NGC 5907

NGC 5907
Galaxie
Daten von NGC 5907

Aufnahme von NGC 5907 mit einem 60cm-Teleskop

Aufnahme von NGC 5907 mit einem 60cm-Teleskop
DSS-Bild von NGC 5907
Sternbild Drache
Position
Epoche: J2000.0
Rektaszension 15h 15m 53,770s [1]
Deklination +56° 19′ 43,58″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SA(s)c: sp HII:  [1]
Helligkeit (visuell) +10,4 mag [2]
Helligkeit (B-Band) +11,1 mag [2]
Winkelausdehnung 12,8′ × 1,4′ [1]
Flächenhelligkeit 13,4 
Mpqmin.svg [2]
Physikalische Daten
Rotverschiebung (+2225 ± 10)  10-6  [1]
Radialgeschwindigkeit (+667 ± 3) km/s  [1]
Geschichte
Entdeckung Wilhelm Herschel
Datum der Entdeckung 5. Mai 1788
Katalogbezeichnungen
NGC 5907 • GC 4087 • IRAS 15146+5629 • 2MASX J15155368+5619438 • H 2.759 • h 1917 • MCG +9-25-40 • PGC 54470 • UGC 9801 •  ZWG 297.10 • Holm 704A

NGC 5907 ist eine in Kantenlage zu sehende Spiralgalaxie im Sternbild Drache mit einer scheinbaren Helligkeit von 10,4 mag. Sie kann 2,9° südsüdwestlich des 3,3 mag hellen Sterns ι Draconis und etwa 1° nördlich der beiden 11,7 beziehungsweise 11,8 mag hellen Spiralgalaxien NGC 5905 und NGC 5908 in der Nähe zum Sternbild Bärenhüter aufgefunden werden. NGC 5907 hat eine Ausdehnung von 12,8' × 1,4', wobei sie fast keinen sichtbaren Bulge aufweist. Die Galaxie ist somit sehr schlank und vermutlich vom Hubble-Typ Sc. NGC 5907 ist wahrscheinlich Mitglied der etwa 40 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernten Galaxiengruppe um NGC 5866. Entsprechend dieser Entfernung und ihrer Winkelausdehnung hat sie einen Durchmesser von ungefähr 150'000 Lichtjahren.[3]

Die Galaxie wurde am 5. Mai 1788 von dem deutsch-britischen Astronomen Wilhelm Herschel entdeckt. Ihr gelegentlich verwendeter englischer Name Splinter Galaxy wurde 1970 vom Amateurastronom Walter Scott Huston geprägt. Das schwache Leuchten der Galaxie auf der Westseite des dunklen Staubbandes ihrer Scheibe wurde von Lord Rosse entdeckt und ist als NGC 5906 verzeichnet.[3]

Einzelnachweise

  1. a b c d NASA/IPAC Extragalactic Database
  2. a b c SEDS
  3. a b Michael Fritz: Die Spiralgalaxie NGC 5907 im Sternbild Drache. In: Sterne und Weltraum. Nr. 7, Juli 2006, S. 62.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • NGC 5907 — and its looping stellar stream. Image courtesy of R. Jay GaBany Observation data …   Wikipedia

  • NGC 5907 — Галактика …   Википедия

  • NGC 5907 — Photo de R Jay GaBany, cosmotography.com [1] Données d’observation Époque J2000.0 …   Wikipédia en Français

  • Ngc 5907 — est une galaxie spirale comme la nôtre (la Voie lactée), vue parfaitement par la tranche, située dans la constellation du Dragon à une distance de 40 millions d années lumière. Sa forme très effilée lui a donné le surnom de « lame de… …   Wikipédia en Français

  • NGC 5907 — Galaxia Astilla Datos de observación (Época J2000.0) Tipo Sc …   Wikipedia Español

  • NGC 5866 Group — NGC 5866, one of the brightest galaxies in the NGC 5866 Group. Credit: NASA/ESA Observation data (Epoch J2000) …   Wikipedia

  • NGC 4565 — Галактика …   Википедия

  • NGC 5897 — ist die Bezeichnung für einen Kugelsternhaufen im Sternbild Waage. NGC 5897 hat einen Durchmesser von 8,7 Bogenminuten und eine Helligkeit von +8,60 mag. Koordinaten (Äquinoktium 2000) Rektaszension: 15h17m24,00s Deklination: 21°01 00,0 Im New… …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 5925 — ist die Bezeichnung eines offenen Sternhaufen im Sternbild Winkelmaß. NGC 5925 hat eine Helligkeit von +8,40 mag und einen Winkelausdehnung von 20 * 20 Bogenminuten. Koordinaten (Äquinoktium 2000) Rektaszension: 15h27m24,00s Deklination: 54°32 00 …   Deutsch Wikipedia

  • NGC 5927 — ist die Bezeichnung eines Kugelsternhaufens im Sternbild Wolf. NGC 5927 hat einen Durchmesser von 12 und eine scheinbare Helligkeit von +8,30 mag. Koordinaten (Äquinoktium 2000) Rektaszension: 15h28m00.00s Deklination: 50°40 00.0 Siehe auch: NGC… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”