Gamvik

Gamvik
Wappen Karte
Wappen der Kommune Gamvik
Gamvik (Norwegen)
Gamvik
Gamvik
Basisdaten
Kommunennummer: 2023 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Finnmark
Verwaltungssitz: Mehamn
Koordinaten: 71° 4′ N, 28° 15′ O71.06583333333328.247222222222Koordinaten: 71° 4′ N, 28° 15′ O
Fläche: 1.415 km²
Einwohner:

988 (1. Jan. 2011)[1]

Bevölkerungsdichte: 1 Einwohner je km²
Sprachform: neutral
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Marius Nilsen (Ap) (25. Oktober 2007)
Lage in der Provinz Finnmark
Lage der Kommune in der Provinz Finnmark

Gamvik ist eine Kommune in der norwegischen Provinz (Fylke) Finnmark. Sie umfasst die Siedlungen Mehamn, Skjånes, Langfjordnes, Nervei und Gamvik. Verwaltungssitz ist Mehamn.

Gamvik liegt an der Küste der Barentssee in der Osthälfte der Halbinsel Nordkyn. Mit dem Kap Kinnarodden liegt der nördlichste Punkt Kontinentaleuropas auf dem Kommunegebiet. Bis zum Jahr 2000 war Gamvik der nördlichste Anlegepunkt der Hurtigruten.

Etwa 3 Kilometer nördlich der Ortschaft befindet sich der am nördlichsten gelegene Leuchtturm am europäischen Festland Slettnes fyr, der gegen Gebühr auch besichtigt werden kann.

Ebenso befindet sich in Gamvik der vielleicht nördlichste Festland-Campingplatz der Welt, das sogenannte "Camp 71°N".

Weblinks

 Commons: Gamvik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistics Norway – Berekna folkemengd 1. januar 2011 og berekna folketilvekst i 2010. Fylke og kommunar

Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gamvik — Blason de Gamvik Localisation de Gamvik dans le Finnmark …   Wikipédia en Français

  • Gamvik — Infobox Kommune name = Gamvik idnumber = 2023 county = Finnmark landscape = Nordkyn capital = Mehamn governor = Roger Hansen (Ap) governor as of = 2004 arearank = 60 area = 1415 arealand = 1354 areapercent = 0.44 population as of = 2004… …   Wikipedia

  • Gamvik — Admin ASC 2 Code Orig. name Gamvik Country and Admin Code NO.05.2023 NO …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Péninsule de Nordkinn — Carte de la péninsule de Nordkinn. La péninsule de Nordkinn (en norvégien : Nordkinnhalvøya ou Nordkynhalvøya, en same du Nord : Čorgašnjárga) est une péninsule du comté de Finnmark, dans le nord de la Norvège. Son extrémité est le… …   Wikipédia en Français

  • Kinnarodden — Cabo Nordkinn (Kinnarodden) Localización administrativa País …   Wikipedia Español

  • Гамвик — норв. Gamvik   коммуна Норвегии   …   Википедия

  • Nordkinn Peninsula — Map of the peninsula Nordkinn Peninsula (Norwegian: Nordkinnhalvøya/Nordkynhalvøya, Northern Sami: Čorgašnjárga) is a peninsula in Finnmark, in northern Norway. Settlement is mostly concentrated on the northern shores and at the base of the… …   Wikipedia

  • Cape Nordkinn — Kinnarodden Cape Nordkinn (Norwegian: Kinnarodden, also called Nordkyn) at …   Wikipedia

  • Mehamn — Blick auf Mehamn beim Einlaufen in den Hafen, 2001 Mehamn (samisch Donjevuotna, kvenisch: Meehamina) ist ein Ort in Nordnorwegen an der Küste der Barentssee mit zirka 690[1] Einwohnern. Der Ort gehört zur Kommune Gamvik in der Provinz …   Deutsch Wikipedia

  • Nordkyn — Karte mit Nordkap, Knivskjellodden und Kinnarodden Kinnarodden der nördlichste Punkt des europäischen Festlandes auf der norwegischen Halbinsel Nordkinn Auf der …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”