L'Anse aux Meadows

L'Anse aux Meadows
Rekonstruktion einer Wikingersiedlung in Vinland in L’Anse aux Meadows (Neufundland)

L’Anse aux Meadows ist eine Wikingersiedlung auf Neufundland. Sie liegt am nördlichsten Ende der Insel. Der Ortsname ist eine französisch/englische Mischform wie sie häufig im östlichen Kanada vorkommt und bedeutet soviel wie Die Bucht bei den Wiesen (engl. Meadow = Wiese und franz. Anse = Bucht).

Sie wurde ab 1961 von den Norwegern Helge und Anne-Stine Ingstad ausgegraben. Die Siedlung bestand aus mehreren Häusern sowie einer Schmiede, in der Raseneisen verarbeitet wurde, das die Indianer nicht kannten. Es handelt sich um die einzige sicher nachgewiesene Wikingersiedlung in Nordamerika. Sie wurde daher 1978 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Zwei Häuser wurden (fast) originalgetreu nachgebaut und sind heute eine Touristenattraktion.

Vermutlich wurde die Siedlung um das Jahr 1000 n. Chr. angelegt, möglicherweise von Leif Erikssons Expedition. Es könnte sich um Markland oder Vinland gehandelt haben. Neuere Forschungen gehen aber davon aus, dass Markland auf dem Gebiet von Labrador zu lokalisieren sein dürfte, während die Bezeichnung Vinland für Neufundland wegen des damaligen Vorkommens von wilden Trauben zutreffen könnte. Nach einer deutlichen Verschlechterung des Klimas im 12. und 13. Jahrhundert wuchs auf Neufundland kein Wein mehr, deshalb suchte man Vinland irrtümlich lange Zeit weiter südlich.

Die Siedlung war wahrscheinlich nur wenige Jahre bewohnt. Darauf deuten einerseits die Sagas, die von Kämpfen mit von den Wikingern als Skraelinger bezeichneten Eingeborenen (ob Indianer oder Inuit, geht aus den Texten nicht hervor) berichten, andererseits der archäologische Befund. So wurden in der Schmiede nur wenige Schlacken gefunden, es wurden maximal einige Kilogramm an Eisen erschmiedet. Dass bei den Ausgrabungen kaum Wertgegenstände und keine Waffen gefunden wurden, spricht für einen geordneten Rückzug der Wikinger.

Siehe auch

Literatur

  • Helge Ingstad, Anne-Stine Ingstad: The Viking Discovery of America: The Excavation of a Norse Settlement in L’Anse Aux Meadows. Newfoundland (2001).
  • Farley Mowat: The Farfarers - before the Norse. Toronto (1998).

Weblinks

51.571666666667-55.4983333333337Koordinaten: 51° 34′ 18″ N, 55° 29′ 54″ W


Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anse aux Meadows, L' —   [englisch læns əʊ medəʊz], Fischerdorf an der Nordspitze der Insel Neufundland, Kanada. Nahebei entdeckte der Norweger H. Ingstad 1960 den bisher einzigen Wohnplatz von Wikingern in Amerika (außerhalb von Grönland). Ausgegraben wurden 1961 64… …   Universal-Lexikon

  • L'Anse aux Meadows — Infobox World Heritage Site WHS = L Anse aux Meadows National Historic Site State Party = CAN Type = Cultural Criteria = vi ID = 4 Region = Europe and North America Year = 1978 Session = 2nd Link = http://whc.unesco.org/en/list/4L Anse aux… …   Wikipedia

  • L'Anse Aux Meadows — Lieu historique national de L’Anse aux Meadows 1 Patrimoine mondial de l humanité établi par l UNESCO Site reconstitué de la colonisation des Vikings à L’Anse aux Meadows …   Wikipédia en Français

  • L'Anse aux Meadows — Lieu historique national de L’Anse aux Meadows * …   Wikipédia en Français

  • L'anse aux meadows — Lieu historique national de L’Anse aux Meadows 1 Patrimoine mondial de l humanité établi par l UNESCO Site reconstitué de la colonisation des Vikings à L’Anse aux Meadows …   Wikipédia en Français

  • L'Anse aux Meadows — Territorios, viajes y conquistas vikingas. Sitio Histórico Nacional de L Anse aux Meadows …   Wikipedia Español

  • L'Anse Aux Meadows — Rekonstruktion einer Wikingersiedlung in Vinland in L’Anse aux Meadows (Neufundland) L’Anse aux Meadows ist eine Wikingersiedlung auf Neufundland. Sie liegt am nördlichsten Ende der Insel. Der Ortsname ist eine französisch/englische Mischform wie …   Deutsch Wikipedia

  • L’Anse aux Meadows — Lage der Siedlung Rekonstruktion der Wiki …   Deutsch Wikipedia

  • L'Anse aux Meadows National Historic Park — Sp Medūzų Įlankos nacionãlinis istòrinis párkas Ap L Anse aux Meadows National Historic Park L Kanadoje (Niufaundlando s.); PPP …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • L'Anse aux Meadows — Site on the northern tip of Newfoundland of the first known European settlements in the New World. Norse settlers may have established as many as three settlements there near the end of the 10th century. After initially fighting each other, the… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”