Predrag Ostojić

Predrag Ostojić

Predrag Ostojić (serbisch: Предраг Остојић; * 22. Februar 1938 in Kraljevo; † 5. Juli 1996 in Mainz) war ein jugoslawischer Großmeister im Schach.

Er nahm mit der jugoslawischen Nationalmannschaft an den Studentenweltmeisterschaften 1963 und 1964 teil. 1963 in Budva erreichte seine Mannschaft den zweiten Platz während er eine Goldmedaille für sein Ergebnis von 5 aus 5 am zweiten Reservebrett erhielt. Ostojić wurde 1968 Internationaler Meister. 1968 und 1971 gewann er die Meisterschaft von Jugoslawien. Weitere Erfolge waren Siege in San Juan, Puerto Rico 1971, São Paulo 1973, Vrnjacka Banja 1975 und Sandefjord 1976.

Der Weltschachbund FIDE verlieh ihm 1975 den Titel Großmeister. 1980 wurde er auch zum Internationalen Schiedsrichter ernannt.

Ostojić lebte lange Zeit in Deutschland und spielte mit Oberursel in der Hessenliga und mit FTG Frankfurt in der 2. Schachbundesliga. 1996 betrug seine ELO-Zahl 2320. Seine höchste historische Elo-Zahl war 2587 im Dezember 1976.

Ostojić starb durch Selbsttötung.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Schach Report 1996 Heft 9 S. 33

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Predrag Ostojic — Predrag Ostojić (serbisch: Предраг Остојић; * 22. Februar 1938 in Kraljevo; † 5. Juli 1996 in Mainz) war ein jugoslawischer Großmeister im Schach. Er nahm mit der jugoslawischen Nationalmannschaft an den Studentenweltmeisterschaften 1963 und 1964 …   Deutsch Wikipedia

  • Ostojic — Ostojić ist der Familienname folgender Personen: Predrag Ostojić (1938–1996), jugoslawischer Schachgroßmeister Tanja Ostojić (* 1972), serbische, feministische Performance Künstlerin …   Deutsch Wikipedia

  • Ostojić — may refer to: Đuro Ostojić (born 1976), a Montenegrin professional basketball player Ljubica Ostojić (born 1945) a writer and poet from Bosnia Herzegovina Predrag Ostojić (1938–1996), a Yugoslav chess Grandmaster Ranko Ostojić (born 1962), a… …   Wikipedia

  • Ostojić — ist der Familienname folgender Personen: Predrag Ostojić (1938–1996), jugoslawischer Schachgroßmeister Radenko Ostojić (1924–1979), jugoslawischer Filmregisseur Tanja Ostojić (* 1972), serbische, feministische Performance Künstlerin Ugljesa… …   Deutsch Wikipedia

  • Predrag — (kyrillisch: Предраг) ein männlicher Vorname, der überwiegend in Serbien verbreitet ist. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 4 Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Predrag Drobnjak — Predrag Drobnjak, né le 27 octobre 1975 à Bijelo Polje, est un joueur monténégrin de basket ball, évoluant au poste de pivot. Sommaire 1 Clubs 2 Palmarès 2.1 Club …   Wikipédia en Français

  • Championnat d'échecs de Yougoslavie — Le championnat d échecs de Yougoslavie était l un des plus forts tournois nationaux du monde dans ce pays où les échecs sont populaires, en particulier dans la période de 1945 à 1991. À partir de 1992, le championnat ne comprend plus les joueurs… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Schachgroßmeister — Anzahl der lebenden Großmeister pro Jahr. Der anfangs langsame Anstieg hat sich ab dem Jahr 1990 deutlich verstärkt (Stand der Grafik: 1. Januar 2011) …   Deutsch Wikipedia

  • La Strada (band) — La Strada was a Serbian band from Novi Sad. Even though the band released only one album, it is considered a highly influental band.Infobox musical artist Name = La Strada Img capt = Reformed La Strada in 1985 Img size = Landscape = Background =… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Os — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”