Verkehrsüberwachung

Verkehrsüberwachung
Geschwindigkeitsmessung zur Warnung bzw. Information

Mit Verkehrsüberwachung (Abkürzung: VÜ) ist ein Aufgabenspektrum des Gesamtauftrages der Polizei oder anderer Verkehrsbehörden gemeint, das folgende Gebiete umfasst:

Die Verkehrsüberwachung umfasst präventive und repressive polizeiliche Aktivitäten im Verkehrsraum zur Erhöhung der Verkehrssicherheit.

Der bekannteste Bereich der Verkehrsüberwachung ist die Geschwindigkeits- und Abstandmessung, im Volksmund auch „Radarfallen“ genannt, wenngleich hierfür neben dem Verkehrsradar auch noch andere Messverfahren wie Lichtschranken oder Piezosensoren zum Einsatz kommen.

Verkehrskontrollen sind Teil der Verkehrsüberwachung.

Die Aufgaben werden meist durch Angehörige der Verkehrspolizei wahrgenommen. Die Überwachung des ruhenden Verkehrs (Straßenverkehr) besorgt jedoch überwiegend die Kommunen (kommunale Verkehrsüberwachung – KVÜ). Die Buß- und Verwarngelder fließen dem Land bzw. den Kommunen zu. Diese „Einnahmen“ sind inzwischen fester Bestandteil öffentlicher Haushaltspläne und werden entgegen den Erwartungen der Bürger auch zur Konsolidierung verwendet.[1]

Einige der Aufgaben können auch automatisiert werden, siehe hierzu: Automatische Verkehrsüberwachung

Einzelnachweise

  1. Märkische Allgemeine: Verkehr: Polizei soll mehr Bußgeld kassieren. Einnahmen sollen 2010 um mehr als 20 Prozent auf 59 Millionen Euro gesteigert werden; Ausgabe vom 25. September 2009.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verkehrsüberwachung — Ver|kehrs|über|wa|chung, die: 1. ↑ Überwachung (2) des [Straßen]verkehrs, bes. auf Einhaltung der Straßenverkehrsordnung: eine flächendeckende V. des innerstädtischen Bereichs. 2. für die ↑ Überwachung (2) des Straßenverkehrs eingesetzte… …   Universal-Lexikon

  • Behördliche Verkehrsüberwachung — Aufbau einer mobilen Geschwindigkeitskontrolle mit Fotozellenanlage Installation auf einem Pfahl …   Deutsch Wikipedia

  • Automatische Verkehrsüberwachung — dient neben der Lenkung fließenden Verkehrs auch der Durchsetzung von Regeln und Gesetzen im Straßenverkehr. Dazu sind im Allgemeinen Videoüberwachungsanlagen eingerichtet, denen weitere Systeme zur Bildauswertung nachgeordnet sind.… …   Deutsch Wikipedia

  • — Verkehrsüberwachung EN traffic control …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Polizeipräfektur (Paris) — Eingang der Polizeipräfektur in der Rue de la Cité Die Polizeipräfektur (frz.: Préfecture de Police) ist eine Dienststelle der Police nationale in Paris; es ist keine Stadtpolizei. Sie wird vom Polizeipräfekten (frz.: Préfet de Police) geleitet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Polizei Schleswig-Holstein — Staatliche Ebene Land Stellung der Behörde Polizei …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehrssicherheit — Verkehrssicherheit: deutsche Briefmarke von 1991 Verkehrssicherheit wird allgemein nach Verkehrsträgern unterschieden in Straßenverkehrssicherheit, Schienen oder Eisenbahnverkehrssicherheit, Schiffs oder Seeverkehrssicherheit und… …   Deutsch Wikipedia

  • — Geschwin digkeitsmessung zur Warnung bzw. Information Mit Verkehrsüberwachung (Abkürzung: VÜ) ist ein Aufgabenspektrum des Gesamtauftrages der Polizei oder anderer Verkehrsbehörden gemeint, das folgende Gebiete umfasst: Gefahrenabwehr im Rahmen… …   Deutsch Wikipedia

  • — Geschwin digkeitsmessung zur Warnung bzw. Information Mit Verkehrsüberwachung (Abkürzung: VÜ) ist ein Aufgabenspektrum des Gesamtauftrages der Polizei oder anderer Verkehrsbehörden gemeint, das folgende Gebiete umfasst: Gefahrenabwehr im Rahmen… …   Deutsch Wikipedia

  • Frankfurter Stadtpolizei — Logo des Ordnungsamtes der Stadt Frankfurt am Main Zwei Beamte der Stadtpolizei Frankfurt erteilen bei der Ü …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”