Minucier

Minucier

Minucius (seltener auch Minicius) war das nomen gentile der gens Minucia, einer römischen Familie, die seit dem 5. Jahrhundert v. Chr. in den Quellen erscheint, zunächst als Patrizier (diese Minucier könnten aber auch fiktiv sein), seit Ende des 4. Jahrhunderts v. Chr. als Plebejer. Neun Angehörige des Geschlechts gelangten während der Republik zum Konsulat.

Bekannte Namensträger sind

Nach der Familie beziehungsweise einzelnen Angehörigen benannt waren eine Straße, die Via Minucia, eine Brücke (Pons Minucia) auf der Via Flaminia und eine Säulenhalle auf dem Marsfeld in Rom, die Porticus Minucia.


Wikimedia Foundation.

Нужно сделать НИР?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Minucius — (seltener auch Minicius) war das nomen gentile der gens Minucia, einer römischen Familie, die seit dem 5. Jahrhundert v. Chr. in den Quellen erscheint, zunächst als Patrizier (diese Minucier könnten aber auch fiktiv sein), seit Ende des 4.… …   Deutsch Wikipedia

  • Quintus Minucius Esquilinus — Augurinus (* um 495 v. Chr.; † nach 457 v. Chr.) war der Überlieferung nach ein römischer Politiker im 5. Jahrhundert v. Chr. Minucius gehörte der plebejischen Familie der Minucier an. Er war angeblich der Sohn des Konsuls von 492 v. Chr.,… …   Deutsch Wikipedia

  • Tiberius Minucius Augurinus — († vermutlich 305 v. Chr.) war ein Mitglied des römischen Geschlechts der Minucier und 305 v. Chr. Konsul. Leben Von der Laufbahn des Tiberius Minucius Augurinus ist nur bekannt, dass er 305 v. Chr. das Konsulat gemeinsam mit Lucius Postumius… …   Deutsch Wikipedia

  • Lucius Minucius Esquilinus Augurinus — († nach 439 v. Chr.) war nach der Überlieferung ein römischer Politiker im 5. Jahrhundert v. Chr. Er gehörte zur gens Minucia, einem alten römischen Patriziergeschlecht. Sein Vater war Publius Minucius Augurinus, der Konsul des Jahres 492 v. Chr …   Deutsch Wikipedia

  • Marcus Minucius Augurinus — war ein Politiker der frühen Römischen Republik und mutmaßlicher Konsul der Jahre 497 und 491 v. Chr.[1] Sein Amtskollege war in beiden Jahren Aulus Sempronius Atratinus. Er tritt bei Dionysios als Redner im Prozess gegen Coriolan auf (491 v. Chr …   Deutsch Wikipedia

  • Publius Minucius Augurinus — (* um 525 v. Chr. in Rom; † nach 492 v. Chr.) war der Überlieferung nach ein römischer Politiker im 5. Jahrhundert v. Chr. Publius war der Bruder von Marcus Minucius Augurinus, dem Konsul des Jahres 497 v. Chr. Im Jahr 492 v. Chr. bekleidete er… …   Deutsch Wikipedia

  • Lucius Minucius Thermus — entstammte dem römischen Geschlecht der Minucier und war 154 und 145 v. Chr. römischer Gesandter in Ägypten. Leben Höchstwahrscheinlich identisch mit dem hier behandelten Lucius Minucius Thermus ist ein vom römischen Historiker Titus Livius… …   Deutsch Wikipedia

  • Quintus Minucius Rufus — war ein Mitglied des römischen Plebejergeschlechts der Minucier und 197 v. Chr. Konsul. Inhaltsverzeichnis 1 Abstammung und frühe Laufbahn 2 Konsulat 3 Späteres Leben …   Deutsch Wikipedia

  • minutieux — minutieux, ieuse [ minysjø, jøz ] adj. • 1750; minucier 1737; de minutie 1 ♦ (Personnes) Qui s attache, s arrête avec minutie aux détails. ⇒ consciencieux, exact, formaliste, maniaque, méticuleux, pointilleux, scrupuleux, tatillon. « observateur… …   Encyclopédie Universelle

  • Marcus Minucius Rufus (Konsul 110 v. Chr.) — Marcus Minucius Rufus war ein römischer Senator des späten 2. Jahrhunderts v. Chr. Im Jahr 121 v. Chr. war Minucius Volkstribun, 117 v. Chr. Sondergesandter, um zwischen Genua und den Viturii Langenses zu vermitteln. 110 v. Chr. war er Konsul und …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”