Rudolf Eitelberger

Rudolf Eitelberger
Rudolf Eitelberger

Rudolf Eitelberger, Ritter von Edelberg (* 17. April 1817 in Olmütz/Olomouc; † 18. April 1885 in Wien) war Kunsthistoriker und erster Ordinarius für Kunstgeschichte an der Universität Wien (1852).

Darüber hinaus war er Initiator und erster Direktor des Österreichischen Museum für Kunst und Industrie, gegründet 1864 (heute Museum für angewandte Kunst), sowie der angegliederten Kunstgewerbeschule, 1868 gegründet (heute Universität für angewandte Kunst Wien).

Eitelberger vereinte in seiner Person Wissenschaft, Kulturpolitik und Kunstkritik des Historismus. Als Kunsthistoriker gab er die „Quellenschriften zur Kunstgeschichte“ heraus und gilt als Gründervater der Wiener Schule der Kunstgeschichte. Das von ihm gegründete Österreichische Museum war nach dem Vorbild des Londoner South-Kensington-Museums das erste Kunstgewerbemuseum auf dem europäischen Festland und Vorbild für zahlreiche ähnliche Institute in ganz Mitteleuropa. Daneben nahm Eitelberger immer wieder zu Fragen der aktuellen, zeitgenössischen Kunst aus einer historischen Perspektive Stellung.

Er ruht in einem Ehrengrab auf dem Wiener Zentralfriedhof (Gruppe 14 A, Nummer 31). 1894 wurde die Eitelbergergasse in Wien-Hietzing ihm zu Ehren benannt.

Schriften

  • Gesammelte kunsthistorische Schriften, 4 Bände, 1879-1884.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Поможем решить контрольную работу

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rudolf Eitelberger — Rudolf Eitelberger, full name Rudolf Eitelberger von Edelberg (born 17 April 1817, Olomouc, Moravia; died 18 April 1885, Vienna) was an art historian and the first Ordinarius (full professor) for art history at the University of Vienna. He is… …   Wikipedia

  • Rudolf Eitelberger von Edelberg — Rudolf Eitelberger Rudolf Eitelberger, Ritter von Edelberg (* 17. April 1817 in Olmütz/Olomouc; † 18. April 1885 in Wien) war Kunsthistoriker und erster Ordinarius für Kunstgeschichte an der Universität Wien (1852). Darüber hinaus war er… …   Deutsch Wikipedia

  • Eitelberger — Den Namen Eitelberger trugen folgende Personen: Jeanette Eitelberger Edelberg (1838 1909), österreichische Pädagogin in der Frauenausbildung Rudolf Eitelberger, Ritter von Edelberg (1817 1885), österreichischer Kunsthistoriker Diese Seite ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Eitelberger von Edelberg — Eitelberger von Edelberg,   Rudolf, österreichischer Kunsthistoriker, * Olmütz 17. 4. 1817, ✝ Wien 18. 4. 1885; war seit 1852 Professor an der Universität Wien und seit 1864 Direktor des von ihm gegründeten Museums für angewandte Kunst ebenda… …   Universal-Lexikon

  • Eitelberger von Edelberg — Eitelberger von Edelberg, Rudolf, Kunstgelehrter, geb. 14. April 1817 in Olmütz, gest. 18. April 1885 in Wien, studierte in Olmütz und Wien, wurde 1847 Dozent für Kunstgeschichte an der Wiener Universität, an der er das Studium der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eitelberger — (izg. àjtelberger), Rudolf (1817 1885) DEFINICIJA austrijski povjesničar umjetnosti, pisao o spomenicima iz doba hrv. narodnih vladara …   Hrvatski jezični portal

  • K.k. Österreichisches Museum für Kunst und Industrie — MAK, Eingang Das Österreichische Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst, Wien (MAK) ist ein Kunstgewerbemuseum in Wien. Neben seiner traditionellen Ausrichtung auf das Kunstgewerbe hat es seit der derzeitigen Direktion unter Peter Noever… …   Deutsch Wikipedia

  • Museum für Angewandte Kunst (Wien) — MAK, Eingang Das Österreichische Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst, Wien (MAK) ist ein Kunstgewerbemuseum in Wien. Neben seiner traditionellen Ausrichtung auf das Kunstgewerbe hat es seit der derzeitigen Direktion unter Peter Noever… …   Deutsch Wikipedia

  • Museum für Angewandte Kunst Wien — MAK, Eingang Das Österreichische Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst, Wien (MAK) ist ein Kunstgewerbemuseum in Wien. Neben seiner traditionellen Ausrichtung auf das Kunstgewerbe hat es seit der derzeitigen Direktion unter Peter Noever… …   Deutsch Wikipedia

  • Museum für angewandte Kunst Wien — MAK, Eingang Das Österreichische Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst, Wien (MAK) ist ein Kunstgewerbemuseum in Wien. Neben seiner traditionellen Ausrichtung auf das Kunstgewerbe hat es seit der derzeitigen Direktion unter Peter Noever… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”