ORF 2

ORF 2
ORF 2
Senderlogo
ORF2 logo.svg
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel, Satellit & DVB-T
Länder: OsterreichÖsterreich Österreich
ItalienItalien Italien (Südtirol)
Sendeanstalt: ORF
Intendant/in: Alexander Wrabetz
Sendebeginn: 11. September 1961
Rechtsform: Öffentlich-rechtlich
Liste von Fernsehsendern

ORF 2 (vor 1992: FS2) ist das zweite Fernsehprogramm des Österreichischen Rundfunks (ORF).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

ORF 2 nahm seinen Sendebetrieb als „Technisches Versuchsprogramm“ am 11. September 1961 auf. Seit dem 1. September 1970 wird täglich gesendet, zuvor nur an fünf Tagen der Woche.

Programm

ORF 2 strahlt im Gegensatz zu ORF eins mehr österreichbezogene und kulturelle Sendungen aus. Mehrmals täglich wird die wichtigste Nachrichtensendung Zeit im Bild (ZiB) ausgestrahlt, wobei die ZiB um 19:30 Uhr das Flaggschiff des Senders ist; Moderatoren der "ZIB 1: Gerald Groß und Hannelore Veit sowie Tarek Leitner und Marie-Claire Zimmermann. Die ZiB um 19:30 hat eine Doppelmoderation. Um 19:00 Uhr sind mit Bundesland heute (Nachrichten für die Bundesländer) neun regionale Fensterprogramme für jedes Bundesland auf Sendung. Im Sendegebiet Tirol und im zu Italien gehörenden Südtirol wird zudem die Nachrichtensendung Südtirol heute von Montag bis Freitag um 18:30 Uhr ausgestrahlt, die im ORF Landesstudio Tirol in Innsbruck produziert wird.

Darüber hinaus gibt es sonntags um 13:30 Uhr im Burgenland die Sendung Dobar dan Hrvati für die Burgenlandkroatische Volksgruppe sowie zur gleichen Zeit in Kärnten und der Steiermark die Sendung Dober dan, Koroška für die slowenische Volksgruppe in Kärnten und der Steiermark. [1]

Verbreitung

Über Satellit können die Sendungen aller Bundesländer empfangen werden. Da der ORF von zugekauften Sendungen die Senderechte nur für Österreich erwirbt, wird das Programm über Satellit verschlüsselt ausgestrahlt. Die Entschlüsselungskarten sind nur für österreichische Gebührenzahler erhältlich und dürfen nur in Österreich verwendet werden. Mit dem unverschlüsselten, digitalen Angebot von ORF 2 Europe wird seit Juli 2004 Interessierten im Ausland die Möglichkeit geboten, ORF-eigene Produktionen zu empfangen. Viele Sendungen werden auch in 3sat wiederholt oder sogar von 3sat direkt übernommen.

Seit Oktober 2006 wird das Programm terrestrisch über DVB-T in Österreich verbreitet. Dadurch, dass auf den Betrieb vieler kleinerer Füllsender verzichtet wurde und besonders im Alpenraum teils schwierige topografische Ausbreitungsbedingungen bestehen, ist es vielerorts erforderlich, auf einen Sender eines anderen Bundeslands auszuweichen. Über den Multiplex A werden deshalb bundesweit jeweils das Regionalprogramm des eigenen Bundeslandes, sowie das eines benachbarten Bundeslandes ausgestrahlt. Durch diese Doppelversorgung entfällt ein regulärer Programmplatz im bundesweiten Multiplex.

Am 5. Dezember 2009 schaltete der ORF auch die hochauflösende Variante ORF 2 HD auf, auf dem kulturelle Großereignisse und gewisse Eigenproduktionen (wie Universum) in High Definition gezeigt werden. Das Programm selbst unterscheidet sich nicht von der SD-Variante. ORF 2 HD wird im Vollbildformat 720p50 übertragen, das hinsichtlich senderseitiger Encodierung sowie Bildaufbereitung in handelsüblichen Flachbild TV-Geräten Vorteile gegenüber dem Halbbildformat 1080i50 aufweist. Der ORF ist der erste deutschsprachige öffentlich-rechtliche Sender in Europa, der sein ganzes Programmangebot parallel auch in HD-Signalen sendet.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://volksgruppen.orf.at/slowenen/programm/stories/577/

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ORF 2 HD — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang …   Deutsch Wikipedia

  • ORF 1 — (before 1992: FS1) is the first television channel ORF.AboutIn ORF 1 shows the ORF unlike most ORF 2 feature films and series, there exists in the morning running children s program called Confetti TiVi. In addition, sports broadcasts of ORF for… …   Wikipedia

  • ORF 2 — Logo de la chaîne ORF 2 Création 11 septembre 1961 Propriétaire Österreichischer Rundfunk Langue Allemand Pays …   Wikipédia en Français

  • ORF — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase ORF (desambiguación). Österreichischer Rundfunk (ORF) Tipo Empresa pública Fundación 1955 Sede …   Wikipedia Español

  • Orf 2 — Création 11 septembre 1961 Langue Allemand Pays d origine  Autriche Statut Généra …   Wikipédia en Français

  • ORF 1 — Création 1er août 1955 Langue Allemand Pays d origine  Autriche Statut …   Wikipédia en Français

  • Orf 1 — Création 1er août 1955 Langue Allemand Pays d origine  Autriche Statut …   Wikipédia en Français

  • Orf — ist eine Abkürzung für: Österreichischer Rundfunk, der größte Medienanbieter Österreichs Open Reading Frame, jener Bereich der DNA bzw. mRNA, der zwischen einem Startcodon und einem Stoppcodon liegt Norfolk International Airport in Norfolk… …   Deutsch Wikipedia

  • ORF HD — Logo Unter ORF HD werden: ORF eins HD und ORF 2 HD, die beiden Hauptsender des Österreichischen Rundfunks in HD Qualität, verstanden. Außerdem ist es möglich, dass ORF III und ORF SPORT + in Zukunft auch in HD senden werden …   Deutsch Wikipedia

  • Orf — can refer to: *Orf (animal disease), a disease found in sheep and goatsORF can refer to: *Open reading frame *Oral reading fluency *ORF (broadcaster), Österreichischer Rundfunk *ORF, the IATA code for Norfolk International Airportee also* Orff …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”