Sedat Peker

Sedat Peker

Sedat Peker (* 26. Juni 1971 in Sakarya) ist der Anführer einer kriminellen Vereinigung aus der Türkei.[1]

Peker, dessen Familie ursprünglich aus Rize stammt, wuchs in Deutschland auf und ist ein bekennender Panturkist.[2]

Im Jahr 1997 wurde er wegen der Tötung des Schmugglers "Abdullah Topçu" angeklagt und freigesprochen. Zwei weitere Angeklagte, vermutlich Pekers Männer, wurden im selben Fall zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt.

Danach floh er nach Rumänien und wurde unter anderem wegen Schutzgelderpressung, Nötigung und Anstiftung zum Mord gesucht. Während dieser Zeit besuchten ihn angeblich ein Minister und ein Abgeordneter aus der Mutterlandspartei und garantierten ihm für eine Gegenleistung, dass er nur eine kurze Freiheitsstrafe absitzen müsse.[3]
Peker wurde freiwillig am 18. August 1998 in die Türkei gebracht und ergab sich daraufhin. Der Prozess gegen ihn wurde noch im September 1998 eröffnet. Zur allgemeinen Überraschung gestand er die ihm vorgeworfenen Taten und wurde wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung zu einer Haftstrafe verurteilt. Während der Gerichtsverhandlung machte Peker verschiedene, eigenartige Aussagen, die er nicht näher erläuterte: "Ein alter Abgeordneter hat mir eine SMS geschrieben und mir gesagt, ich solle mich nicht zu arrogant aufführen. Ich möchte Ihnen (dem Gericht) alles erzählen, denn wenn ich es nicht erzähle, dann könnte es sein dass ich unter zweifelhaften Umständen Selbstmord mache." Obwohl die Staatsanwaltschaft eine Haftstrafe von über 7,5 Jahren forderte, bekam Peker lediglich eine Strafe von acht Monaten und 29 Tagen und wurde am 14. Mai 1999 wieder frei gelassen.

Am 12. März 2005 wurde er im Rahmen der Operation Schmetterling verhaftet und am 31. Januar 2007 wegen Bildung und Führung einer kriminellen Vereinigung, untauglichen versuchten Raubes, Urkundenfälschung und Freiheitsberaubung in zwei Fällen zu 14 Jahren, fünf Monaten und zehn Tagen Freiheitsstrafe verurteilt.[4][5] Am 30. Mai 2008 hat Sedat Peker während seiner Haftstrafe, seine Anwältin Özge Yilmaz im Gefängnis "Haftanstalt Kandira Typ-F" in Izmit geheiratet. [6]

Peker ist mutmaßliches Mitglied der türkischen Untergrundorganisation Ergenekon. Der entsprechende Gerichts-Prozess, in dem auch Peker involviert ist, dauert noch an.[7]

Einzelnachweise

  1. Alain Labrousse, Laurent Laniel, Alan A. Block: The World Geopolitics of Drugs, 1998/1999. Kluwer Academic Publishers, 2002, S. 163.
  2. Rizeli Ünlüler - Sedat Peker, abgerufen am 26. Oktober 2008.
  3. Anklageschrift im Fall Ergenekon, S. 303 (türkisch).
  4. Sedat Peker'e 14 yıl hapis cezası, Hürriyet, abgerufen am 26. Oktober 2008.
  5. Sedat peker yeniden yargılanıyor, Sabah, abgerufen am 26. Oktober 2008.
  6. http://www.trabzonunsesi.com/news_detail.php?id=16523 Sedat Peker Avukatıyla Evlendi
  7. Türkei: Prozess gegen „Ergenekon“-Verschwörer beginnt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, abgerufen am 26. Oktober 2008.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sedat Peker — is a Turkish businessman and the current chairman of Turkish football club Antalyaspor. His main business areas are jewellery and pharmacy.Peker won the election on July 2005 to be the chairman of Antalyaspor. After Peker became the chairman, he… …   Wikipedia

  • Peker — ist der Familienname folgender Personen: Aytekin Peker (* 1973), sozialdemokratischer Abgeordneter in Hamburg Hakan Peker (* 1963), türkischer Popmusiker Henning Peker (* 1966), deutscher Schauspieler Kaya Peker (* 1980), türkischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Sedat — ist ein türkischer männlicher Vorname arabischer Herkunft[1] mit der Bedeutung „der Rechtschaffene“. Der Name kommt auch in Albanien und Mazedonien vor.[2] Bekannte Namensträger Sedat Alp (1913–2006), türkischer Hethitologe Sedat Artuç (* 1976),… …   Deutsch Wikipedia

  • List of Turkish people — This is a list of notable Turkish people. Actors/actresses * İsmail Ferhat Özlü * Güllü Agop * Tarık Akan Actor * Azra Akın Model, Miss World 2002 * Barış Akarsu * Filiz Akın – Actress * Fatih Akın, film director * Metin Akpınar – Actor * Derya… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pea–Peq — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Lasistan — Lasen (Lazepe/ლაზეფე) Lasen um 1900 Gesamtpopulation 540.000 600.000 Gegenden mit größeren Populationen …   Deutsch Wikipedia

  • Lazen — Lasen (Lazepe/ლაზეფე) Lasen um 1900 Gesamtpopulation 540.000 600.000 Gegenden mit größeren Populationen …   Deutsch Wikipedia

  • Tschanen — Lasen (Lazepe/ლაზეფე) Lasen um 1900 Gesamtpopulation 540.000 600.000 Gegenden mit größeren Populationen …   Deutsch Wikipedia

  • Ergenekon (Chronologie) — Die Chronologie zu Ergenekon beschreibt den Fortgang der Ereignisse rund um die Ergenekon Ermittlungen. Im Internet sind Chronologien zu Ergenekon an verschiedenen Stellen zu finden.[1] In ähnlicher Form ist eine Chronologie auch in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Operación Gladio — Para otros usos de este término, véase Gladio (desambiguación). Operación Gladio (o más comúnmente Gladio) fue una red clandestina secreta anticomunista que operó en Italia durante la pasada Guerra Fría, vinculada a la OTAN y a cuya financiación… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”