Eagle Vision

Eagle Vision
Eagle
ChryslerVision01.JPG
Vision
Hersteller: Chrysler Corporation
Produktionszeitraum: 1992–1997
Klasse: Obere Mittelklasse
Karosserieversionen: Stufenheck, viertürig
Motoren: Otto V6:
3,3 l (117/120 kW)
3,5 l (160 kW)
Länge: 5121 mm
Breite: 1890 mm
Höhe: 1430 mm
Radstand: 2870 mm
Leergewicht: 1491–1601 kg
Vorgängermodell: Eagle Premier
Nachfolgemodell: Chrysler 300M

Der Eagle Vision war eine vom US-amerikanischen Automobilhersteller Eagle von 1992 bis 1997 angebotene Limousine der oberen Mittelklasse mit Frontantrieb.

Der Vision basierte auf der LH-Plattform des Chrysler-Konzerns und war eng verwandt mit den Modellen Chrysler Concorde, New Yorker und LHS sowie dem Dodge Intrepid. Eine Plymouth-Variante gab es nicht. Von den Modellen Dodge Intrepid und Chrysler Concorde unterschied sich der Vision nur in Details, wie beispielsweise durch die keilförmige Gestaltung der Frontpartie. In Europa wurde der Eagle Vision – wie auch der Dodge Caravan – unter dem Namen Chrysler angeboten.

Vorgestellt wurde der Vision Anfang 1992 auf dem Automobilsalon in Detroit. Das Design folgte der von Chrysler propagierten Cab Forward-Philosophie und wies einen langen Radstand, verhältnismäßig kurze Überhänge, und eine weit nach vorne reichende Passagierkabine mit einer entsprechend kurzer Motorhaube auf.

Heck

Angeboten wurden die Versionen ESi mit 3,3-l-V6 (114 kW/155 PS) und Vision TSi mit 3,5-l-V6 (160 kW/218 PS) mit 24 Ventilen, jeweils in Verbindung mit einer Viergang-Automatik. Das ES-Modell bot strafferes Fahrwerk, ABS, ein Lederlenkrad und 16-Zoll-Aluminiumfelgen.

1994 wurde die Leistung des 3,3-Liters auf 120 kW (163 PS) gesteigert und die Automatik im Hinblick auf weichere Schaltvorgänge überarbeitet.

Für das Modelljahr 1997 erhielt das Basismodell ESi hinten Trommel- anstelle der bislang verwendeten Scheibenbremsen.

Die Marke Eagle wurde 1998 komplett eingestellt. Das bereits fertige Nachfolgemodell wurde daraufhin als Chrysler 300M angeboten. Es wurden insgesamt 94.000 Exemplare vom Modell Vision produziert.

Weblinks

 Commons: Eagle Vision – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen

  • Flammang, James M./Kowalke, Ron: Standard Catalog of American Cars 1976–1999, Kraus Publications, Iola (1999), ISBN 0-87341-755-0

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eagle Vision — Manufacturer Chrysler Corporation Also called Chrysler Vision Production 1993 1997 …   Wikipedia

  • Eagle Vision (company) — Eagle Vision is a Canadian independent film and television production company based in Winnipeg, Manitoba. It is an Aboriginally owned production company founded in 1999 by Lisa Meeches, President of Meeches Video Productions Inc. and Wayne… …   Wikipedia

  • Eagle (Automobilmarke) — Eagle war eine von dem US amerikanischen Automobilhersteller Chrysler von 1987 bis 1998 geführte Automobilmarke. Nachdem Chrysler im August 1987 AMC aufgekauft hatte, firmierten die 1453 AMC/Jeep Händler unter der neuen Markenbezeichnung Eagle.… …   Deutsch Wikipedia

  • Eagle (Automarke) — Eagle war eine von dem US amerikanischen Automobilhersteller Chrysler von 1987 bis 1998 geführte Automobilmarke. Nachdem Chrysler im August 1987 AMC aufgekauft hatte, firmierten die 1453 AMC/Jeep Händler unter der neuen Markenbezeichnung Eagle.… …   Deutsch Wikipedia

  • Eagle Premier — (X58) Hersteller: AMC/Chrysler Produktionszeitraum: 1987–1992 Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Eagle Rock Entertainment — Limited was founded in April 1997 by three former colleagues at Castle Communications (Terry Shand, Geoff Kempin and Julian Paul) and is based in Aldershot in Hampshire with offices in Hamburg, Paris, and New York. It is mainly involved in the… …   Wikipedia

  • Eagle (comics) — Eagle, in comics, may refer to:* Eagle (comic), a UK comic * Eagle Award, a British comic award * American Eagle (comics), a superhero * Blue Eagle (comics), a superhero * Eagleman (comics), a DC Comics character * Golden Eagle (comics), a DC… …   Wikipedia

  • Eagle (automobile) — Infobox Company company name = Eagle company slogan = Not meant for the general public company company type = Defunct foundation = 1988 location city = Auburn Hills, Michigan location country = United States key people = area served = predecessor …   Wikipedia

  • Eagle Premier — Infobox Automobile name=Eagle Premier aka=Renault Premier manufacturer=Chrysler Corporation (8/1987 12/1991) parent company=American Motors Corporation and Renault production= 140.000 successor=Eagle Vision class=Full size body style=4 door sedan …   Wikipedia

  • Eagle Premier — Renault Premier Renault Premier (1987 1989) Eagle Premier (1989 1992) Constructeur Renault / AMC Production totale 139.051 exemplaires Classe Familiale supérieure …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”