Luciano Figueroa

Luciano Figueroa



Luciano Figueroa
Spielerinformationen
Voller Name Luciano Gabriel Figueroa Herrera
Geburtstag 19. Mai 1981
Geburtsort Santa FeArgentinien
Größe 182 cm
Position Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2001–2003
2003
2004
2004–2006
2006
2006–
2008–2009
2010–
CA Rosario Central
Birmingham City
Cruz Azul
FC Villarreal
CA River Plate (Leihe)
CFC Genua
CA Boca Juniors (Leihe)
CA Rosario Central
57 (35)
1 0(0)
33 (21)
40 0(9)
10 0(3)
23 0(3)
17 0(7)
10 0(2)
Nationalmannschaft2
2004– Argentinien 15 0(9)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 16. Mai 2010
2 Stand: 16. Mai 2010

Luciano Figueroa (* 19. Mai 1981 in Santa Fe) ist ein argentinischer Fußballspieler italienischer Abstammung, der derzeit beim CFC Genua unter Vertrag steht.

Der Stürmer begann seine Profikarriere bei Rosario Central in der argentinischen Primera División, wo er zusammen mit César Delgado im Angriff spielte. In der Clausura 2002/03 wurde er mit 17 Treffern Torschützenkönig. Im letzten Spiel der Saison, dem 7:2-Sieg gegen die Boca Juniors, schoss er fünf Tore.

Anschließend wechselte Figueroa für 2,5 Millionen Pfund zu Birmingham City in die englische Premier League. In Birmingham konnte er allerdings nicht an seine vorhergehenden Leistungen anknüpfen. Auf Empfehlung seines ehemaligen Sturmpartners Delgado wurde er daraufhin vom mexikanischen Erstligisten Cruz Azul engagiert. Dort fand er zu alter Form zurück und erzielte 2004 in 34 Spielen 21 Tore.

Seine hohe Trefferausbeute führte dazu, dass er im November 2004 für 2,1 Millionen Pfund vom FC Villarreal unter Vertrag genommen wurde. Im August 2005, beim 2:1-Sieg über den FC Everton, erzielte Lucho das erste Champions-League-Tor in der Geschichte Villarreals. Im Januar 2006 wechselte er leihweise zu River Plate, wo er sich jedoch nach nur wenigen Spielen verletzte.

Er wurde im Sommer desselben Jahres schließlich überraschend an den CFC Genua in die zweite italienische Liga verkauft. Wegen einer Verletzung konnte Figueroa in seiner ersten Saison kein Spiel für Genua bestreiten. Der Club stieg 2007 als Drittplatzierter in die Serie A auf. Nach 21 Spielen für Genua wurde Figueroa 2008 an CA Boca Juniors ausgeliehen. Nach der Leihe kehrte er wieder zurück zum CFC Genua. Dort wird er jetzt zusammen mit Hernán Crespo und Rodrigo Palacio auf Torejagd gehen.

Nationalmannschaft

Mit der argentinischen Nationalmannschaft nahm er an der Copa América 2004 und am Konföderationen-Pokal 2005 teil. Lucho gehörte zur Mannschaft, die 2004 olympisches Gold gewann. In bisher 15 Einsätzen für Argentinien erzielte er neun Tore.

Anfang März 2006 erlitt Figueroa einen Kreuzbandriss im Knie. Er fiel damit für längere Zeit aus und konnte auch nicht bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland eingesetzt werden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Luciano Figueroa — Nombre Luciano Gabriel Figueroa Herrera Apodo Lucho Nacimiento 19 de mayo de 1981 (30 años) Rosario …   Wikipedia Español

  • Luciano Figueroa — Infobox Football biography playername = Lucho Figueroa fullname = Luciano Gabriel Figueroa Herrera dateofbirth = birth date and age|1981|5|19 cityofbirth = Santa Fe countryofbirth = Argentina height = height|m=1.83 nickname = Lucho position =… …   Wikipedia

  • Luciano Figueroa — Luciano Gabriel Figueroa Pour les articles homonymes, voir Figueroa. Luciano Gabriel Figueroa est un footballeur argentin, né à Rosario le 19 mai 1981. Après s étre révélé à Rosario Central en 2003 en marquant 27 buts en 27 matchs, il partit au… …   Wikipédia en Français

  • Figueroa — Saltar a navegación, búsqueda Figueroa es un apellido de origen gallego que puede referirse: Contenido 1 Personas con el apellido Figueroa 1.1 Argentina 1.2 Chile 1.3 …   Wikipedia Español

  • Luciano (Vorname) — Luciano ist ein italienischer, spanischer und portugiesischer männlicher Vorname.[1][2] Die französische Form des Vornamens ist Lucien; zu Herkunft und Bedeutung des Namens siehe dort. Bekannte Namensträger Luciano Benetton (* 1935), Vorsitzender …   Deutsch Wikipedia

  • Figueroa — ist der Familienname folgender Personen: Alberto Vázquez Figueroa (* 1936), spanischer Schriftsteller Emiliano Figueroa Larraín (1866–1931), chilenischer Politiker und Präsident Elías Figueroa (* 1946), chilenischer Fußballspieler Federico Brito… …   Deutsch Wikipedia

  • Luciano Gabriel Figueroa — Pour les articles homonymes, voir Figueroa. Luciano Gabriel Figueroa …   Wikipédia en Français

  • Figueroa — NOTOC Figueroa is a surname of Hispanic origin. The name may refer to:Persons*Archbishop Francisco Ramón Herboso y Figueroa (1720–1782), Peruvian archbishop *Don Figueroa (contemporary), American comic book artist *Ed Figueroa (1948–), Puerto… …   Wikipedia

  • Figueroa — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Figueroa est un nom de famille notamment porté par : Elías Figueroa (né en 1946), footballeur chilien ; Francisco de Figueroa (1540 1620), poète …   Wikipédia en Français

  • Luciano Galletti — Pour les articles homonymes, voir Galletti. Luciano Martin Galletti est un ancien footballeur argentin né le 9 avril 1980 à Mar del Plata. Le 29 septembre 2010, il annonce sa retraite, à seulement 30 ans, après un sérieux problème d insuffisance… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”