Galette

Galette
Galette mit Räucherfisch

Eine Galette (Bretonisch Krampouezhenn) ist ein aus der Bretagne stammender Pfannkuchen. Sie ist die herzhafte Variante der im deutschen Sprachraum bekannteren Crêpe.

Der Teig besteht traditionell nur aus Buchweizenmehl, Salz und Wasser. Dadurch erhält er eine graue Farbe. Manchmal kommen Eier, Milch, Honig oder etwas Öl in den Teig. Außerdem wird der Geschmack manchmal mit Weizenmehl im Verhältnis 1:10 bis 1:2 zum Buchweizenmehl abgerundet.

Herstellung und Varianten

Das Backen erfolgt auf einer gusseisernen Crêpe-Platte, der so genannten Crêpière, auf die der Teig mit einem Teigrechen aus Buchenholz aufgetragen wird. Auf diese Weise werden die Galettes sehr dünn, insbesondere an den Rändern. Belegt werden Galettes mit herzhaften Zutaten. Eine sehr beliebte Variante ist die Galette Complète mit geraspeltem Käse (meist Emmentaler), Rühr- oder Spiegelei und Kochschinken. Serviert wird die Galette meist vier- oder sechseckig zusammengeklappt.

Sonstige Verwendung des Begriffs

Der französische Begriff Galette bezeichnet außerdem sowohl kleine runde Plätzchen und Butterkekse, aber auch große, runde, flache Kuchen und Torten. So entspricht etwa die Galette des Rois dem bekannten Dreikönigskuchen, wird jedoch meistens aus leichtem Blätterteig zubereitet. Aber auch Knäckebrot wird auf Französisch als Galettes suédoises bezeichnet.

Weblinks

 Commons: Galettes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • galette — [ galɛt ] n. f. • XIIIe; de galet, à cause de sa forme I ♦ 1 ♦ Gâteau rond et plat, à base de farine ou de féculents, cuit au four ou à la poêle. Galette de pommes de terre. ⇒ 2. crique, rösti. Galette au fromage. Galette de maïs. ⇒ tortilla.… …   Encyclopédie Universelle

  • Galette — is a general term used in French to designate different types of round and flat crusty cakes. One noticeable type is the galette des Rois (King cake) eaten on the day of Epiphany. There is a children’s song about galette ::“ J’aime la galette,… …   Wikipedia

  • galette — 1. (ga lè t ) s. f. 1°   Gâteau rond et plat de pâte feuilletée, et quelquefois aussi non feuilletée. •   Ils [l homme et la femme] avaient un jour envie de manger une galette, VOLT. Princ. d act. 8.    Galette de ménage, galette de pâte épaisse …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • galette — ou galtouse n.f. Argent (monnaie). (V. biscuit). / Métrage de film enroulé (cinéma). / Disque : Envoyez la galette ! (radio) …   Dictionnaire du Français argotique et populaire

  • galette — GALETTE. s. f. Espece de gasteau plat que l on fait quand on cuit le pain. Manger de la galette …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Galette — (fr., italienisch Galeta), schlechte Flockseide, ungesponnene Ausschußseide …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Galette — (franz.), eine Art Kuchen, unserm Fladen vergleichbar, in den Romanen von Paul de Kock die Lieblingsnäscherei der Grisetten; auch soviel wie Kokon, daher Galettseide die von den Kokons erhaltenen verspinnbaren Seidenabfälle …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Galette — Galette, s.v.w. Kokon; Galettseide, Seidenabfälle von den Kokons, die verspinnbar sind …   Lexikon der gesamten Technik

  • Galette — (vom ital. galēta, Faden), s.v.w. Kokon (s.d.). Galettseide, Seidenabfälle, als Florettseide zu Geweben verarbeitet oder in Strähnen in den Handel gebracht …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Galette — Galette, ital., schlechte Flockseide …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”