Harkány

Harkány
Harkány
Wappen von Harkány
Harkány (Ungarn)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Dél-Dunántúl
(Süd-Transdanubien)
Komitat: Baranya
Koordinaten: 45° 51′ N, 18° 14′ O45.84884166666718.235088888889110Koordinaten: 45° 50′ 56″ N, 18° 14′ 6″ O
Höhe: 110 m
Einwohner: 4.052 (1. Jan. 2011)

Harkány [ˈhɒrkaːɲ] (deutsch: Harkan) ist eine Stadt in Südungarn mit etwa 3600 Einwohnern.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Harkány ist der Nachbarort der Stadt Siklós und liegt wie diese am Fuß des Villány-Gebirges im Süden des Komitats Baranya. Die Grenze zu Kroatien, die entlang der Drau verläuft, ist nur 7 km entfernt. Die geografischen Koordinaten des Ortes sind genähert 45,8° Nord und 18,2° Ost, seine Meereshöhe etwa 110 m.

In 4 bis 6 km Entfernung liegen die Dörfer Ipacsfa, Kovácshida und Márfa sowie im Norden – direkt am Berghang – der Wallfahrtsort Máriagyűd, der zu Siklós gehört. Die Umgebung bietet außer den bis 442 m hohen Bergen zwei Bäche zum Fischen, einige Seen und Burgen sowie die bekannten Rotweine der Weinstraße Villány-Siklós.

Thermalbad

Luftaufnahme: Bad
Luftaufnahme: Harkány

Harkány ist überregional seit mehr als anderthalb Jahrhunderten vor allem durch das Thermalbad mit schwefelhaltigem Wasser bekannt, das sich besonders für die Behandlung von Gelenkerkrankungen und gynäkologischen Beschwerden eignet. Insgesamt gibt es fast 35.000 Unterkunftsmöglichkeiten.

Veranstaltungen

Im Ort werden regelmäßig Festivals und klassische Musikkonzerte veranstaltet. Im Hof der Pfarrkirche ist das Werk des Grafikers László Morvay ausgestellt, insbesondere seine originelle, feueremallierte Kollektion.

Verkehrslage und größere Orte der Umgebung

Harkány liegt an der B 58 Pécs - Drávaszabolcs ( kroatische Grenze ) circa 25 km südlich von Pécs. Es existiert auch eine Eisenbahnlinie von Sellye nach Villány, die jedoch seit einigen Jahren außer Betrieb ist. Größere Orte in der Umgebung sind Siklós, Villány, Turony, Márfa, Kovácshida, Nagyharsány, Beremend.

Städtepartnerschaft

Deutschland Bruchköbel

Quellen

  • Magyarország (Straßenkarte 1:200.000), Marco-Polo-Verlag

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Harkany — Harkány Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Harkány — Héraldique Administration …   Wikipédia en Français

  • Harkany — Harkany, Pfarrdorf im Kreise Baranya des Verwaltungsgebietes Ödenburg (Ungarn); Schwefelquellen, erst 1823 entdeckt, u. stark besuchtes Bad, Wem u. Weizenbau; 550 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Harkány — (spr. hárkānj), Dorf und Badeort bei Fünfkirchen, im ungar. Komitat Baranya, mit Weinbergen (trefflicher roter Wein), altem Bergschloß, großem Park und (1901) 716 magyar. Einwohnern. Die einem ungemein wasserreichen artesischen Brunnen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Harkány — (spr. hárkahnj), Bad im ungar. Komitat Baránya, (1900) 716 E., Schwefelthermen, große Badehäuser …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Harkány — Infobox Settlement subdivision type = Country subdivision name = HUN timezone=CET utc offset=+1 timezone DST=CEST utc offset DST=+2 pushpin pushpin label position = pushpin map caption =Location of Harkány pushpin mapsize = official name=Harkány… …   Wikipedia

  • Harkany — Original name in latin Harkny Name in other language Harkany, Harkny State code HU Continent/City Europe/Budapest longitude 45.85002 latitude 18.23668 altitude 95 Population 3450 Date 2012 02 02 …   Cities with a population over 1000 database

  • Harkány — Sp Hárkanis Ap Harkány L Vengrija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Norbi Apartman Harkány — (Харканы,Венгрия) Категория отеля: Адрес: 7815 Харканы, 7815 Szent István ut …   Каталог отелей

  • Attila apartman Harkány — (Харканы,Венгрия) Категория отеля: Адрес: 7815 Харканы, Ifjúság utca 18, Ве …   Каталог отелей

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”