Numeralklassifikator

Numeralklassifikator

Das Zählwort (auch: Zähleinheitswort, Kategoriewort, Numeralklassifikator oder Klassifikator) ist ein in einigen Sprachen obligatorischer Zusatz zu Zahlen, der bei der Bildung von Mengenangaben als Zähleinheit, und auch allgemein zur Bildung des Plurals verwendet wird.

Sprachen, in denen Zählwörter obligatorisch sind, also bei jeder Mengenangabe verwendet werden müssen, sind unter anderem die sinotibetische Sprachen (zum Beispiel Chinesisch) und die Kam-Tai-Sprachen (beispielsweise Thai). Dort bilden Zahl und Zählwort zusammen ein Zahlwort. Abhängig von der Bedeutung des gezählten Begriffs (lange Gegenstände, flache Gegenstände, Tiere, Menschen, Buchseiten, Berge usw.) ist ein passendes Zählwort zu wählen. Das Japanische hat viele Zählwörter aus dem Chinesischen übernommen.

Im Deutschen finden sich noch Reste früher üblicher Bildungen: zwei Laib Brot oder zwei Glas Milch (statt zwei Gläser Milch). Weitere Beispiele im Deutschen sind Blatt, Bund, Mann, Paar, Sack und Stück.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klassensprache — Nominalklassen sind durch die Grammatik einer Sprache vorgegebene Einteilungen aller ihrer Nomina in eine endliche Zahl von Gruppen, die oft, aber keineswegs immer, Wörter von gleichartiger Bedeutung umfassen. Sprachen, die auf einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Klassensprachen — Nominalklassen sind durch die Grammatik einer Sprache vorgegebene Einteilungen aller ihrer Nomina in eine endliche Zahl von Gruppen, die oft, aber keineswegs immer, Wörter von gleichartiger Bedeutung umfassen. Sprachen, die auf einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Markiertheit — Der Begriff der Markiertheit stammt von der Prager Schule aus den 20er Jahren und bezog sich ursprünglich nur auf die Phonologie. Jedoch lässt sich das Konzept auf alle Teilbereiche der Linguistik ausweiten. Demnach ist ein bestimmtes Phänomen… …   Deutsch Wikipedia

  • Multiplikativa — Das Numerale (lat., Plural: Numeralia oder Numeralien), deutsch Zahlwort, wird in der Sprachwissenschaft manchmal als eigene Wortart angesetzt. Inhaltsverzeichnis 1 Grundzahlwörter (Kardinalia) 2 Ordnungszahlwörter (Ordinalia) 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Multiplikativum — Das Numerale (lat., Plural: Numeralia oder Numeralien), deutsch Zahlwort, wird in der Sprachwissenschaft manchmal als eigene Wortart angesetzt. Inhaltsverzeichnis 1 Grundzahlwörter (Kardinalia) 2 Ordnungszahlwörter (Ordinalia) 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Nominalklassen — sind durch die Grammatik einer Sprache vorgegebene Einteilungen aller ihrer Nomina in eine endliche Zahl von Gruppen, die oft, aber keineswegs immer, Wörter von gleichartiger Bedeutung umfassen. Sprachen, die auf einem Nominalklassensystem… …   Deutsch Wikipedia

  • Numerale — Das Numerale (lat., Plural: Numeralia oder Numeralien), deutsch Zahlwort, wird in der Sprachwissenschaft manchmal als eigene Wortart angesetzt. Inhaltsverzeichnis 1 Grundzahlwörter (Kardinalia) 2 Ordnungszahlwörter (Ordinalia) 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Ordinalia — Das Numerale (lat., Plural: Numeralia oder Numeralien), deutsch Zahlwort, wird in der Sprachwissenschaft manchmal als eigene Wortart angesetzt. Inhaltsverzeichnis 1 Grundzahlwörter (Kardinalia) 2 Ordnungszahlwörter (Ordinalia) 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Ordnungszahlwort — Das Numerale (lat., Plural: Numeralia oder Numeralien), deutsch Zahlwort, wird in der Sprachwissenschaft manchmal als eigene Wortart angesetzt. Inhaltsverzeichnis 1 Grundzahlwörter (Kardinalia) 2 Ordnungszahlwörter (Ordinalia) 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Unbestimmtes Zahlwort — Das Numerale (lat., Plural: Numeralia oder Numeralien), deutsch Zahlwort, wird in der Sprachwissenschaft manchmal als eigene Wortart angesetzt. Inhaltsverzeichnis 1 Grundzahlwörter (Kardinalia) 2 Ordnungszahlwörter (Ordinalia) 3… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”