Die Büchse der Pandora (Film)

Die Büchse der Pandora (Film)
Filmdaten
Originaltitel Die Büchse der Pandora
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Erscheinungsjahr 1929
Länge 133 Minuten
Stab
Regie Georg Wilhelm Pabst
Drehbuch Joseph Fleisler, Ladislaus Vajda und Georg Wilhelm Pabst nach Frank Wedekind
Produktion Seymour Nebenzahl
Musik Timothy Brock
Besetzung

Die Büchse der Pandora ist ein deutscher Stummfilm aus dem Jahr 1929. Regie führte Georg Wilhelm Pabst. Die Hauptrolle spielte die amerikanische Schauspielerin Louise Brooks. Die Geschichte des Film beruht lose auf dem Drama Die Büchse der Pandora von Frank Wedekind.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Lulu ist ein junges, sehr gut aussehendes Showgirl, in das sich fast alle Männer (und auch Frauen) verlieben und an ihr zu Grunde gehen. Dr. Schön ist ein wohlhabender, einflussreicher Zeitungsherausgeber, der auch den Reizen von Lulu erliegt, die er aber aus gesellschaftlichen Gründen nicht heiraten kann. Stattdessen will er eine andere Frau heiraten. Durch einen von Lulu inszenierten Skandal kommt es aber nicht zu dieser Heirat und Dr. Schön ehelicht Lulu. Schon in der Hochzeitsnacht kommt es zu einem Handgemenge, in deren Verlauf Dr. Schön erschossen wird. Lulu kommt vor Gericht und wird des Totschlages für schuldig gesprochen, kann aber aus dem Gerichtssaal fliehen und setzt eine Liebesaffäre mit dem Sohn von Dr. Schön fort. Beide flüchten sie vor der Polizei, werden aber immer wieder erpresst und landen schließlich in London, wo Lulu am Schluss des Filmes Opfer eines Frauenmörders wird.

Hintergründe

Die Büchse der Pandora war der erste Film, in dem eine lesbische Frau gezeigt wurde.[1]

Pandora’s Box

Im Popsong Pandora’s Box (1991) von OMD sind sowohl der Text (an Louise Brooks gerichtet) als auch das Video (unter Verwendung zahlreicher Szenen aus dem Film) als Hommage an Brooks und ihren größten Film gedacht.

Kritiken

„Mit diesem Film festigte Pabst seinen Ruf als scharfsinniger Psychologe und als Meister des Bildes und der Montage.“

Lexikon des internationalen Films

Einzelnachweise

  1. Hans Scheugl: Sexualität und Neurose im Film. Die Kinomythen von Griffith bis Warhol. Heyne, München 1978, ISBN 3-453-00899-5, S. 204.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Die Büchse der Pandora — steht für: Büchse der Pandora, Objekt der griechischen Mythologie Die Büchse der Pandora (Drama), Drama von Frank Wedekind Die Büchse der Pandora (Film), Film von G. W. Pabst Die Büchse der Pandora (Buch), eine Sammlung von Kurzgeschichten von… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Büchse der Pandora (Drama) — Die Büchse der Pandora ist eine Tragödie in drei Aufzügen von Frank Wedekind. Sie ist die Fortsetzung von Wedekinds Tragödie Erdgeist. Beide Stücke wurden von Wedekind später als Bühnenfassung in einem Stück mit dem Titel Lulu. Tragödie in 5… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Büchse der Pandora — may refer to: Pandora s Box (film) Pandora s Box (play) This disambiguation page lists articles associated with the same title. If an internal link led you here, you may wish to c …   Wikipedia

  • Die Liebe der Jeanne Ney — Filmdaten Originaltitel Die Liebe der Jeanne Ney Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Der Erdgeist — Erdgeist ist eine 1895 publizierte Tragödie in vier Aufzügen von Frank Wedekind. Uraufgeführt wurde sie am 25. Februar 1898 im Leipziger Krystallpalast vom neu gegründeten Ibsen Theater, wobei der Autor den „Dr. Schön“ verkörperte.… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Letzte Akt — Filmdaten Originaltitel: Der letzte Akt Produktionsland: Westdeutschland, Österreich Erscheinungsjahr: 1955 Länge: 113 Minuten Originalsprache: Deutsch Altersfreigab …   Deutsch Wikipedia

  • Pandora's Box (film) — Pandora s Box theatrical poster Directed by G. W. Pabst Produced by Seymour Nebenzal …   Wikipedia

  • Die Memoiren des Grafen — (Originaltitel The Secret of Chimneys) ist der fünfte Kriminalroman von Agatha Christie. Er erschien zuerst im Juni 1925 im Vereinigten Königreich bei The Bodley Head [1] und etwas später im selben Jahr in den USA bei Dodd, Mead and Company [2].… …   Deutsch Wikipedia

  • Pandora's Box (play) — Pandora s Box (1904) (Die Büchse der Pandora) is a play by the German dramatist Frank Wedekind. It forms the second part of his pairing of Lulu plays (the first is Earth Spirit [1895]), both of which depict a society riven by the demands of lust… …   Wikipedia

  • Pandora's box (disambiguation) — Pandora s box refers to the container jar (pithos) opened by the Greek mythological woman Pandora releasing all the evils of mankind.It may also refer to: In theatre, films and television * Pandora s Box (play), a 1904 German play ( Die Büchse… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”