Dichtung (Technik)

Dichtung (Technik)

Als Dichtung bezeichnet man in der Technik Elemente oder Konstruktionen, die die Aufgabe haben, ungewollte Stoffübergänge von einem Raum in einen anderen zu verhindern bzw. zu begrenzen.

Wenn zum Beispiel ein Wasserhahn tropft, so ist dessen Dichtung defekt. Bei Gasen soll neben dem ungewollten Austreten oder Vermischen oft ein Druckabfall verhindert werden. Beispiel ist ein luftgefüllter Fahrzeugreifen, bei dem sich die Ventildichtung nach dem Aufpumpen schließen muss.

Man teilt grob ein in berührende und berührungslose Dichtungen und nach der Art der Relativbewegung der gegeneinander abzudichtenden Teile in statische (keine Bewegung), translatorische (geradlinige Bewegung) und rotatorische (drehende Bewegung) Dichtungen.

Inhaltsverzeichnis

Berührungsdichtungen

Die Dichtelemente berühren einander. Sie stellen die größte Gruppe der Dichtungen dar.

Statische Dichtungen

Die Dichtelemente führen keine Relativbewegung aus.

O-Ring
Dichtungsschellen nach einem Rohrbruch

Beispiele:

Dynamische Dichtungen

Die Dichtelemente bewegen sich relativ zueinander.

Translatorische Dichtungen

Die Relativbewegung der Dichtelemente ist translatorischer Art.

Rotatorische Dichtungen

Die Relativbewegung der Dichtelemente ist rotatorischer Art. Der typische Anwendungsfall ist die Abdichtung einer rotierenden Welle, gegen ein stehendes Gehäuse.

Berührungslose Dichtungen

Berührungslose Dichtungen verwendet man hauptsächlich bei dynamischen Dichtungen.

1. Druck- und Drosseldichtungen:

2. Massenkraftdichtungen:

3. Viskositätsdichtungen:

  • Gewindewellendichtungen
  • Radialwellendichtungen (bei hoher Drehzahl)

Abgesehen von der Magnet-Fluid-Dichtung ist ihre Abdichtung nicht vollkommen, sondern lediglich begrenzend, da ein kleiner freier Spaltquerschnitt verbleibt.

Siehe auch

Literatur

  • Fachmagazin "DICHT! - Trialog der Dichtungs- und Klebetechnik. ISSN 1863-4699.
  • Karl F. Berger und Sandra Kiefer: Dichtungstechnik Jahrbuch 2011. ISBN 978-3-9811509-4-0.
  • Karl F. Berger und Sandra Kiefer: Dichtungstechnik Jahrbuch 2010. ISBN 978-3-9811509-3-3.
  • Karl F. Berger und Sandra Kiefer: Dichtungstechnik Jahrbuch 2008/2009. ISBN 978-3-9811509-2-6.
  • Karl F. Berger und Sandra Kiefer: Dichtungstechnik Jahrbuch 2007. ISBN 978-3-9811509-0-2.
  • Karl F. Berger und Sandra Kiefer: Dichtungstechnik Jahrbuch 2006. ISBN 3-7785-2961-7.
  • Karl F. Berger und Sandra Kiefer: Dichtungstechnik Jahrbuch 2005. ISBN 3-7785-2942-0.
  • Karl F. Berger und Sandra Kiefer: Jahrbuch der Dichtungstechnik 2004. ISBN 3-7785-2942-0.
  • Karl F. Berger und Sandra Kiefer: Wörterbuch der Dichtungstechnik - Dictionary of Sealing and Gasket Technology (Deutsch-Englisch, Englisch-Deutsch). ISBN 3-7785-2973-0.
  • Karl F. Berger und Sandra Kiefer: Dictionary of Sealing and Gasket Technology (Deutsch-Englisch-Chinesisch-Pinyin). ISBN 978-3-9811509-1-9.
  • Wolfgang Tietze und Alexander Riedl: Taschenbuch Dichtungstechnik. ISBN 978-3-8027-2735-1.
  • SKF Katalog 4006/I G: CR Dichtungen
  • Parker Prädifa GmbH: Präzisions - O-Ringe Handbuch
  • Gerhard P. Streit et al: Elastomere Dichtungssysteme - Werkstoffe, Anwendungen, Konstruktionen, Normen. Expert-Verlag 2010, ISBN 978-3-8169-2895-9

