Die tollen Fußball-Stars

Die tollen Fußball-Stars
Seriendaten
Deutscher Titel: Die tollen Fußballstars
Originaltitel: Captain Tsubasa キャプテン翼
Produktionsland: Japan
Produktionsjahr(e): 1983 bis 1986
Produzent: Hiromichi Shigegaki, Masao Kodaira
Episodenlänge: etwa 25 Minuten
Episodenanzahl: 128
Originalsprache: Japanisch
Musik: Hiromoto Tobisawa
Idee: Yoichi Takahashi
Genre: Shōnen, Sport
Erstausstrahlung: 10. Oktober 1983 bis 27. März 1986
auf TV Tokyo
Deutschsprachige Erstausstrahlung: 9. Oktober 1995
auf RTL 2
Synchronisation

Die tollen Fußballstars (Originaltitel: キャプテン翼, Captain Tsubasa) ist eine von Toei Animation produzierte Anime-Serie mit 128 Episoden. Sie ist eine Verfilmung der Manga-Serie Captain Tsubasa von Yoichi Takahashi.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der junge japanische Grundschüler Tsubasa Ozora ist ein begeisterter Fußballspieler, der davon träumt, die Weltmeisterschaft für Japan zu gewinnen. Mit seinem Motto „Der Ball ist mein Freund“ und viel Training wird er schließlich ein erfolgreicher Fußballspieler und gewinnt dabei viele Freunde.

Produktion und Veröffentlichung

Die Serie wurde von 1983 bis 1986 vom Studio Toei Animation unter der Regie von Isamu Imakake produziert. Das Charakterdesign wurde entworfen von Nobuhiro Okasako. Die Serie wurde durch den japanischen Sender TV Tokyo vom Oktober 1983 bis März 1986 ausgestrahlt.

Der Anime wurde weltweit exportiert und ist unter einer Vielzahl von Titeln bekannt. Die Serie wurde unter anderem in Südasien, Spanien, Italien, Lateinamerika, Frankreich und in arabischen Ländern ausgestrahlt.

In Deutschland wurde die Original-Serie unter dem Namen die „Die tollen Fußballstars“ zunächst von RTL 2 danach auch von Tele 5 und ATVplus ausgestrahlt. In den Jahren 2007 und 2008 erschienen in Deutschland insgesamt vier DVD-Boxen, welche alle 128 Episoden enthalten.

Synchronisation

Rolle deutscher Sprecher japanischer Sprecher (Seiyū)
Tsubasa Ohzora Christian Rudolf Akari Hibino
Genzo Wakabayashi Sascha Draeger Kōichi Hashimoto
Ryo Ishizaki (jung) Brigitte Böttrich Hiroko Maruyama
Ryo Ishizaki (älter) Jens Wawrczeck Hiroko Maruyama
Tatsuo Mikami Eberhard Haar
Roberto Hongo Kai Henrik Möller Hideyuki Tanaka
Kojiro Hyuga David C. Bunners Hirotaka Suzuoki
Ken Wakashimazu Lutz Schnell Nobuo Tobita
Hikaru Matsuyama Marek Harloff Suzuki Mie
Jun Misugi Nicolas König
Karl-Heinz Schneider Marek Harloff
Yayoi Aoba Tina Eschmann Tomiko Suzuki

Musik

Die Musik der Serie wurde geschaffen von Hiromoto Tobisawa. Der japanische Vorspanntitel ist Moete Hero, für den Abspann wurde Fuyu no Lion (冬のライオン) verwendet. Beide stammen von von Hiroyuki Okita.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Die tollen Fußballstars — Seriendaten Deutscher Titel Die tollen Fußballstars Originaltitel Captain Tsubasa キャプテン翼 …   Deutsch Wikipedia

  • Captain Tsubasa: Super Kickers 2006 — Unter dem Titel Captain Tsubasa (jap. キャプテン翼 kyaputen tsubasa) hat Autor und Zeichner Yōichi Takahashi eine zunächst 37 Bände umfassende Manga Serie veröffentlicht, die von 1981 bis 1988 in der Weekly Shōnen Jump veröffentlicht wurde und sich um… …   Deutsch Wikipedia

  • Captain Tsubasa World Youth — Unter dem Titel Captain Tsubasa (jap. キャプテン翼 kyaputen tsubasa) hat Autor und Zeichner Yōichi Takahashi eine zunächst 37 Bände umfassende Manga Serie veröffentlicht, die von 1981 bis 1988 in der Weekly Shōnen Jump veröffentlicht wurde und sich um… …   Deutsch Wikipedia

  • Captain Tsubasa — Unter dem Titel Captain Tsubasa (jap. キャプテン翼 kyaputen tsubasa) hat Autor und Zeichner Yōichi Takahashi eine zunächst 37 Bände umfassende Manga Serie veröffentlicht, die von 1981 bis 1988 in der Weekly Shōnen Jump veröffentlicht wurde und sich um… …   Deutsch Wikipedia

  • Karallus — Thomas Karallus (* 1958 in Hamburg) ist ein deutscher Synchronsprecher und Schauspieler. Leben Nach einer ebenfalls in Hamburg absolvierten Schauspielausbildung hat er von 1978 bis 1991 an diversen deutschen Bühnen gespielt. Neben einigen Rollen… …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Karallus — auf der Messe Die Hörspiel im Juni 2009 in Hamburg Thomas Karallus (* 1958 in Hamburg) ist ein deutscher Synchronsprecher und Schauspieler. Leben Nach einer ebenfalls in Hamburg absolvierten Schauspielausbildung hat er von 1978 bis 1991 an… …   Deutsch Wikipedia

  • Ohlicher — Hermann Ohlicher (* 2. November 1949 in Bruggen) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Ohlicher begann seine Profi Karriere 1973 beim VfB Stuttgart als Stürmer und beendete sie als wichtiger Mittelfeldorganisator und Mannschaftskapitän… …   Deutsch Wikipedia

  • Wunder von Bern — Als das Wunder von Bern wird der Gewinn der Fußball Weltmeisterschaft 1954 in der Schweiz durch die bundesdeutsche Fußballnationalmannschaft gegen die hoch favorisierte Nationalmannschaft Ungarns bezeichnet. Das Endspiel, d …   Deutsch Wikipedia

  • BSC Young Boys — Voller Name Berner Sport Club Young Boys Ort Bern Gegründet 14 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”