Oltre Giuba

Oltre Giuba
Lage von Oltre Giuba

Oltre Giuba oder Oltregiuba (deutsch Trans-Juba oder Jubaland) war 1924–1926 eine separate italienische Kolonie, ehe es an Italienisch-Somaliland angegliedert wurde. Es umfasste das Gebiet westlich des Flusses Juba/Jubba (im Italienischen Giuba) und östlich der britischen Kolonie Kenia und entsprach den heutigen Verwaltungsregionen Gedo und Jubbada Hoose in Somalia.

Entwicklung

Ende des 19. Jahrhunderts erfuhr die von Somali bewohnte Region die bis heute nachwirkende koloniale Aufteilung. Das Gebiet westlich des Jubba-Flusses war hierbei zunächst Bestandteil des britischen Sansibar-Protektorats und damit von Britisch-Ostafrika bzw. der Kronkolonie Kenia ab 1920. 1924/25 wurde es an Italien übertragen, wohl deshalb, weil sich Italien im Ersten Weltkrieg den siegreichen Alliierten angeschlossen hatte.

Bis 1926 wurde Oltre Giuba daraufhin als eigene Kolonie mit Kismaayo als Hauptstadt verwaltet. Corrado Zoli amtierte vom 16. Juli 1924 bis zum 31. Dezember 1926 als Gouverneur, die Kolonie gab eigene Briefmarken heraus. Danach wurde es zur Provinz Italienisch-Somalilands, welches sich wiederum nach seiner Unabhängigkeit 1960 mit Britisch-Somaliland zu Somalia vereinigte.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Postage stamps and postal history of Oltre Giuba — Oltre Giuba, italian for Jubaland (Somali: Jubbaland ) or Juba Valley (Somali: Dooxada Jubba ), formerly Trans Juba , is the southwesternmost part of Somalia, on the far side of the Juba River (thus Trans Juba), bordering on Kenya. Italy issued… …   Wikipedia

  • ДЖУБАЛЕНД —         (Oltre Giuba) тер. южнее р. Джуба в Вост. Африке, ныне в составе Сомали (СДР). До 1925 входила в состав брит, колонии Кения, а в 1925 была передана Италии. Протекторат Итал. Джубаленд просуществовал 1 год и в 1926 был включен в состав… …   Большой филателистический словарь

  • Oltregiuba — Lage von Oltre Giuba Oltre Giuba oder Oltregiuba (Trans Juba oder Jubaland) war 1924–1926 eine separate italienische Kolonie, ehe es an Italienisch Somaliland angegliedert wurde. Es umfasste das Gebiet westlich des Flusses Juba/Jubba (im… …   Deutsch Wikipedia

  • Jubaland — State of Somalia جوبالاند …   Wikipedia

  • Colonia Eritrea — Wappen der Kolonie Eritrea Die Kolonie Eritrea (italienisch: Colonia Eritrea) war ein italienisches Kolonialgebiet am Horn von Afrika. Es umfasste das Staatsgebiet des heutigen Eritrea und bestand von 1890 bis 1936. Von 1936 bis 1941 war es Teil… …   Deutsch Wikipedia

  • Italienische Kolonie — Die Italienischen Kolonien wurden von Italien insbesondere im 19. und 20. Jahrhundert erworben. Wie das Deutsche Reich, fand auch Italien sehr spät, erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu einer tragfähigen gesamtstaatlichen Ordnung.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kolonie Eritrea — Wappen der Kolonie Eritrea Die Kolonie Eritrea (italienisch: Colonia Eritrea) war ein italienisches Kolonialgebiet am Horn von Afrika. Es umfasste das Staatsgebiet des heutigen Eritrea und bestand von 1890 bis 1936. Von 1936 bis 1941 war es Teil… …   Deutsch Wikipedia

  • Italienische Kolonien — Die Italienischen Kolonien wurden von Italien insbesondere im 19. und 20. Jahrhundert erworben. Wie das Deutsche Reich fand auch Italien sehr spät, erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, zu einer tragfähigen gesamtstaatlichen Ordnung.… …   Deutsch Wikipedia

  • Lower Juba — Der Jubba unterhalb von Jamaame Jubbada Hoose …   Deutsch Wikipedia

  • SO-JH — Der Jubba unterhalb von Jamaame Jubbada Hoose …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”