Maureen O'Hara

Maureen O'Hara

Maureen O’Hara (* 17. August 1920 als Maureen FitzSimons in Ranelagh, Dublin) ist eine irisch-amerikanische Filmschauspielerin und Sängerin. Nicht zuletzt wegen ihres feuerroten Haares wurde sie häufig in der Rolle der leidenschaftlichen Heldin mit stets integrer Gesinnung besetzt. O'Hara arbeitete häufig mit dem Regisseur John Ford und ihrem langjährigen Freund John Wayne zusammen.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

O'Hara wurde als Tochter eines Geschäftsmannes und der Altistin Marguerita Lilburn FitzSimons geboren. Im Alter von 14 Jahren stand sie erstmals im Abbey Theatre in Dublin auf der Bühne. Mit 17 Jahren erhielt sie eine Einladung für Probeaufnahmen in London. Ihr widerstrebte der Vorschlag zunächst und sie musste erst zu dieser Reise überredet werden.

Bei den Probeaufnahmen traf O'Hara auf den Schauspieler Charles Laughton. Obwohl sie miserabel spielte, fand Laughton Gefallen an ihr. Während O'Hara nach Irland zurückkehrte, überredete Laughton seinen Geschäftspartner, ihr einen Vertrag zu geben. 1938 spielte O'Hara in Kicking The Moon Around und My Irish Molly zwei erste kleine Rollen. Alfred Hitchcock verpflichtete sie 1939 für seinen Film Riff-Piraten.

Nach dem Erfolg mit diesem Film ging O'Hara zusammen mit Charles Laughton nach Hollywood. Gleich mit ihrem ersten Film Der Glöckner von Notre Dame, in dem sie an der Seite von Laughton die Rolle der Esmeralda spielt, gelang ihr der Durchbruch.

Filmografie (Auswahl)

Diskografie (Auswahl)

  • 1960: Christine (Musical), Original Broadway Cast Album

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maureen O'Hara — Nombre real Maureen Fitzsimons Nacimiento 17 de agosto de 1920 (91 años) Ranelagh, Dublín …   Wikipedia Español

  • Maureen O'Hara — dans Le Cygne noir (1942) Données clés Nom de naissanc …   Wikipédia en Français

  • Maureen O’Hara — Maureen O Hara Pour les articles homonymes, voir O Hara. Maureen O Hara …   Wikipédia en Français

  • Maureen O’Hara — (* 17. August 1920 als Maureen FitzSimons in Ranelagh, Dublin) ist eine irisch amerikanische Filmschauspielerin und Sängerin. Nicht zuletzt wegen ihres feuerroten Haares wurde sie häufig in der Rolle der leidenschaftlichen Heldin mit stets… …   Deutsch Wikipedia

  • Maureen O'Hara — This article is about the actress and singer. For the financial economist, see Maureen O Hara (professor). Maureen O Hara In the trailer for The Black Swan (1942) Born Maureen …   Wikipedia

  • Maureen O’Hara — Maureen Fitzsimmons …   Eponyms, nicknames, and geographical games

  • Maureen O'Hara (professor) — Maureen O Hara Residence U.S. Nationality …   Wikipedia

  • Maureen — is a female given name, pronounced /mɔːˈriːn/. Anglicized form of Máirín, a pet form of Máire, which is the Irish cognate of Mary. It is a variant of Mary, and may be a feminine form of Maurice, also Mauicel, Mauricel, Maricel, Maui along with… …   Wikipedia

  • Maureen Connolly — Full name Maureen Catherine Connolly Brinker Country  United Sta …   Wikipedia

  • O'Hara — O’Hara ist der Familienname folgender Personen: Catherine O’Hara (* 1954), US amerikanische Schauspielerin und Drehbuchautorin kanadischer Abstammung David O’Hara (* 1965), schottischer Schauspieler Frank O’Hara (1926–1966), US amerikanischer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”