Geoffrey Roman

Geoffrey Roman

Geoffrey Roman (* 26. Februar 1982 in Karasburg) ist ein namibischer Fußballspieler.

2003 wechselte der Stürmer von Germania Dattenfeld zum MSV Duisburg zu deren Amateuren, konnte sich aber dort nicht durchsetzen. Nach nur einem Jahr wechselte er zu Rot-Weiß Oberhausen. Auch dort wurde er erst bei der zweiten Mannschaft eingesetzt, ehe er den Sprung in die erste schaffte.

Nach einer schweren Verletzung wechselte er wieder zurück zu Germania Dattenfeld und begann dort in der zweiten Mannschaft des Vereins wieder mit dem Training. Mittlerweile ist er wieder vollständig geheilt und spielt wieder in der Verbandsliga. Nach dem Aufstieg der Dattenfelder in die Oberliga verließ er den Verein und wechselte nach Namibia zum FC Civics.

Roman ist namibischer Fußballnationalspieler.

Bisherige Vereine


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Geoffrey Chaucer — Nacimiento c. 1343 …   Wikipedia Español

  • Geoffrey Chaucer — (* um 1343, wahrscheinlich in London; † wahrscheinlich 25. Oktober 1400 in London) war ein englischer Schriftsteller und Dichter, der als Verfasser der Canterbury Tales berühmt geworden ist. In einer Zeit, in der die englische Dichtung noch… …   Deutsch Wikipedia

  • Geoffrey de Monmouth — Geoffrey von Monmouth (wal.: Gruffudd ap Arthur, auch Sieffre o Fynwy; lat. Galfridus Monemutensis) (* um 1100 in Monmouth; † um 1154 in Cardiff) war ein britischer Geistlicher und Gelehrter, der zu einem der ersten Historiker Britanniens wurde.… …   Deutsch Wikipedia

  • Geoffrey of Monmouth — Geoffrey von Monmouth (wal.: Gruffudd ap Arthur, auch Sieffre o Fynwy; lat. Galfridus Monemutensis) (* um 1100 in Monmouth; † um 1154 in Cardiff) war ein britischer Geistlicher und Gelehrter, der zu einem der ersten Historiker Britanniens wurde.… …   Deutsch Wikipedia

  • Geoffrey von Monmouth — (wal.: Gruffudd ap Arthur, auch Sieffre o Fynwy; lat. Galfridus Monemutensis) (* um 1100 in Monmouth; † um 1154 in Cardiff) war ein britischer Geistlicher und Gelehrter, der zu einem der ersten Historiker Britanniens wurde. Geoffrey verfasste die …   Deutsch Wikipedia

  • Geoffrey Chaucer — (Londres vers 1343 – 1400) est un écrivain, auteur, philosophe, diplomate et …   Wikipédia en Français

  • Geoffrey de Mandeville, 1st Earl of Essex — Geoffrey de Mandeville II, 1st Earl of Essex (1st Creation) (died September 1144) was one of the prominent players during the reign of King Stephen of England. His biographer, the 19th century historian J. H. Round, called him the most perfect… …   Wikipedia

  • Geoffrey Wainwright — is a British Methodist theologian.Born in Yorkshire, England, in 1939, Geoffrey Wainwright is an ordained minister of the British Methodist Church. He received his university education in Cambridge, Geneva, and Rome, and holds the Dr. Théol. from …   Wikipedia

  • Geoffrey Basil Spicer Simson — DSO (* 15. Januar 1876 in Hobart in Tasmanien[1]; † 29. Januar 1947 in Courtenay (British Columbia), Kanada[2]) war ein Angehöriger der Royal Navy, der während des Ersten Weltkrieges die Vormachtstellung der Deutschen auf dem Tanganjikasee zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Geoffrey Greatrex — Geoffrey B. Greatrex (* 15. November 1968 in Ottawa) ist ein kanadischer Althistoriker. Greatrex, der 1994 in Oxford mit einer Arbeit zum Thema Procopius and the Persian Wars promoviert wurde, lehrt als Associate Professor am Department of… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”