NAM – Dienst in Vietnam

NAM – Dienst in Vietnam
Seriendaten
Deutscher Titel: NAM - Dienst in Vietnam
Originaltitel: Tour of Duty
Produktionsland: Vereinigte Staaten
Produktionsjahr(e): 1987–1990
Episodenlänge: etwa 60 Minuten
Episodenanzahl: 58
Originalsprache: Englisch
Musik: Paint it Black The Rolling Stones
Genre: Kriegsfilm
Erstausstrahlung: 24. September 1987
deutschsprachige Erstausstrahlung: 4. Januar 1989
auf RTLplus
Besetzung
  • Stephen Caffrey: Lt. Myron Goldman
  • Terence Knox: Sgt. Clayton Ezekial "Zeke" Anderson
  • Tony Becker: Daniel "Danny" Purcell
  • Ramón Franco: Alberto Ruiz
  • Miguel A. Núñez Jr.: Marcus Taylor
  • Kim Delaney: Alex Devlin
  • Steve Akahoshi: Randy "Doc" Matsuda
  • Betsy Brantley: Dr. Jennifer Seymour
  • Richard Brestoff: Darling
  • Eric Bruskotter: Scott Baker
  • Kyle Chandler: William Griner
  • Michael B. Christy: Duncan
  • Kevin Conroy: Rusty Wallace
  • John Dye: Francis "Doc Hoc" Hockenbury
  • Stan Foster: Marvin Johnson
  • Dan Gauthier: John McKay
  • Patrick Kilpatrick: CIA Agent Duke Fontaine
  • Lee Majors: Thomas "Pop" Scarlett
  • Joshua D. Maurer: Roger Horn
  • Maria Mayenzet: Sister Bernardette
  • Alan Scarfe: Stringer
  • Peter Vogt: Elliot
  • Carl Weathers: Brewster

NAM – Dienst in Vietnam (Originaltitel: Tour of Duty) ist eine US-amerikanische Fernsehserie über ein Platoon im Vietnamkrieg. Die Serie wurde in drei Staffeln in den Jahren 1987 bis 1990 produziert.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Überblick

Im Mittelpunkt der Serie steht eine von Lt. Myron Goldman und Sgt. Clayton "Zeke" Anderson angeführte Infanterieeinheit, die Bravo Company. Die Kompanie ist bunt gemischt; in ihr kämpfen unter anderen Weiße, Farbige und Latinos. Die Probleme der US-Armee im Dschungeleinsatz, das Leid und der Tod werden dramatisch und für eine damalige TV-Produktion weitgehend real dargestellt. Die Serie zeigt das Chaos des Vietnamkrieges aus der Perspektive der beschriebenen Einheit, der Bravo Company, welche sich in aller Regel, oftmals auch siegreich, aus den Gefechten retten kann. Dabei werden auch amerikanische Kriegsverbrechen, wie etwa Massaker an der Zivilbevölkerung, in einigen Folgen der Serie thematisiert. Weitere kritische Themen sind Drogen, Rassismus, unfähige Vorgesetzte, Kriegsgefangenschaft, Wehrpflicht, negative Kriegsberichterstattung in der Heimat und der Umgang mit Pazifismus, sowie das Unverständnis des zivilen Amerika für die Vietnamveteranen und deren problematische Integration in die Gesellschaft.

Staffel 1

Der Vietnamkrieg ist in vollem Gange: Nach dem Tonkin-Zwischenfall greifen die USA mit Bomberverbänden und über 500.000 Soldaten Nordvietnam an, darunter auch die Bravo Company, die auf der vorgeschobenen Basis "Firebase Ladybird" stationiert ist. Die Kompanie rückt zu Kampfpatrouillen in den Dschungel vor und wird wiederholt in Gefechte verwickelt. Immer wieder erleidet die Bravo Company Verluste, wobei allerdings Todesfälle nur Nebenrollen betreffen.

Staffel 2

Nachdem die Basis Ladybird vom Feind überrannt wurde, wird die Bravo Company auf die Basis Than Son Nhut vor den Toren Saigons verlegt. In der zweiten Staffel wird die Serie um einige Hauptdarsteller wie den Hubschrauberpilot Lt. Johny MacKey (Dan Gauthier), die Journalistin Alex Devlin (Kim Delaney) und die Psychiaterin Jennifer Seymour (Betsy Brandly) erweitert. Während Goldman und MacKey um die Gunst von Alex buhlen, hat es Sgt. Anderson mit Jennifer einfacher.

Staffel 3

In der dritten Staffel wird die Bravo-Company der Spezialeinheit MACV-SOG unterstellt und zu Geheimeinsätzen in Kambodscha eingeteilt. Die Serie endet mit der 21. Folge dieser Staffel, die thematisiert, wie schwer es für die Vietnamheimkehrer ist, zuhause in den USA wieder ein bürgerliches Leben zu führen.

Kritik

Die New York Times urteilte: „In trying to be all things to all people, if possible without offending anybody, “Tour of Duty” winds up firmly on the side of saying nothing and distorting everything[1] (Übers.: Im Versuch, es allen recht zu machen, dabei möglichst niemandem zu nahe zu treten, bewegt sich “Tour of Duty” deutlich auf der Seite, nichts zu sagen und alles zu verzerren).

