Einfluchten

Einfluchten

Mit Einfluchten bezeichnet der Bau- und Vermessungsingenieur das Einweisen eines Fluchtstabes oder Messgerätes in eine Gerade.

Es dient meistens zur Markierung und Absteckung von langen Grenzen oder von Baulinien. Manchmal werden ausgefluchtete Geraden auch als Messlinie verwendet, um senkrecht dazu rasch einige Punkte einzumessen (lokales Kartesisches Koordinatensystem).

Eingefluchtet wird meist vom Theodolit aus, wobei der Fluchtstab am neuen Punkt die entferntere Stange genau verdeckt. Doch kann man auch mit freiem Auge erstaunlich genau einfluchten. Hierzu markiert man die Gerade mit zwei Fluchtstangen (bei langen Linien auch mehr) und lässt sich mit dem dritten Fluchtstab in sie einweisen.

Der Fluchtstab ist beim Einfluchten natürlich senkrecht zu halten. Man hält ihn pendelnd mit Daumen und Zeigefinger im oberen Drittel. Zur Schlusskontrolle dient dafür aber der Lattenrichter.

Anmerkung: Das Wort Ausfluchten ist fast gleichbedeutend. Manche verwenden es aber für eine nach außen verlängerte Gerade.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Einfluchten — (Bauk.), Gegenstände, z.B. bei Mauern, Zäunen u. dgl., mit anderen in eine gerade Linie (Flucht) bringen; geschieht durch Pfähle, welche am Anfangs u. Endpunkte der Linie eingeschlagen u. zwischen welchen andere Pfähle in die gleiche Richtung… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • einfluchten — ein|fluch|ten <sw. V.; hat (Fachspr.): in einer Fluchtlinie aufstellen, nach der Fluchtlinie ausrichten: bestimmte Punkte in einem Gelände e.; der Richtungsmann ... lässt sich vom Führungsmann neu e. (Eidenschink, Eis 85) …   Universal-Lexikon

  • Abfluchten — Die Artikel Alignement (Vermessung), Ausfluchten und Einfluchten überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte… …   Deutsch Wikipedia

  • Fluchten — Die Artikel Alignement (Vermessung), Ausfluchten und Einfluchten überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte… …   Deutsch Wikipedia

  • Alignement (Vermessung) — Alignement (spr. alinjemå, französ. für Ausrichtung, in die Reihe stellen, Bauflucht) bedeutet das Abstecken einer geraden Linie oder das Einfluchten in eine solche. Es ist eine einfache Methode zur Vermessung oder Überprüfung von geradlinigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Doppelwinkelprisma — Doppelpentagonprisma Bauweise als Kreuzvisier Ein Doppelpentagonprisma (auch (Doppel) Winkelprisma) ist ein einfaches, aber wichtiges optisches Instrument der Geodäsie, um rechte Winkel abzustecken oder rec …   Deutsch Wikipedia

  • Winkelprisma — Doppelpentagonprisma Bauweise als Kreuzvisier Ein Doppelpentagonprisma (auch (Doppel) Winkelprisma) ist ein einfaches, aber wichtiges optisches Instrument der Geodäsie, um rechte Winkel abzustecken oder r …   Deutsch Wikipedia

  • Doppelpentagonprisma — Doppelpentaprisma Bauweise als Kreuzvisier Ein Doppelpe …   Deutsch Wikipedia

  • Fluchtstange — Eine lotrecht ausgerichtete Fluchtstange im Gelände Ein Fluchtstab (auch Fluchtstange oder Mire oder Jalon) ist ein Mittel der Vermessung und Geodäsie. Er dient zum Signalisieren der einzumessenden Punkte, Grenzpunkte oder Strecken. Der Name… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausfluchten — Das Wort Ausfluchten (engl.align) bedeutet etwas in eine (gerade) Linie bringen , (sich) ausrichten . Im militärischen Sinn versteht man darunter auch in Reih und Glied aufstellen . Für den Bau und Vermessungsingenieur besteht das Ausfluchten im… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”