Niederdahlhausen

Niederdahlhausen
Niederdahlhausen
Koordinaten: 51° 11′ N, 7° 22′ O51.1755555555567.3677777777778330Koordinaten: 51° 10′ 32″ N, 7° 22′ 4″ O
Höhe: 330 m ü. NN
Einwohner: 14 (2007)
Postleitzahl: 42499
Vorwahl: 02192
Niederdahlhausen (Hückeswagen)
Niederdahlhausen

Lage von Niederdahlhausen in Hückeswagen

Niederdahlhausen ist eine Hofschaft in Hückeswagen im Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen (Deutschland).

Inhaltsverzeichnis

Lage und Beschreibung

Niederdahlhausen liegt im nordöstlichen Hückeswagen nahe der Bevertalsperre an der Grenze zu Radevormwald. Weitere Nachbarorte sind Scheuer, Herweg, Zipshausen, Neuenherweg, Eckenhausen, Siepersbever, Heinhausen , Fockenhausen, Oberbeck, Pleuse und Radevormwald-Lichteneichen.

Die Hofschaft ist über eine Zufahrtsstraße erreichbar, die bei Neuenherweg von der Bundesstraße 483 (B483) abzweigt und auch Scheuer anbindet. Der Niederdahlhausener Bach[1] fließt nördlich an dem Ort vorbei.

Geschichte

1518 wird der Ort erstmalig unter der Bezeichnung „Dahlhusen“ in Kirchenrechnungen der evangelischen Kirchengemeinde in Hückeswagen aufgeführt.[2]

Der aus sieben Häusern bestehende Weiler bestand ursprünglich nur aus einem alten Hof. Die noch heute dort lebende Familie Wirth, bewirtschaftete ihn bis in die 1960er Jahre. Danach gaben sie ihn auf und verkauften das Land und errichteten weitere Gebäude im Dorf. Der Hof besteht zwar noch heute, jedoch sind nur noch das Mauerwerk und die Keller des rechten Gebäudes alt. Alle weiteren Teile, wie Scheunen und Ställe, wurden inzwischen zu Wohnräumen umgebaut. Er gehört heute der Familie Gruhn. Weitere alteingesessene Familien sind die Familie Meyer und Familie Schwipper. Alle weiteren sind frisch zugezogene Mieter, da sich alle 7 Gebäude im Besitz der genannten Familien befinden.

Wander- und Radwege

Folgende Wanderwege führen durch den Ort:[3]

  • Der Radevormwalder Ortsrundwanderweg A2 (Hölterhof)

Einzelnachweise

  1. Wupperverband; Flussgebiets Geo Informations System
  2. Klaus Pampus; Urkundliche Erstnennungen oberbergischer Orte
  3. Topografisches Informations Management TIM-online, bereitgestellt von der Bezirksregierung Köln

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Niederdahlhausen (Hückeswagen) — Niederdahlhausen Stadt Hückeswagen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Scheuer (Hückeswagen) — Scheuer Stadt Hückeswagen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Fockenhausen — Stadt Hückeswagen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Grünenthal (Hückeswagen) — Grünenthal Stadt Hückeswagen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Heinhausen — Stadt Hückeswagen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Herweg — Stadt Hückeswagen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Oberbeck — Stadt Hückeswagen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Odenholler Mühle — Odenhollermühle Stadt Hückeswagen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Pixberger Mühle — Pixbergermühle Stadt Hückeswagen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Pleuse — Stadt Hückeswagen Koordinaten: 51° …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”