Girard-Perregaux

Girard-Perregaux
Logo

Die Uhrenmarke Girard-Perregaux ist eine der ältesten der Schweizer Uhrenmanufakturen.

Im Jahr 1856 gründete der junge Uhrmacher Constantin Othenin Girard, nachdem er Marie, die Schwester des genialen Chronometermachers Henri Perregaux geheiratet hatte, in der Ortschaft La Chaux-de-Fonds (Schweiz) die Firma Girard-Perregaux. Das Unternehmen war von Anfang an darauf ausgerichtet, vergleichsweise präzise Chronometer herzustellen. Zwischen 1866 und 1876 gewann er mehrere Preise bei den vom Observatorium in Neuchâtel eingerichteten Chronometer-Wettbewerben. Besonders hervorzuheben sind hier die Taschenchronometer mit 3-Brücken-Werk und Tourbillon. Auf Bestellung der deutschen Kriegsmarine fertigte G-P ab 1880 die wohl erste Serien-Armbanduhr überhaupt. Bis 1910 bekam G-P noch eine Vielzahl an weiteren Preisen und Auszeichnungen.

Im Jahr 1906 kaufte man dann die Firma Bautte und Moynier, die bereits im Jahr 1791 von Jean Francois Bautte gegründet worden war, dazu und führte fortan in der Unternehmenschronik das Jahr 1791 als Gründungsjahr.

Weitere Meilensteine in der Geschichte des Unternehmens sind die 1956 vorgestellte Automatik-Armbanduhr mit Gyromatic-Werk und 1965 die Fertigung des ersten mechanischen Hochfrequenz-Werkes, der Chronometer HF, dessen Unruh mit 36'000 Halbschwingungen (Amplituden) pro Stunde arbeitete. Im Jahr 1970 wurde von G-P die erste industriell gefertigte Quarzuhr der Schweiz vorgestellt. Der damals von G-P gesetzte Standard von 32,768 Hz für Quarzwerke gilt bis heute in der gesamten Industrie.

Danach wurden fast 20 Jahre lang nur noch Quarzuhren hergestellt und erst ab 1989 nahm man auch die Herstellung von mechanischen Uhren wieder auf. Heute beliefert G-P auch andere Luxus-Uhrenmarken mit Kalibern, darunter Audemars Piguet und natürlich auch die eigene Tochterfirma Daniel JeanRichard.

Bekannte Uhren von Girard-Perregaux

  • Kollektion Vintage
  • Kollektion Classique
  • Laureato
  • GP 7000
  • Richeville
  • Vintage 1945
  • Sea Hawk
  • WW.TC Worldtimer

Weblinks

 Commons: Girard-Perregaux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Girard-Perregaux — (G P) is a Swiss manufacturer of complex timepieces. The company can trace its origins to 1791 making it one of the older manufactures within the industry. The current name, however, would not appear until 1854 when watchmaker Constant Girard… …   Wikipedia

  • Girard-Perregaux — Logo de Girard Perregaux Création 1791 Fondateurs Jean François Bautte, Constant Girard Personnages clés …   Wikipédia en Français

  • Girard-Perregaux — Tourbillon de tres puentes de oro. Girard Perregaux (GP) Es una manufactura de relojería suiza de lujo que remonta sus orígenes a 1791. El nombre actual, sin embargo, no aparecerá hasta 1854, cuando el relojero Constant Girard contajo matrimonio… …   Wikipedia Español

  • Girard — may refer to:PlacesIn the United States: *Girard, Alabama *Girard, Georgia *Girard, Illinois *Girard, Kansas *Girard, Michigan *Girard, Minnesota *Girard, Ohio *Girard, Pennsylvania *Girard, Texas *Girard Township, Macoupin County, Illinois… …   Wikipedia

  • Constant girard — (La Chaux de Fonds 1825 1903 La Chaux de Fonds) est un horloger suisse du XVIIIe siècle, qui a marqué son époque par ses développements sur les systèmes d’échappements, et en particulier celui à tourbillon. Sa montre la plus connue, le Tourbillon …   Wikipédia en Français

  • Constant Girard — Constant Girard, né à La Chaux de Fonds en 1825 et mort dans la même ville en 1903, est un horloger suisse qui a marqué son époque par ses développements sur les systèmes d’échappements, et en particulier celui à tourbillon. Sa montre la plus… …   Wikipédia en Français

  • Constant Girard — (La Chaux de Fonds 1825 – 1903 La Chaux de Fonds) was a Swiss watchmaker from the 19th century, who marked his time by his developments in the escapement systems, in particular that of the tourbillon. His most famous watch, the Tourbillon with… …   Wikipedia

  • Luigi Macaluso — Pour les articles homonymes, voir Macaluso. Luigi Macaluso Luigi Macaluso (né en 1948 à Turin, et décédé le 27 octobre 2010 …   Wikipédia en Français

  • Sowind Group — Logo de Sowind Group Fondateurs Luigi Macaluso Personnages clés François Henri Pinault, Monica Mailander Macaluso, Michele Sofisti …   Wikipédia en Français

  • Jean-François Bautte — Jean François Bautte, né le 22 mars 1772 à Genève où il est mort le 30 novembre 1837, est un horloger bijoutier suisse. Il s est rendu célèbre pour plusieurs raisons : Fondation à Genève la manufacture horlogère la plus… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”