Jane Fraser

Jane Fraser

Rosamunde Pilcher [ˈɹəʊzəmʊnd ˈpʰɪɫtʃʰə], OBE (geborene Scott, * 22. September 1924 in Lelant, Cornwall, Großbritannien) ist eine britische Schriftstellerin. Ihre Werke sind bis 1965 teils unter dem Pseudonym Jane Fraser erschienen.

Inhaltsverzeichnis

Biographie

Rosamunde Pilcher schreibt seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr. Nach dem Schulabschluss trat die Tochter eines Marineoffiziers 1942 während des Zweiten Weltkrieges dem freiwilligen Dienst des Women's Royal Naval Service bei. Daneben arbeitete sie auch als Sekretärin im Außenministerium. 1943 wurde sie nach Indien berufen, wo sie sich bis Kriegsende aufhielt.

1946 heiratete die Autorin den Textilunternehmer Graham Pilcher und zog mit ihm nach Dundee in Schottland, wo sie seither wohnt. Neben ihrer Tätigkeit als Hausfrau und Mutter von vier Kindern (unter anderem Robin Pilcher) begann sie Ende der 1940er Jahre unter dem Pseudonym Jane Fraser Kurzgeschichten und Liebesgeschichten für Frauenmagazine zu schreiben – nach eigener Angabe dabei am Küchentisch sitzend, weil es im Haus keinen Platz für einen eigenen Schreibtisch gab. Der Durchbruch als kommerziell erfolgreiche Romanautorin kam jedoch erst 1987 mit der Familiensaga The Shell Seekers (1990 auf deutsch als Die Muschelsucher). Seither haben ihre Romane sie zu einer der erfolgreichsten Autorinnen der Gegenwart gemacht.

Sie schreibe keine große Literatur: „Nennen Sie es Kitsch. Das berührt mich nicht. Ich glaube dennoch, dass ich einen guten Stil habe.“

2002 wurde Pilcher der Titel eines Officer of the Order of the British Empire verliehen.

Schreibstil

In Rosamunde Pilchers Büchern spielen Liebe, Leid und Freundschaft eine tragende Rolle. Die Gefühle der Charaktere und die Landschaften Englands oder Schottlands werden ausgiebig beschrieben, hinzu kommen die meist stark romantisierten Beschreibungen von Einrichtungen, Häusern oder Orten.

Auszeichnungen

Verfilmungen

Das ZDF hat viele ihrer Romane verfilmt. Die Filme zählen zu den beliebtesten ZDF-Sendungen. Viele Leute, die Großbritannien nur aus den Pilcher-Romanen und -Verfilmungen kannten und das Land nie vorher besucht hatten, bescherten Großbritannien (und besonders Cornwall) nach der Ausstrahlung der ersten ZDF-Produktionen einen wahren Besucheransturm, obwohl viele Folgen in Devon gedreht wurden. Für diese Verdienste um den Tourismus nach Großbritannien sind Rosamunde Pilcher und ZDF-Hauptredaktionsleiter Claus Beling im Jahr 2002 mit dem British Tourism Award ausgezeichnet worden. Die beiden Preisträger wurden für den überragenden, weltweiten Erfolg der Rosamunde-Pilcher-Kollektion und für die eindrucksvolle Darstellung faszinierender britischer Landschaften in den bereits zu diesem Zeitpunkt über 40 ZDF-Pilcher-Verfilmungen geehrt. Ein Teil der Drehbuchfassungen stammt von der heute als Inga Lindström bekannten Autorin Christiane Sadlo.