Weblinks

 Commons: Dichtungen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dichtung — Erdichtung; Abdichtung; Lyrik; liedhafte Dichtung; Poesie; Literatur; Schrifttum; Text; Schriftgut; Schriften; Schriftwerk * * * 1 …   Universal-Lexikon

  • Visuelle Dichtung — Visuelle Poesie ist ein Sammelbegriff für alle Arten von Poesie oder Dichtung, bei denen die visuelle Präsentation eines Textes ein wesentliches Element der künstlerischen Konzeption darstellt. Visuelle Poesie ist abzugrenzen gegen Kalligraphie… …   Deutsch Wikipedia

  • Magnet-Fluid-Dichtung — Die Magnet Fluid Dichtung (Ferrofluidic Technik) gehört zu den rotatorischen, berührungslosen Dichtungen. Als Sperrmedium wird ein Ferrofluid eingesetzt, das mit einem geeignet geformten Magnetfeld in dem Spalt zwischen der rotierenden Welle und… …   Deutsch Wikipedia

  • Antike als Vorbild: Welche Wirkung hat die Dichtung? —   Das Denken, die Kulturen Griechenlands und Roms prägen das abendländische Mittelalter. Bleiben dabei die Wege von Athen und Alexandria nach Byzanz eher verbunden, so kennzeichnen diejenigen von Rom aus in die verstreuten geistigen Brennpunkte… …   Universal-Lexikon

  • Dramatische Dichtung — Die Musen des Dramas huldigen Goethe (Kreidezeichnung: Angelika Kauffmann) Drama (von griechisch δρᾶμα dráma „Handlung“) ist ein Oberbegriff für Texte mit verteilten Rollen. Manchmal wird er sehr weit gefasst und schließt sämtliche Theaterstüc …   Deutsch Wikipedia

  • Japanische Dichtung — Grab des japanischen Poeten Yosa Buson Die außerhalb Japans bekanntesten Formen japanischer Poesie sind Haiku und Senryu. Die klassische Form in Japan ist aber eher Waka. Viele Werke in Japan wurden auch in chinesischer Sprache verfasst, so dass… …   Deutsch Wikipedia

  • Rohr (Technik) — Rundrohr Ein Rohr ist ein länglicher Hohlkörper, dessen Länge in der Regel wesentlich größer als sein Durchmesser ist. Im Gegensatz zu einem Schlauch ist ein Rohr aus relativ unflexiblem Material gefertigt. Inhaltsverzeichnis 1 Verwendung …   Deutsch Wikipedia

  • Rohrverbindungen — werden in Muffen , Flanschen und Lötverbindungen eingeteilt, aber auch in gemischten Bauarten benutzt. Zur Abdichtung dient in der Regel eine nachgiebige metallische oder weiche Liderung (s.d.), die von vornherein unter solcher Spannung steht,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Schiffahrtskanäle [1] — Schiffahrtskanäle, künstliche, teils in das Terrain eingeschnittene, teils am Dämmen geführte Wasserwege ohne Gefälle, die dem Schiffsverkehr dienen und von natürlichen Wasserstraßen abzweigen oder verschiedene durch Wasserscheiden getrennte… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Schiffbau [1] — Schiffbau. Der praktische Schiffbau – über den theoretischen Teil vgl. Schiffsberechnung, Stabilität der Schiffe, Metazentrum, Schiffsschwingungen, Schiffswiderstand – umfaßt die Konstruktion und den Bau des Schiffsrumpfes sowie den… …   Lexikon der gesamten Technik

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”