Ursula Hinrichs

Ursula Hinrichs
Ursula Hinrichs 2007

Ursula Hinrichs (* 27. April 1935 in Apen (Landkreis Ammerland, Niedersachsen) ist eine deutsche Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Sie kommt aus dem Oldenburger Land und spricht plattdeutsch. Mit siebzehn Jahren gab sie ihren Einstand mit „För de Katt“ an der Oldenburger August-Hinrichs-Bühne. August Hinrichs, der Namensgeber der Bühne war der Großvater ihres Mannes. Sie ist seit 1981 fester Bestandteil des Ensembles des Ohnsorg-Theaters, wo sie seit 1972 schon regelmäßige Gastauftritte hatte. Hinrichs trägt Lesungen vor und macht Hörspielarbeiten.

Filme und Serien mit Ursula Hinrichs

  • Dreier-Quartett 1972 als Klara Runge
  • Schmuggelbrüder
  • Rum aus Jamaika (1977)
  • Gesche Gottfried (1978)
  • Onkel Bräsig (1978 als Mamsell Westfalen)
  • Kümo Henriette (1979)
  • Heiratsschwindel (1979)
  • Ein Kapitel für sich (1979)
  • Das Naturtalent (1980)
  • Schneider Wibbel (1980)
  • Männer sind auch nur Menschen (1981 als Hedwig Dethlefsen)
  • Doktur Puust (1982)
  • Mrs. Harris - Freund mit Rolls Royce (1984)
  • Neues vom Süderhof (1991-1997 als Herta Brendel)
  • Pension Sonnenschein (1992 als Elfie)
  • Der große Belheim (1993 als Emma, die Haushälterin von Belheim)
  • Nebel im Paradies (1994 als Frieda Graumann "Niehuus")
  • Adelheid und ihre Mörder-Kleine Fische (1994 als Nachbarin)
  • Nur eine kleine Affäre (1994 als Nachbarin)
  • Briefgeheimnis (1994)
  • Die Ohnsorgs (1996 als Almuth)
  • Strandräuner (1996) als Mutter)
  • Unsere Mutter wird 'ne Diva (1996 als Gerda)
  • Rommee zu dritt (1997 als Oma Hertha)
  • Von Fall zu Fall: Stubbe taucht ab (1997)
  • Die graue Maus (1998 als Gertrud)
  • Die Kinder vom Alstertal (1998-2004 als Ami)
  • Plünnenball (1999 als Berta)
  • Morgen wird alles anders (2000 als Almuth)
  • Der letzte Wille (2000)
  • Das gestohlene Leben (2000)
  • Dir zu Liebe (2000)
  • Jennys Rezept (2002)
  • Lustfahrt ins Paradies (2002)
  • Der Wahre Jakob (2003)

Hörspiele mit Ursula Hinrichs

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Поможем сделать НИР

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hinrichs — ist eine Form von Heinrich und der Familienname folgender Personen: August Hinrichs (1879–1956), deutscher Schriftsteller Bernhard Hinrichs (1819–nach 1867), Gutsbesitzer und Mitglied des Konstituierenden Reichstags des Norddeutschen Bundes Carl… …   Deutsch Wikipedia

  • Orsolya — Ursula ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Schutzpatronin 4 Varianten 5 Bekannte Namensträgerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Ursela — Ursula ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Schutzpatronin 4 Varianten 5 Bekannte Namensträgerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Ursulatag — Ursula ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Schutzpatronin 4 Varianten 5 Bekannte Namensträgerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Süderhof — Seriendaten Originaltitel: Neues vom Süderhof Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): 1991–1993 (Süderhof I) 1995–1997 (Süderhof II) Episodenlänge: etwa 25 Minuten Episodenanzahl: 52 Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Neues vom Süderhof — Seriendaten Originaltitel Neues vom Süderhof Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Witta Pohl — (* 1. November 1937 in Königsberg (Ostpreußen) als Witta Breipohl; † 4. April 2011 in Hamburg) war eine deutsche Schauspielerin. Neben ihrer Bühnenkarriere trat sie ab Mitte der 1960er Jahre in über 90 Film und Fernsehrollen in Erscheinung.… …   Deutsch Wikipedia

  • Lanker — Heinz Lanker (* 4. August 1916 in Altona, heute Ortsteil von Hamburg; † 11. August 1978 in Hamburg) war ein deutscher Schauspieler und Theaterregisseur. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Aufzeichnungen aus dem Ohnsorg Theater …   Deutsch Wikipedia

  • Niederdeutsche Bühne Hamburg — Eingang des Theaters Das Ohnsorg Theater in Hamburg, Große Bleichen, fördert Anerkennung und Wissen der niederdeutschen Sprache (die auch Plattdeutsch genannt wird) durch Aufführungen von Theaterstücken auf Niederdeutsch. Neben Stücken, die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”