Sandfischartige

Sandfischartige
Sandfischartige
Milchfisch (Chanos chanos)

Milchfisch (Chanos chanos)

Systematik
Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei)
Clupeocephala
Kohorte: Ostarioclupeomorpha
Unterkohorte: Ostariophysi
Anotophysi
Ordnung: Sandfischartige
Wissenschaftlicher Name
Anotophysi
Rosen & Greenwood 1970
Wissenschaftlicher Name der Ordnung
Gonorynchiformes
Regan, 1909

Die Sandfischartigen (Gonorynchiformes) bestehen aus vier Familien mit 37 Arten, von denen 31 Süßwasserfische sind. Dabei sind die Familien Chanidae und Phractolaemidae monotypisch, das heißt sie enthalten jeweils nur eine rezente Art.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Sandfischartige sind langgestreckte Fische und werden zwei Zentimeter bis 1,80 Meter lang. E. O. Wiley und G. David Johnson geben für die Gonorynchiformes folgende Synapomorphien an:

  1. Knochen und Knorpel des Interorbitalseptum sind weitgehend reduziert; das Pterosphenoide ist klein und weit getrennt; das Basisphenoid fehlt.
  2. Parietalia klein, weit getrennt.
  3. Suspensorium gestreckt.
  4. Epicentralia (Gräten) vorhanden, drei Serien (samt „Kopfrippen“, die sich am Schädel anheften).
  5. Ein Epibranchialorgan ist vorhanden.
  6. Der erste Neuralbogen ist vergrößert und mit der Occipitale verbunden.
  7. Pharyngealia inferiora (“untere Schlundkiefer”, fünfte Ceratobranchiale) zahnlos.
  8. Das Ligamentum baudeloti (ein Ligament zwischen Exoccipitale und Schultergürtel [Supracleithrum], das dessen seitliche Bewegung begrenzt) ist nicht vorhanden.
  9. Die vorderste Rippe (am dritten Wirbel) ist deutlich breiter als die folgenden.
  10. Die Speiseröhre ist lang und reicht ein Stück in die Eingeweidehöhle.
  11. Innerhalb der Speiseröhre Spiralfalten, Sekundärfalten und nach hinten gerichtete Papillen.
  12. Das zweite Uroneurale ist anterioventral verlängert.

Äußere Systematik

Die Gonorynchiformes sind eine Ordnung der Echten Knochenfische (Teleostei), gehören zur Überordnung der Ostariophysi und werden als Anothophysi den Othophysi (Karpfenartige, Salmlerartige, Welsartige und Neuwelt-Messerfische) als Schwestergruppe zur Seite gestellt.

Die phylogenetischen Beziehungen sind in folgendem Kladogramm dargestellt:


 Ostariophysi 

 Sandfischartige (Anothophysi, Gonorynchiformes)


     
 Otophysi 

 Karpfenartige (Cypriniformes)


 Characiphysi 

 Salmlerartige (Characiformes)


 Siluriphysi 

 Welsartige (Siluriformes)


     

 Neuwelt-Messerfische (Gymnotiformes)








Innere Systematik

  • Ordnung Sandfischartige (Gonorynchiformes)

Nutzung

Der marine, algenfressende Milchfisch (Chanos chanos) ist in Südostasien ein wichtiger Speisefisch. Die im Brackwasser lebenden Larven werden gefangen um dann in Teichen bis zur Verwertung herangezogen zu werden.

Literatur

  • Joseph S. Nelson: Fishes of the World, John Wiley & Sons, 2006, ISBN 0-471-25031-7
  • E. O. Wiley & G. David Johnson: A teleost classification based on monophyletic groups. in Joseph S. Nelson, Hans-Peter Schultze & Mark V. H. Wilson: Origin and Phylogenetic Interrelationships of Teleosts. 2010, Verlag Dr. Friedrich Pfeil, München, ISBN 978-3-89937-107-9.

Weblinks

 Commons: Sandfischartige – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Поможем написать курсовую

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sandfischartige Fische — Sandfisch|artige Fische,   Gonorynchifọrmes, Ordnung der Knochenfische mit 16 meist zahnlosen Arten; darunter die Familie Sandfische …   Universal-Lexikon

  • Gonorynchiformes — Sandfischartige Milchfisch (Chanos chanos) Systematik Reihe: Knochenfische (Osteichthyes) Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Gonorhynchidae — Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Familie der Sandfische aus der Ordnung der Sandfischartige (Gonorynchiformes). Für die ebenfalls als Sandfische bezeichnete Familie Trichodontidae aus der Ordnung der Barschartigen (Perciformes) siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Gonorynchidae — Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Familie der Sandfische aus der Ordnung der Sandfischartige (Gonorynchiformes). Für die ebenfalls als Sandfische bezeichnete Familie Trichodontidae aus der Ordnung der Barschartigen (Perciformes) siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Gonorynchus — Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Familie der Sandfische aus der Ordnung der Sandfischartige (Gonorynchiformes). Für die ebenfalls als Sandfische bezeichnete Familie Trichodontidae aus der Ordnung der Barschartigen (Perciformes) siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Kneriidae — Ohrenfische Kneria angolensis aus Brehms Tierleben Band 8. Dritte Auflage. (1892) Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Tierarten im Gorongosa-Nationalpark — Die Liste der Tierarten im Gorongosa Nationalpark wurde ausgegliedert, um die Übersichtlichkeit des eigentlichen Artikels zu wahren. Sie ist untergliedert in Klassen und wenn sinnvoll in Ordnungen. Inhaltsverzeichnis 1 Säugetiere 1.1 Paarhufer… …   Deutsch Wikipedia

  • Afrikanische Schlammfische — Afrikanischer Schlammfisch Systematik Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei) Überordnung: Ostariophysi Ordnung: Sandfischartige (Gonorynchiformes) …   Deutsch Wikipedia

  • Chanidae — Milchfisch Milchfisch (Chanos chanos) Systematik Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei) Überordnun …   Deutsch Wikipedia

  • Chanos — Milchfisch Milchfisch (Chanos chanos) Systematik Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei) Überordnun …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”