Titel Produktionsjahr Erstausstrahlung
1 Die Muschelsucher 1989 23. Apr. 1997
2 Stürmische Begegnung 1993 30. Okt. 1993
3 Wilder Thymian 1994 23. Okt. 1994
4 Karussell des Lebens 1994 13. Nov. 1994
5 Wechselspiel der Liebe 1994 15. Jan. 1995
6 Das Ende eines Sommers 1994   5. Feb. 1995
7 Sommer am Meer 1995 15. Okt. 1995
8 Schlafender Tiger 1995   5. Nov. 1995
9 Wolken am Horizont 1995 10. Dez. 1995
10 Schneesturm im Frühling 1995   4. Feb. 1996
11 Lichterspiele 1996   3. Mrz. 1996
12 September (1) 1995   7. Apr. 1996
13 September (2) 1995   8. Apr. 1996
14 Das Haus an der Küste 1996   3. Nov. 1996
15 Eine besondere Liebe 1996 25. Dez. 1996
16 Wind der Hoffnung 1996 16. Feb. 1997
17 Irrwege des Herzens 1996   9. Mrz. 1997
18 Stunden der Entscheidung 1996 30. Mrz. 1997
19 Die zweite Chance 1997 31. Jul. 1997
20 Zwei Schwestern 1997 16. Nov. 1997
21 Der Preis der Liebe 1997 15. Feb. 1998
22 Heimkehr (1) 1997   1. Jun. 1998
23 Heimkehr (2) 1997   7. Jun. 1998
24 Rückkehr ins Paradies 1998 20. Sep. 1998
25 Melodie der Herzen 1998   6. Dez. 1998
26 Magie der Liebe 1998 17. Jan. 1999
27 Rosen im Sturm 1998 14. Feb. 1999
28 Dornen im Tal der Blumen 1998 10. Mrz. 1999
29 Das große Erbe (1) 1998 23. Mai 1999
30 Das große Erbe (2) 1998 24. Mai 1999
31 Klippen der Liebe 1999 19. Sep. 1999
32 Möwen im Wind 1999 28. Nov. 1999
33 Blüte des Lebens 1999 12. Dez. 1999
34 Der lange Weg zum Glück 1999 16. Jan. 2000
35 Zeit der Erkenntnis 2000 23. Apr. 2000
36 Zerrissene Herzen 2000 15. Okt. 2000
37 Ruf der Vergangenheit 2000 12. Nov. 2000
38 Im Licht des Feuers 2000 17. Dez. 2000
39 Die Rose von Kerrymore 2000   7. Jan. 2001
40 Küste der Träume 2001   4. Feb. 2001
41 Kinder des Glücks 2001 11. Nov. 2001
42 Wind über dem Fluss 2001 11. Nov. 2001
43 Blumen im Regen 2001 16. Dez. 2001
44 Wenn nur noch Liebe zählt 2001 10. Feb. 2002
45 Morgen träumen wir gemeinsam 2002   1. Apr. 2002
Titel Produktionsjahr Erstausstrahlung
46 Mit den Augen der Liebe 2001 15. Sep. 2002
47 Bis ans Ende der Welt 2002   8. Dez. 2002
48 Sternschnuppen im August 2002   5. Jan. 2003
49 Paradies der Träume 2002   2. Feb. 2003
50 Flamme der Liebe 2003   9. Mrz. 2003
51 Gewissheit des Herzens 2002   9. Nov. 2003
52 Wintersonne 2003 25. Dez. 2003
53 Federn im Wind 2003   4. Jan. 2004
54 Wege der Liebe 2003 18. Jan. 2004
55 Solange es dich gibt 2003 29. Mrz. 2004
56 Liebe im Spiel 2003 25. Apr. 2004
57 Traum eines Sommers 2004 19. Sep. 2004
58 Tiefe der Gefühle 2004   5. Dez. 2004
59 Dem Himmel so nah 2003 25. Dez. 2004
60 Vermächtnis der Liebe 2004   2. Jan. 2005
61 Königin der Nacht 2004   6. Feb. 2005
62 Segel der Liebe 2005 28. Mrz. 2005
63 Über den Wolken 2005 02. Okt. 2005
64 Zauber der Liebe 2005 25. Dez. 2005
65 Der Himmel über Cornwall 2005 28. Dez. 2005
66 Land der Sehnsucht 2005 22. Jan. 2006
67 Sommer des Erwachens 2005   5. Feb. 2006
68 Wo die Liebe begann 2006 17. Sep. 2006
69 Die Liebe ihres Lebens 2006   8. Okt. 2006
70 Und plötzlich war es Liebe 2006   3. Dez. 2006
71 Wiedersehen am Fluss 2006   4. Feb. 2007
72 Sommer der Liebe 2006   9. Apr. 2007
73 Flügel der Hoffnung 2007 15. Apr. 2007
74 Der Mann meiner Träume 2007 23. Sep. 2007
75 Sieg der Liebe 2007   7. Okt. 2007
76 Nebel über Schloss Kilrush 2007 11. Nov. 2007
77 Aus Liebe und Leidenschaft 2007   2. Dez. 2007
78 Wind über der See 2007 23. Dez. 2007
79 Pfeile der Liebe 2007   9. Mrz. 2008
80 Melodie der Liebe 2008 14. Sep. 2008
81 Herzen im Wind 2008 21. Dez. 2008
82 Die vier Jahreszeiten
(4-Teiler)
1. Ein Sommer in Endellion
2. Herbststürme
3.
4.


