Gerrit Groote

Gerrit Groote

Geert Groote, oder Gerardus Magnus, (* 1340 in Deventer; † 20. August 1384 ebenda) war ein niederländischer Theologe und Bußprediger.

Er wurde in Deventer und darauf an der Pariser Universität ausgebildet.

Rezipiert hatte Groote insbesondere Schriften von Augustinus von Hippo (354-430) und Bernhard von Clairvaux (1090-1153); sein Lehrer war Jan van Ruysbroek.[1]

Nachdem er einige Jahre ziemlich ausschweifend gelebt hatte, kam er, möglicherweise nach einer Begegnung mit seinem Freund Heinrich von Calcar, einem Kartäusermönch, im Jahre 1374 zur Einkehr. Nach einigen Jahren in einem Arnheimer Kloster entschied er sich, andere durch Bußpredigten (u. a. gegen verheiratete oder reiche Geistliche) zur rechten Lehre zurückzuführen.

Er gewann viele Anhänger, die sich zur Gruppe der Devotio moderna (moderne Frömmigkeit) zusammenschlossen. Hieraus entstanden die „Brüder vom gemeinsamen Leben“ und die Windesheimer Kongregation bei Zwolle.

Die bedeutendste Schrift dieser Bruderschaft, die erhebliche Verbreitung fand, war die Nachfolge Christi.[1]

Seine Auffassungen, besonders zum Thema Ehe, besorgten ihm die Feindschaft des Bischofs, der ihm die Erlaubnis zu predigen entzog. Darauf verbreitete er seine Auffassungen über persönliche Gespräche, Pamphlete und kleine Bücher. Er übersetzte das lateinische Messbuch ins Niederdeutsche.

Sein evangelischer Gedenktag ist der 21. August.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b Ruggiero Romano / Alberto Tenenti: Die Grundlegeung der modernen Welt. Spätmittelalter, Renaissance, Reformation. Fischer Weltgeschichte Band 12. Frankfurt a.M. 1994, S. 108.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Geert Groote — (October 1340 ndash; 20 August 1384), otherwise Gerrit or Gerhard Groet , in Latin Gerardus Magnus , was a Dutch preacher and founder of the Brethren of the Common Life. Biography Birth and education He was born in Deventer in the diocese of… …   Wikipedia

  • List of mayors of Amsterdam — Contents 1 14th century 2 15th century 3 16th century 4 …   Wikipedia

  • Liste der Bürgermeister Amsterdams — Das Wappen von Amsterdam, welches die während der Amtszeit von Andries Boelens durch Maximilian I. verliehene Kaiserkrone des Heiligen Römischen Reiches an die Stadt beinhaltet. Das ist eine Liste der (regierenden) Bürgermeister von Amsterdam.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Grl–Gro — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gro — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Battle of Goodwin Sands — The naval Battle of Goodwin Sands (also known as the Battle of Dover), fought on 29 May 1652 (19 May 1652 in the Julian Calendar then used in England), was the first engagement of the First Anglo Dutch War between the navies of the Commonwealth… …   Wikipedia

  • Seeschlacht bei Dover — Teil von: Englisch Niederländischer Krieg (1652–1654) Hauptschlachten des Krieges …   Deutsch Wikipedia

  • Seeschlacht von Dover — Hauptschlachten des Englisch Niederländischen Krieges In der Seeschlacht bei Dover (Im Englischen Seeschlacht bei den Goodwin Sands genannt) trafen am 29. Mai 1652 (am 19. Mai 1652 nach dem in England benutzten Julianischen Kalender) die Flotten… …   Deutsch Wikipedia

  • Дуврское сражение — Первая Англо Голландская война Дата 29 мая, 1652 Место Северное море …   Википедия

  • Rembrandt van Rijn — ▪ Dutch artist Introduction in full  Rembrandt Harmenszoon van Rijn  Rembrandt originally spelled  Rembrant  born July 15, 1606, Leiden, Netherlands died October 4, 1669, Amsterdam  Dutch painter and printmaker, one of the greatest storytellers… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”