Montevideo (Departamento)

Montevideo (Departamento)
Montevideo
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Flagge
Flagge
Basisdaten
Staat Uruguay
Hauptstadt Montevideo
Fläche 525,5 km²
Einwohner 1.325.968 (2004)
Dichte 2.523,3 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 UY-MO
Webauftritt www.montevideo.gub.uy (spanisch)
Politik
IntendantVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges Ana Olivera
Partei Frente AmplioVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Blick auf Fuerte Artigas in Montevideo
Blick auf Fuerte Artigas in Montevideo
-34.833333333333-56.166666666667

Montevideo ist das flächenkleinste, jedoch bevölkerungsreichste der neunzehn Departamentos des südamerikanischen Staates Uruguay. Das Departamento besteht aus der gleichnamigen Stadt Montevideo, die sowohl Hauptstadt des Staates als auch des Departamentos ist, und einigen Satellitenstädten wie Santiago Vázquez. Es ist nicht deckungsgleich mit der Zona metropolitana de Montevideo, zu der auch Städte der umliegenden Departamentos zählen.

Inhaltsverzeichnis

Geographie und Bevölkerung

Die Stadt Montevideo
Blick vom Río de la Plata auf den Cerro de Montevideo

Das Departamento Montevideo liegt im Süden des Landes am Río de la Plata und grenzt an die Departamentos San José und Canelones. Es nimmt eine Fläche von 525,5 km² ein. Mehr als die Hälfte dieser Fläche wird von ländlichem Gebiet eingenommen, den höchsten Punkt erreicht das Departamento am 132 m hohen Cerro de Montevideo. Im Süden hat das Departamento eine 67 km lange Küste am Río de la Plata.

Bevölkerungsverteilung
Stadt Bevölkerung[1]
Montevideo 1.269.552
Pajas Blancas 1.976
Santiago Vázquez 1.482
Abayubá 924
ländliche Bevölkerung 52.034
Total 1.325.968


Etwa 40 % der Bevölkerung Uruguays, über 1,3 Millionen Menschen, sind auf das Departamento Montevideo konzentriert; mit einer Bevölkerungsdichte von 2.523 Einwohnern pro km² ist es somit auch das am dichtesten bevölkerte. Beim Zensus 2004 wurden 456.587 Haushalte gezählt; die Wachstumsrate betrug 0,047 %, das Durchschnittsalter 33,8 Jahre,

Geschichte und Politik

Das Departamento wurde im Januar 1816 als eines der ursprünglich sechs der Banda Oriental gegründet, seine Grenzen seit 1835 nicht mehr verändert. 1990 wurde ein Prozess der Dezentralisierung des Departamentos eingeleitet, seither ist das Departamento administrativ in 18 zonas oder distritos eingeteilt. Diese einzelnen Zonen verfügen jeweils über ein Centro Comunal Zonal (CCZ) genanntes Kommunalzentrum. Zudem stehen zur Förderung und Kontrolle lokaler Pläne die 1993 eingerichteten, als Junta Locales bezeichneten Lokalparlamente und die wenig später errichteten Nachbarschaftsräte (Consejos Vecinales Assesores) zur Verfügung.[2]

Aktuelle Amtsinhaberin in der Funktion des Intendente des Departamentos ist seit ihrer Wahl vom 9. Mai 2010 Ana Olivera von der Frente Amplio, die ihre seit dem 26. Februar 2010 im Amt befindliche Vorgängerin Hyara Rodríguez ablöste.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Censo 2004 - Población por tipo de vivienda, según localidad Instituto Nacional de Estadística. 8. Februar 2011
  2. "Sport und Gesellschaft in Uruguay", S.17f von Bernd Schulze

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Montevideo (departamento) — Saltar a navegación, búsqueda Montevideo …   Wikipedia Español

  • Montevideo (departamento) — Montevideo, departamento del Uruguay, cuya capital es la ciudad homónima. Con aproximadamente el 40% de la población total del país, es el más pequeño en cuanto a superficie y el que tiene mayor densidad de población. Es, además, la capital del… …   Enciclopedia Universal

  • Montevideo (desambiguación) — Montevideo puede referirse a: ● Montevideo, capital de Uruguay. ● Montevideo (departamento), departamento de Uruguay. ● Montevideo (Estados Unidos), pequeña localidad estadounidense …   Enciclopedia Universal

  • Montevideo (Begriffsklärung) — Montevideo ist der Name mehrerer Orte: Montevideo, Hauptstadt von Uruguay Montevideo (Departamento) in Uruguay Distrikt Montevideo, in Peru in den Vereinigten Staaten: Montevideo (Georgia) Montevideo (Maryland) Montevideo (Minnesota) Montevideo… …   Deutsch Wikipedia

  • Departamento de Montevideo — Para otros usos de este término, véase Montevideo (desambiguación). Montevideo Departamento de Uruguay …   Wikipedia Español

  • Montevideo (desambiguación) — Por Montevideo pueden entenderse los siguientes conceptos: Contenido 1 Geográficos 2 Políticos 3 Deportivos 4 Comercio y transportes …   Wikipedia Español

  • Montevideo — «Montevideo» redirige aquí. Para otros usos, véase Montevideo (desambiguación). Montevideo Capital de Uruguay …   Wikipedia Español

  • Departamento Montevideo — (Росарио,Аргентина) Категория отеля: Адрес: Montevideo 411, 2000 Росарио, А …   Каталог отелей

  • Montevideo Department — Coat of arms …   Wikipedia

  • Montevideo — es la capital y ciudad más grande de Uruguay. Es además sede administrativa del Mercosur. * * * ► C. cap. de Uruguay y del departamento homónimo (543 km2 y 1 303 942 h), en la orilla N del estuario del Río de la Plata; 1 247 920 h. Engloba… …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”