Peter V. Deuster

Peter V. Deuster

Peter Victor Deuster (* 13. Februar 1831 in Thum; † 31. Dezember 1904 in Milwaukee, Wisconsin, USA) war Zeitungsverleger, Abgeordneter im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten und Mitglied der Demokratischen Partei. Er vertrat den Staat Wisconsin im Kongress.

Nachdem er in Nideggen und Düren die Schule besucht hatte, reiste er mit den Eltern im Jahre 1847 nach Amerika, wo sich die Familie in der Nähe von Milwaukee in "New Cöln" ansiedelte. Im Herbst desselben Jahres fand er in der deutschen Zeitung "Wisconsin Banner", die von Moritz Schöffler herausgegeben wurde, Anstellung.

Nach vier Jahren gründete er ein deutsches Wochenblatt, den "Hausfreund". Sechs Monate später schon wurde er Geschäftsführer des "Täglichen Seeboten", um im Jahr 1854 als Redakteur der deutschen Zeitung in Port Washington seine Zeitungsarbeit fortzusetzen. Gleichzeitig bekleidete er die Ämter des Postmeisters, Gerichtsclerks und leitete eine Abendschule für junge Leute.

Zwei Jahre später wurde Deuster Teilhaber des "Milwaukeer Seebote", dessen alleiniger Inhaber er wenige Jahre später war. Kurz darauf wurde er in die Wisconsin State Assembly und 1870 in den Staatssenat gewählt. Während dieser Zeit veröffentlichte er in Chicago die "Chicago Tägliche Union", ein demokratisches Blatt, das er jedoch 1871 wieder verkaufte.

1873 wurde er in den 46. Kongress der Vereinigten Staaten gewählt. Auch dem 47. und 48. Kongress gehörte er an. In dieser Zeit verstand er es, sich eine geachtete Stellung im Unterhaus der nationalen Legislative zu erarbeiten, und führte zahlreiche innerpolitischen Neuerungen durch, die von weitreichender Bedeutung waren.

Vom 19. Februar 1896 bis zum 15. Oktober 1897 war er amerikanischer Konsul in Krefeld.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Поможем написать курсовую

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Peter V. Deuster — Infobox Congressman honorific prefix = name = Peter Victor Deuster honorific suffix = state = Wisconsin district = 4th term start = March 4, 1879 term end = March 3, 1885 preceded = William P. Lynde succeeded = Isaac W. Van Schaick birth date =… …   Wikipedia

  • Deuster — ist der Familienname folgender Personen: Peter V. Deuster (1831–1904), deutsch amerikanischer Politiker Thomas Deuster (* 1964), deutscher Basketballspieler Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bez …   Deutsch Wikipedia

  • Peter J. Somers — (* 12. April 1850 in Menomonee Falls, Wisconsin; † 15. Februar 1924 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1893 und 1895 vertrat er den Bundesstaat Wisconsin im US Repräsentantenhaus …   Deutsch Wikipedia

  • Peter W. Barca — Peter William Barca (* 7. August 1955 in Kenosha, Wisconsin) ist ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1993 und 1995 vertrat er den Bundesstaat Wisconsin im US Repräsentantenhaus. Werdegang Peter Barca besuchte nach der High School bis 1982… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolphus Peter Nelson — (* 28. März 1872 bei Alexandria, Douglas County, Minnesota; † 21. August 1927 in Grantsburg, Wisconsin) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1918 und 1923 vertrat er den Bundesstaa …   Deutsch Wikipedia

  • Isaac W. Van Schaick — Isaac Whitbeck Van Schaick (* 7. Dezember 1817 in Coxackie, Greene County, New York; † 22. August 1901 in Catonsville, Maryland) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1885 und 1887 sowie nochmals von 1889 bis 1891 vertrat er den… …   Deutsch Wikipedia

  • List of people from Milwaukee, Wisconsin — This is a List of Milwaukeeans, notable citizens of Milwaukee, Wisconsin. Contents 1 Born and raised in Milwaukee 2 Born elsewhere, raised in Milwaukee 3 Born in Milwaukee, raised elsewhere …   Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des US-Repräsentantenhauses aus Wisconsin — Paul Ryan, derzeitiger Vertreter des ersten Kongresswahlbezirks von Wisconsin …   Deutsch Wikipedia

  • Kreuzau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • 47th United States Congress - State Delegations — The Forty seventh United States Congress was a meeting of the legislative branch of the United States federal government, composed of the United States Senate and the United States House of Representatives. It met in Washington, D.C. from March 4 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”