Musik

Die Titelmelodie ist eine gekürzte Version des Rolling Stones-Songs Paint It, Black, der Abspann wird von einem Instrumental dieses Songs unterlegt. Titel der Rolling Stones sind auch des Öfteren als Hintergrundmusik zu hören; ohnehin verwendet die Serie vornehmlich die zur Zeit des Vietnam-Krieges populäre Musik, die heute oftmals als Classic Rock bezeichnet wird, darunter Creedence Clearwater Revival, Jimi Hendrix und Jefferson Airplane. Die DVD-Version verwendet eine instrumentelle Titelmelodie und ein Großteil der Musik wurde durch weniger bekannte Songs oder Instrumentals ersetzt. Möglicherweise geschah dies aus rechtlichen Gründen. In den Niederlanden wurde ein Großteil der in der Serie verwendeten Originaltitel auf sieben Alben veröffentlicht. Gleichfalls wiederveröffentlicht wurde in der Folge der Titelsong Paint It, Black, der daraufhin im Mai 1990 wieder den ersten Platz der niederländischen Top 40 belegte[2].

Hintergründe

Die erste Staffel der Serie wurde auf Hawaii, die Staffeln zwei und drei am Set von M*A*S*H in Kalifornien gedreht.

Einzelnachweise

  1. TV Review; “Tour of Duty” in Vietnam. New York Times, 24. September 1987. Abgerufen am 15. Oktober 2008. (englisch)
  2. Top 40 Niederlande, 21. Woche 1990. Abgerufen am 30.08.2008. (niederländisch)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • NAM - Dienst in Vietnam — Seriendaten Deutscher Titel: NAM Dienst in Vietnam Originaltitel: Tour of Duty Produktionsland: Vereinigte Staaten Produktionsjahr(e): 1987–1990 Episodenlänge: etwa 60 Minuten Episodenanzahl …   Deutsch Wikipedia

  • NAM — Die Abkürzung NAM steht für: das ISO 3166 und olympische Länderkürzel für Namibia die Bewegung der Blockfreien Staaten (englisch: Non Aligned Movement) das im Vietnamkrieg gebräuchliches Kürzel für Vietnam NAM – Dienst in Vietnam, eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kriegsfilme — Inhaltsverzeichnis 1 Amerikanischer Bürgerkrieg (Sezessionskrieg) (1861 1865) 2 Erster Weltkrieg (1914 1918) 3 Spanischer Bürgerkrieg (1936 1939) 4 Zweiter Weltkrieg (1939 1945) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Kriegsfilmen — Es ist teilweise umstritten, welche Spielfilme als „Kriegsfilme“ gelten können. Wie im Hauptartikel Kriegsfilm dargelegt, gibt es die Auffassung, nur die Thematisierung moderner Kriege rechtfertige das Etikett „Kriegsfilm“. Hiervon abweichend… …   Deutsch Wikipedia

  • Tour of duty — Seriendaten Deutscher Titel: NAM Dienst in Vietnam Originaltitel: Tour of Duty Produktionsland: Vereinigte Staaten Produktionsjahr(e): 1987–1990 Episodenlänge: etwa 60 Minuten Episodenanzahl …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Indochinakrieg — Indochina im Jahr 1954 Der Indochinakrieg (1946 bis 1954) (auch als Erster Indochinakrieg oder Französischer Indochinakrieg bezeichnet) war ein Krieg um die Dekolonisierung und die Unabhängigkeit in Französisch Indochina zwischen Frankreich und… …   Deutsch Wikipedia

  • Erster Indochinakrieg — Indochina im Jahr 1954 Der Indochinakrieg (1946 bis 1954) (auch als Erster Indochinakrieg oder Französischer Indochinakrieg bezeichnet) war ein Krieg um die Dekolonisierung und die Unabhängigkeit in Französisch Indochina zwischen Frankreich und… …   Deutsch Wikipedia

  • Französischer Indochinakrieg — Indochina im Jahr 1954 Der Indochinakrieg (1946 bis 1954) (auch als Erster Indochinakrieg oder Französischer Indochinakrieg bezeichnet) war ein Krieg um die Dekolonisierung und die Unabhängigkeit in Französisch Indochina zwischen Frankreich und… …   Deutsch Wikipedia

  • I. Indochinakrieg — Indochina im Jahr 1954 Der Indochinakrieg (1946 bis 1954) (auch als Erster Indochinakrieg oder Französischer Indochinakrieg bezeichnet) war ein Krieg um die Dekolonisierung und die Unabhängigkeit in Französisch Indochina zwischen Frankreich und… …   Deutsch Wikipedia

  • Indochina-Krieg — Indochina im Jahr 1954 Der Indochinakrieg (1946 bis 1954) (auch als Erster Indochinakrieg oder Französischer Indochinakrieg bezeichnet) war ein Krieg um die Dekolonisierung und die Unabhängigkeit in Französisch Indochina zwischen Frankreich und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”