Meineringhausen

Meineringhausen
Meineringhausen
Kreisstadt Korbach
Koordinaten: 51° 15′ N, 8° 57′ O51.2550861111118.944525330Koordinaten: 51° 15′ 18″ N, 8° 56′ 40″ O
Höhe: 330 m ü. NHN
Einwohner: 988 (31. Dez. 2009)
Eingemeindung: 1. Jan. 1972
Postleitzahl: 34497
Vorwahl: 05631

Meineringhausen ist, nach der Kernstadt Korbach, der größte Stadtteil der Kreisstadt Korbach im Landkreis Waldeck-Frankenberg, Hessen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Ort wird 1240 zum ersten Mal in einer Urkunde des Klosters Oberwerbe erwähnt. Im gleichen Jahr wird ein Herrenhaus mit hochliegenden Keller [1], erwähnt, als Erbauer wird ein Cesarius de Menerinchusen genannt. Der Ort entstand aber vermutlich schon im 10./11. Jahrhundert.

Kirche Meineringhausen

Kirche

Die Kirche stammt vermutlich bereits aus dem 10. Jahrhundert. 1745 wurde sie erneuert. Das Kirchenschiff hat das Erscheinungsbild einer barocken Saalkirche. Der Altar wurde von dem Barockbildhauer Josias Wolrat Brützel geschaffen.

Söhne und Töchter des Ortes

Einzelnachweis

  1. Meineringhausen im Historischen Ortslexikon Hessen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahnstrecke Wabern–Brilon-Wald — Die Bahnstrecke Wabern–Brilon Wald ist eine 86,7 km lange, eingleisige Nebenstrecke in Nordhessen. Der stillgelegte Mittelabschnitt Bad Wildungen–Korbach wird nach dem nahen Edersee „Ederseebahn“ genannt, der Abschnitt Korbach–Brilon Wald im… …   Deutsch Wikipedia

  • Ederseebahn — Die Bahnstrecke Wabern–Brilon Wald ist eine 86,7 km lange, eingleisige Nebenstrecke in Nordhessen. Der stillgelegte Mittelabschnitt Bad Wildungen–Korbach wird nach dem nahen Edersee „Ederseebahn“ genannt, der Abschnitt Korbach–Brilon Wald im… …   Deutsch Wikipedia

  • Upland-Bahn — Die Bahnstrecke Wabern–Brilon Wald ist eine 86,7 km lange, eingleisige Nebenstrecke in Nordhessen. Der stillgelegte Mittelabschnitt Bad Wildungen–Korbach wird nach dem nahen Edersee „Ederseebahn“ genannt, der Abschnitt Korbach–Brilon Wald im… …   Deutsch Wikipedia

  • Uplandbahn — Die Bahnstrecke Wabern–Brilon Wald ist eine 86,7 km lange, eingleisige Nebenstrecke in Nordhessen. Der stillgelegte Mittelabschnitt Bad Wildungen–Korbach wird nach dem nahen Edersee „Ederseebahn“ genannt, der Abschnitt Korbach–Brilon Wald im… …   Deutsch Wikipedia

  • Ederseebahn-Radweg — Der Ederseebahn Radweg ist ein in Bau befindlicher, künftig etwa 26,139 km [1] langer und auf einem asphaltiertem Teilstück von 8,2 km Länge bereits eröffneter Radweg auf der Trasse der einstigen Ederseebahn (Teil der abschnittsweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Lelbach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Wabern–Brilon Wald — Wabern–Brilon Wald Kursbuchstrecke (DB): 439 (Brilon Wald–Korbach) 621 (Wabern–Bad Wildungen) Streckennummer (DB): 3941 (Wabern–Bad Wildungen) 3942 (Wega–Wega (Mühle)) 3944 (Wega–Brilon Wald) Streckenlänge: 86,7 km Spurweite:… …   Deutsch Wikipedia

  • Korbach-Lengefeld — Lengefeld Stadt Korbach Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Synagoge Sachsenhausen (Waldeck) — Die Jüdische Gemeinde Sachsenhausen im nordhessischen Sachsenhausen, einer bis 1971 selbstständigen Stadt und einem heutigem Ortsteil der Stadt Waldeck, bestand vom 18. Jahrhundert bis zur Zeit des Nationalsozialismus. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Korbach — Saint Nicholas Church …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”