Merkur (Mythologie)

Merkur (Mythologie)

Mercurius (im Deutschen kurz Merkur) war ein Gott in der römischen Religion. Sein Name geht auf das lateinische Wort merx, Ware, zurück. Er wurde mit dem griechischen Hermes gleichgesetzt. Dessen Herkunft und übrige Eigenschaften wurden auf ihn übertragen. Er gilt als der „Götterbote“, Gott der Händler und Diebe.

Inhaltsverzeichnis

Gott der Händler

In Rom wurde ihm als Beschützer des für diese Stadt so wichtigen Kornhandels ein öffentlicher Kultus eingerichtet. 495 v. Chr. weihten die Römer für ihn einen Tempel am Circus maximus (am Aventin) ein, gleichzeitig wurde eine Zunft der Kaufleute geschaffen, deren Mitglieder sich mercuriales nannten. Am Stiftungstag des Tempels und der Zunft, am 15. Mai, opferten die Kaufleute dem Gott und seiner Mutter Maia und besprengten aus einer ihm geweihten Quelle an der Porta Capena Haupt und Waren mit Wasser.

Merkmale

Zu den Attributen von Merkur gehört der Hermesstab (Caduceus), ein geflügelter Helm und Flügelschuhe und häufig ein Geldbeutel, den er in der rechten Hand hält.

Verehrung in den römischen Provinzen

Im römischen Reich während der Kaiserzeit wurde Mercurius mit dem Handel nach Westen und Norden verbreitet. In den keltischen und germanischen Provinzen war schließlich die Verehrung von Merkur stärker noch als in Rom selbst. Darauf weisen hunderte von Funden hin, bei denen es sich zumeist um Inschriften auf Weihesteinen aus Bronzen handelt. Die Darstellung auf diesen Steinen, die in den germanischen Rheinprovinzen gefunden wurden, ist von der Form und dem Ausdruck her römisch, aber die Namenskomposite sind germanischer Herkunft verbunden mit dem Stiftungszweck und einer bestimmten Personengruppe, seien es einzelne Stämme oder ein lokaler Bezug (Siehe auch Wodan/Odin).

Wochentag

Nach Merkur wurde der vierte (heute dritte) Wochentag Mercurii dies genannt. Im Italienischen heißt es mercoledì, französisch mercredi und albanisch e mërkurë. Die Germanen (s. Tacitus, Germania) setzten ihn mit Wodan gleich, daher stammt im Englischen wednesday. Bei den Etruskern hieß Mercurius Turms.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Merkur (Planet) — Merkur   Merkur in natürlichen Farben, beim Anflug der Raumsonde Mariner& …   Deutsch Wikipedia

  • Merkur, Hermes (Mythologie) — Merkur, Hermes (Mythologie), griechisch Hermes, ein Sohn des Zeus und der Maja, die ihn in einer Höhle des Berges Kyllene gebar. Kaum zur Welt gekommen, entschlüpfte er der Wiege, ging nach Pierien und stahl dem Apollon die Rinderheerden. Um… …   Damen Conversations Lexikon

  • Mythologie — Mythologie. Die Lehre und Kenntniß der Göttersagen, ein wichtiger Zweig in der Kulturgeschichte aller Völker, die Wurzel, aus welcher der Baum der Völkergeschichte aufwächst. In mythisches Dunkel hüllt sich der Zeiten Beginn, Erde und Himmel… …   Damen Conversations Lexikon

  • Geologie des Merkur — Merkur   Merkur in natürlichen Farben, beim Anflug der Raumsonde Mariner 10 …   Deutsch Wikipedia

  • Planet Merkur — Merkur   Merkur in natürlichen Farben, beim Anflug der Raumsonde Mariner 10 …   Deutsch Wikipedia

  • Roter Merkur — Zinnoberroter Merkur Der Zinnoberrote Merkur ist die, auf die Auflage bezogen, seltenste Briefmarke Europas und die mit Abstand wertvollste Briefmarke Österreichs. Der Zinnoberrote Merkur verdankt seinen Namen seiner charakteristischen Farbe und… …   Deutsch Wikipedia

  • Etruskische Mythologie — Die Religion der Etrusker war stark von der griechischen Mythologie beeinflusst. Im Gegensatz zu allen anderen vorchristlichen Religionen des Abendlandes handelte es sich um eine Offenbarungsreligion. Die Gottheiten wurden durch griechischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Mythologie — Unter kontinentalgermanischer Mythologie ist die vorchristliche Mythologie der germanischen Stämme auf dem heutigen Deutschland, Niederlande, Polen und den Beneluxländern zu verstehen. Dabei sind folgende Zeitperioden zu unterscheiden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermes (Mythologie) — Hermes Hermes (griechisch Ἑρμής, auch Hermeias Ἑρμείας, dor. Hermas …   Deutsch Wikipedia

  • Zinnoberroter Merkur — Der Zinnoberrote Merkur ist die, auf die Auflage bezogen, seltenste Briefmarke Europas und die mit Abstand wertvollste Briefmarke Österreichs. Der Zinnoberrote Merkur verdankt seinen Namen seiner charakteristischen Farbe und dem Bildmotiv,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”