Hebelius Potter

Hebelius Potter

Hebelius (Haebele) Potter (* 1768 in Dokkum, Provinz Fryslån, Niederlande; † 18. April 1824 Surabaya, Java, damals Niederländisch Indien, heute: Indonesien) war ein friesischer Prediger und Reiseautor.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Potter ging im Jahre 1795 in eine freiwillige, innere Verbannung aufgrund der jakobinischen Umtriebe in Nordwestfriesland. Auch im Ausland wurde er gleichfalls mit Gewalttaten konfrontiert. Auf seiner ersten Reise nach Südafrika nahm er an einer Seeschlacht zwischen englischen und französischen bzw. holländischen Schiffen teil. Er wurde als Kriegsgefangener nach Plymouth und später nach London gebracht. Dort ging im Jahre 1806 in den Dienst der Holländischen Gemeinde. Wieder zurück in den Niederlanden wurde er 1807 Hilfsprediger in Amsterdam.

In der Zeit vom 11. Juni 1810 bis 1818 war Potter Pfarrer in Hanau. Möglicherweise hielt er sich bereits im Jahre 1809 in Hanau auf. Am 30. Oktober 1813, dem Tag der Schlacht bei Hanau, musste er sich vor den französischen Truppen verstecken.

Nach 1818 zog Potter nach Niederländisch Indien, wo er 1824 starb. Seine Frau, A. Visscher, starb am 10. Februar 1856 und liegt in Probolingo begraben.

Werke

  • Lotgevallen En Ontmoelingen Op Eene Mislukte Reize Naar de Kaap de Goede Hoop in de Jaaren 1804, 1805 En 1806 In: Brieven Aan Eenen Vriend, Volumes 1-2
  • Wandelingen en kleine reizen door sommige gedeelten van het vaderland, deel I en II, A.B. Saakes, Amsterdam 1808 - 1809
  • Die beschauliche Reise des Hebelius Potter durch das Gebiet des Schwarzen Brack im Jahre 1808: Die Eindeichung
  • Reise durch einen Großen Theil von Süd-Holland in den Jahren 1807/1808, T. F. Erdmann, Leipzig 1810
  • Hebelius Potters Reise durch die alten und neuen östlichen Provinzen des Königreichs Holland nach dem Herzogtum Oldenburg, geschrieben im Jahr 1808, Wien 1811
  • Reize van Amsterdam naar Hanau, door een groot gedeelte van Duitschland, gedaan in den jare 1810
  • Wandelingen en kleine reizen in den omtrek van Hanau, Frankfort en andere voorname gedeelten van Duitschland door H.Potter, A.B. Saakes 1811
  • Vruchten der eenzaamheid, Groningen 1819 und folgende: 4 Teile, darin u. a. enthalten: Reizen door de Wetterau en langs den Lahnstroom; Verhaal van det voorgevallene in en bij Hanau, in de maanden October en November 1813; Amsterdam 1814

Literatur

  • Herausgeber: Hanauer Geschichtsverein, Hanau
    • Karl Heiler: Wanderungen rings um die Stadt Hanau 1810. In: Hanauisches Magazin. Monatsblätter für Heimatkunde. 9 (7/8), 1930. S. 81-91.
    • Karl Heiler: Das Lamboyfest 1810. In: Hanauisches Magazin. Monatsblätter für Heimatkunde. 12 (1), 1933. S. 1-8.
    • Karl Heiler: Die Fahrt des Pfarrers Hebelius Potter von der niederländischen Gemeinde in Hanau von Friedberg nach Hanau 1810. In: Hanauisches Magazin. Monatsblätter für Heimatkunde. 16(7/8), 1937. S. 56-58.
    • Karl Heiler (Übersetzer), bearbeitet von Peter Jüngling und David Liuzzo: Mit Hebelius Potter rund um das alte Hanau - Eine Zeitreise zurück in das Jahr 1810. Hanauer Historische Hefte 1, 2010, ISBN 978-3-935395-13-2 (formal falsche ISBN).
  • Ellen Kroll: The 'voluntary' exile of Hebelius Potter. In: De Achttiende Eeuw 38 (2), 2006.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Potter (Familienname) — Potter ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Stadtbefestigung Hanau — Als Stadtbefestigung Hanau (später auch: Festung Hanau) werden die ehemaligen Befestigungswerke der beiden Städte Alt und Neu Hanau bezeichnet. Sie entstand vom 13. bis zum 17. Jahrhundert in drei aufeinander folgenden Hauptbauphasen. Ihre größte …   Deutsch Wikipedia

  • Mariae Namen (Hanau) — Mariä Namen in Hanau. Erkennbar die hell/dunkele Schichtung der rechten Gebäudeecke vom Ursprungsbau …   Deutsch Wikipedia

  • Alt-Hanauer Hospital — Blick von der Hospitalstraße auf die Hospitalgebäude nach Westen Das Alt Hanauer Hospital war eine mittelalterliche Versorgungseinrichtung für Bedürftige in der Stadt Hanau. Erster Standort des Hospitals war die Marktgasse, nahe dem Kinzdorfer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”