2008
2008
2009
2009
25. Dez. 2008
25. Dez. 2008
83 Gezeiten der Liebe 2008   4. Jan. 2009
84 Herzenssehnsucht 2008 18. Jan. 2009
85 Eine Liebe im Herbst 2008 8. Mrz. 2009
86 Entscheidung des Herzens 2009 13. Apr. 2009

Werke (Auswahl)

  • Die Muschelsucher. Roman. Wunderlich, Reinbek 1990
  • Karussell des Lebens. Roman. Rowohlt, Reinbek 1991
  • Lichterspiele. Roman. Rowohlt, Reinbek 1991
  • September. Roman. Wunderlich, Reinbek 1991
  • Sommer am Meer. Roman. Rowohlt, Reinbek 1992
  • Stürmische Begegnung. Roman. Rowohlt, Reinbek 1992
  • Wechselspiel der Liebe. Roman. Rowohlt, Reinbek 1992
  • Wilder Thymian. Roman. Wunderlich, Reinbek 1993
  • Schlafender Tiger. Roman. Rowohlt, Reinbek 1993
  • Schneesturm im Frühling. Roman. Wunderlich, Reinbek 1993
  • Ende eines Sommers. Roman. Rowohlt, Reinbek 1994
  • Heimkehr. Roman. Wunderlich, Reinbek 1995
  • Wolken am Horizont. Roman. Rowohlt, Reinbek 1995
  • Wintersonne. Roman. Wunderlich, Reinbek 2000
  • Alle Erzählungen. Rowohlt, Reinbek 2000 (Sammelband, enthält die Erzählbände Das blaue Zimmer und Blumen im Regen)
  • Familienalbum. Wunderlich, Reinbek 2007 (literarische Porträts all ihrer Kinder, Enkel und Urenkel; mit Fotos von ihrem Enkel Oliver Pilcher)

Literatur

  • Weihnachten mit Rosamunde Pilcher. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2003, ISBN 3-499-23530-7
  • Claus Beling, Heidi Ulmke: Bezauberndes Cornwall. Eine Reise zu den Schauplätzen der Rosamunde-Pilcher-Filme. vgs Egmont, Köln 2005, ISBN 3-8025-3408-5
  • Ulrike Grunewald, Petra Woebke: Auf Rosamunde Pilchers Spuren: Eine Reise durch Schottland und Cornwall. Moewig, Hamburg 2008. ISBN 978-3-86803-274-1

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jane (Vorname) — Jane ist ein weiblicher Vorname. Varianten Die maorische Variante zu Jane ist Heeni.[1] Herkunft und Bedeutung Jane ist eine englische Form von Johanna und hat daher dieselbe Bedeutung. Bekannte Namensträgerinnen Inhaltsverzeichnis A B C D …   Deutsch Wikipedia

  • Jane Griffin (Lady Franklin) — Jane Griffin, Lady Franklin (4 December 1791 – 18 July 1875), was an early Tasmanian pioneer, traveller and second wife of the explorer John Franklin.Jane was the second daughter of John Griffin, a liveryman and later a governor of the Goldsmith… …   Wikipedia

  • Jane McCrea — (died 1777) was a Loyalist during the American Revolutionary War whose reported death at the hands of Iroquois allies of the British became a motivating event for the American rebels. Her last name has also been spelled McCrae and MacCrae .McCrae …   Wikipedia

  • Jane Seymour — Unterschrift von Jane Seymour als Kö …   Deutsch Wikipedia

  • Jane Castleton — Andrea Fraser (* 1965 in Billings, Montana, USA) ist eine US amerikanische Künstlerin die sich vor allem mit Institutionskritik auseinandersetzt. In ihrer künstlerischen Praxis arbeitet sie in den Bereichen Performance und Installation. Sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Jane Cutler — Infobox Writer name = Jane Cutler imagesize = caption = pseudonym = birthdate = September 24, 1936 birthplace = Bronx, New York, United States deathdate = deathplace = occupation = writer nationality = American period = genre = fiction subject =… …   Wikipedia

  • Jane McCrae — John Vanderlyns Gemälde Der Tod der Jane McCrea (1804) Jane McCrea (auch Jane McCrae, * unsicher: 1752; † 27. Juli 1777 in Fort Edward, New York, Kolonie des Königreich Großbritannien) war eine Loyalistin während des Amerikanischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Jane McCrea — John Vanderlyns Gemälde Der Tod der Jane McCrea (1804) Jane McCrea (auch Jane McCrae, * unsicher: 1752; † 27. Juli 1777 in Fort Edward, New York, Kolonie des Königreichs Großbritannien) war eine Loyalistin während des Amerikanischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Jane Seymour — Infobox British Royalty|majesty|consort name =Jane Seymour title =Queen Consort of England reign =30 May, 1536–24 October, 1537 spouse =Henry VIII issue =Edward VI royal house = othertitles = father =John Seymour mother =Margery Wentworth date of …   Wikipedia

  • Fraser Stoddart — Sir James Fraser Stoddart (* 24. Mai 1942 in Edinburgh) ist ein britischer Chemiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Werke 3 Auszeichnungen 4 Mitgliedschaften …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”