Altivole

Altivole
Altivole
Kein Wappen vorhanden.
Altivole (Italien)
Altivole
Staat: Italien
Region: Venetien
Provinz: Treviso (TV)
Koordinaten: 45° 45′ N, 11° 57′ O45.7511.9588Koordinaten: 45° 45′ 0″ N, 11° 57′ 0″ O
Höhe: 88 m s.l.m.
Fläche: 21,95 km²
Einwohner: 10.738 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 489 Einw./km²
Postleitzahl: 31045
Vorwahl: +39–06
ISTAT-Nummer: 026049
Demonym: mottensi
Schutzpatron: San Nicola
Website: Comune di Altivole

Altivole ist eine Stadt mit 6122 Einwohnern in der italienischen Provinz Treviso.

Inhaltsverzeichnis

Kultur

Die Stadt bietet viele architektonische Sehenswürdigkeiten, viele befinden sich auf der Straße der Architektur (La strada dell'architettura).

Politik

Die Bürgermeisterin der Stadt ist Silvia Rizzotti.[2]

Pfarrkirche in Altivole

Festivitäten

Jeweils am dritten Wochenende im Oktober gibt es ein Festival, welches dem Mais und Maisgerichten gewidmet ist.

Weblinks

 Commons: Altivole – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Homepage der Stadt

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.
  2. Comune di Altivole

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Altivole — Administration Pays  Italie Région …   Wikipédia en Français

  • Altivole — is a commune with 6.122 inhabitants in the province of Treviso …   Wikipedia

  • Altivole — Original name in latin Altivole Name in other language State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 45.7537 latitude 11.9562 altitude 88 Population 6122 Date 2012 02 15 …   Cities with a population over 1000 database

  • Carlo Scarpa — (* 2. Juni 1906 in Venedig, Dorsoduro; † 28. November 1978 in Sendai, Japan) war ein italienischer Architekt, der zu den wichtigsten Vertretern der von Frank Lloyd Wright beeinflussten, organischen Architektur in Italien gehört. Durch seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Carlo Scarpa — (June 2, 1906 1978), was an Italian designer with a profound understanding of materials, landscape, and the history of Venetian culture in particular its tradition of painting. Scarpa was born in Venice in 1906. Much of his early childhood was… …   Wikipedia

  • Asolo — Asolo …   Deutsch Wikipedia

  • Montebelluna — Montebelluna …   Deutsch Wikipedia

  • Pietro Ferraro — Pier Miranda Ferraro (* 1924 in Altivole, Provinz Treviso als Pietro Ferraro; † 18. Januar 2008 in Mailand) war ein italienischer Operntenor. Ferraro wurde von Mirko Bonomi am Conservatorio Benedetto Marcello in Venedig und von Aureliano Pertile… …   Deutsch Wikipedia

  • Asolo — Vue d Asolo Administration Pays   …   Wikipédia en Français

  • Caerano Di San Marco — Ajouter une image Administration Pays  Italie Région …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”