Kaltverformung

Kaltverformung

Kaltverformung bezeichnet die Verformung von Metallen bei einer Temperatur unterhalb der Rekristallisationstemperatur. Kaltverformung unterscheidet sich von Kaltumformung dadurch, dass die Formänderung ungezielt eingebracht wird (z. B. beim Crash eines Automobils). Umformen ist eine gezielte plastische Formänderung, etwa zur Formgebung eines Bauteils.

Die sich während der plastischen Verformung erhöhende Versetzungsdichte führt zu einer erhöhten Wahrscheinlichkeit, dass sich Versetzungen bei ihrer Bewegung treffen und dadurch gegenseitig behindern. Entsprechend ist zur Weiterverformung eine größere Spannung notwendig, was sich in einer Zunahme von Dehngrenze und Festigkeit bemerkbar macht. Man bezeichnet dieses Verhalten auch als Kaltverfestigung.

Die erhöhte Versetzungsdichte führt zusätzlich zu einer Erhöhung der im Kristall gespeicherten Energie. Bringt man kaltverfestigtes Metall lange genug in einen Temperaturbereich, in dem das Metall rekristallisieren oder sich erholen kann, werden die Gitterfehler abgebaut und die erhöhte Festigkeit des Metalls nimmt wieder ab.


Wikimedia Foundation.

Поможем решить контрольную работу

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kaltverformung — Kạlt|ver|for|mung, die (Metallbearb.): Kaltformung. * * * Kạlt|ver|for|mung, die (Metallbearb.): Kaltformung …   Universal-Lexikon

  • Kaltverfestigung — Kaltverformung bezeichnet die Verformung von Metallen bei einer Temperatur deutlich unterhalb der Rekristallisationstemperatur. Kaltverformung unterscheidet sich von Kaltumformung dadurch, dass die Formänderung ungezielt eingebracht wird (z. B.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaltverformen — Kaltverformung bezeichnet die Verformung von Metallen bei einer Temperatur deutlich unterhalb der Rekristallisationstemperatur. Kaltverformung unterscheidet sich von Kaltumformung dadurch, dass die Formänderung ungezielt eingebracht wird (z. B.… …   Deutsch Wikipedia

  • Verformungsverfestigung — Kaltverformung bezeichnet die Verformung von Metallen bei einer Temperatur deutlich unterhalb der Rekristallisationstemperatur. Kaltverformung unterscheidet sich von Kaltumformung dadurch, dass die Formänderung ungezielt eingebracht wird (z. B.… …   Deutsch Wikipedia

  • Austenitbildner — Als Austenit (nach Sir William Chandler Roberts Austen) werden γ Mischkristalle des Eisens bezeichnet. Im weiteren Sinn wird der Begriff Austenit auch auf andere kubisch flächenzentrierte Strukturen übertragen. Ein Beispiel sind die… …   Deutsch Wikipedia

  • Austenitisch — Als Austenit (nach Sir William Chandler Roberts Austen) werden γ Mischkristalle des Eisens bezeichnet. Im weiteren Sinn wird der Begriff Austenit auch auf andere kubisch flächenzentrierte Strukturen übertragen. Ein Beispiel sind die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bogentiefdruck — Der Sammelbegriff Tiefdruck bezeichnet Druckverfahren, bei denen linien , punkt oder flächenartige Vertiefungen auf einer blanken Metallfläche mit Druckfarbe gefüllt werden und ein aufgepresstes Papier diese Druckfarbe aufnimmt. Tiefdruck wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Diamant-Kaltnadel — Kaltnadelradierung Die Kaltnadelradierung ist ein grafisches Tiefdruckverfahren, eine mögliche Form der Radierung. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Hohlladungsgeschoss — Hohlladung aufgeschnitten. Die Hohlladung ist eine spezielle Anordnung von brisantem Sprengstoff, (oft auf Nitropenta oder Hexogen/Oktogenbasis) um eine kegel oder halbkugelförmige Metalleinlage, die sich besonders zum Durchschlagen von… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaltnadel — Kaltnadelradierung Die Kaltnadelradierung ist ein grafisches Tiefdruckverfahren, eine mögliche Form der Radierung. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”