Iveco Daily

Iveco Daily
Iveco Daily
Hersteller: Iveco
Produktionszeitraum: 1978–heute
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: keines
Ähnliche Modelle: Mercedes Sprinter
Fiat Ducato
Citroen Jumper
Peugeot Boxer/J5
Renault Master
Opel Movano
VW Crafter/Bus/LT
Ford Transit

Der Iveco Daily deckt seit 1978 nunmehr in der vierten Generation den Bereich von der 3,5-Tonnen-Klasse bis zur 6,49-Tonnen-Klasse von IVECO ab. Der Daily wurde früher von OM übernommen und änderte damals bei gleich bleibender, eckiger Form nur den Herstellernamen. Damals wurden nebst dem Dieselmotor Typ 8140 auch noch Benzinmotoren verbaut.

Inhaltsverzeichnis

Daily I

I
1978 Iveco Daily.JPG
Produktionszeitraum: 1978–1990
Motoren:
Länge: mm
Breite: mm
Höhe: mm
Leergewicht: t
zul. Gesamtgewicht: t

Der Daily I ist die erste Generation des Daily und wurde von 1978 bis 1990 gebaut. In Deutschland wurde der Daily zur Markteinführung 1980 noch unter dem Markennamen „Iveco Magirus“ an der Front verkauft, da Iveco die frühere deutsche Nutzfahrzeugmarke Magirus-Deutz gerade erst frisch in den eigenen Verbund integriert hatte und deren Kunden langsam an die neue Marke Iveco heran führen wollte.


Daily II

II
Bereursus.jpg
Produktionszeitraum: 1990–2000
Motoren:
Länge: mm
Breite: mm
Höhe: mm
Leergewicht: t
zul. Gesamtgewicht: t

Der Daily II ist die zweite Generation. Er startete mit einer total überarbeiteten Kabine und Verbesserungen am Motor 8140 (damals 2,5 l Hubraum).

Facelift

Im Jahr 1996 folgte wieder ein Nachfolgermodell welches sich optisch nur wenig vom Vorgängermodell unterscheidet. Der Motor 8140 ist nun auch mit 2,8 Liter Hubraum und 76 kW (103 PS) erhältlich.

Motor 8140

Der Motor 8140 wird in diversen Varianten teilweise auch im Sevel-Süd-Transporter (Fiat Ducato - Peugeot Boxer - Citroen Jumper) und dem Renault-Master und Trafic und ihren Varianten (Opel- und Nissan-Transporter) eingesetzt. Der Motor verfügt über Zahnriemensteuerung. Lediglich die Allrad-Variante des Daily benutzt eine Steuerkette als Antrieb für Nockenwelle und Einspritzpumpe.

Getriebe

Sowohl in der Modellreihe bis incl. 1989 als auch ab 1990 (Facelift 1996) waren Allrad-Varianten erhältlich. Hinter das normale 5-Gang-Getriebe war ein Verteilergetriebe mit den Schaltstufen 2N (Heckantrieb), 4N (Allrad ohne Untersetzung), F (Leerlauf) sowie 4R (Allrad mit Untersetzung 1:2,74) angeschlossen. Mit Untersetzung war die Steigfähigkeit des Fahrzeugs (4050 kg z. GG) mit 100 % angegeben).

China-Produktion

In Nanjing wird der Daily der zweiten Generation weiterhin produziert. Der Hersteller Nanjing Vehicle baut das Modell hier seit 1997 in einem Joint-Venture mit der Nanjing Automobile Group. Dabei wurde 2004 eine überarbeitete Version parallel zum alten Modell eingeführt. So wird hier seither in die Modellbaureihen des Turbo Daily (alte Version) und Power Daily (überarbeitete Version) unterschieden. Bei den kommerziellen Modellversionen dagegen erhielt der Turbo Daily bereits bei seiner Einführung 1997 die Zusatzbezeichnung Commercial Vehicle. So anders beim Power Daily, der mit Modellnamen als Euro Truck benannt ist.


Daily III

III
Iveco Daily.jpg
Produktionszeitraum: 2000–2006
Motoren: Dieselmotoren:
2,3−3,0 l
66−122 kW
Länge: mm
Breite: mm
Höhe: mm
Leergewicht: t
zul. Gesamtgewicht: t
Iveco Daily III als Kastenwagen der Schwedischen Post

Im Jahr 2000 startete der Daily III als die dritte Generation.

S2000 Motorisierung

Erhältlich waren drei Motorisierungen, jeweils alle mit dem Motor 8140 mit 2,8 Liter Hubraum. Der Saugmotor mit VE-Einspritzpumpe mit annähernd 66 kW (90 PS) wurde sehr selten verkauft. Der Motor mit 78 kW (105 PS) nutzt ebenfalls eine VE-Einspritzpumpe und einen Turbolader mit Ladeluftkühlung. Das Modell mit der Typbezeichnung ...13 mit 92 kW (125 PS) wurde mit der damals absolut neuen Common Rail Einspritzung ausgestattet. Später wurde das Modell ...11 ebenfalls mit CR-Einspritzung ausgestattet. Kurz darauf folgte die Topmotorisierung des ...15 mit (107  kW/146 PS) ebenfalls mit dem 8140-Motor jedoch mit VTG-Aufladung.

Im Jahr 2003 kommt der Motor F1A mit 2,3 Liter Hubraum und der zweiten Generation CR-Einspritzung, jeweils als Modell mit der Typbezeichnung ...10 (70 kW/95 PS) oder Typ...12 (85 kW/116 PS) auf den Markt. Somit sind zusammen mit dem F1A nur noch die Modelle mit 8140-Motor ...13 und ...15 erhältlich. Anfangs 2004 startet der neue 3-Liter-Motor F1C mit demselben Grundaufbau wie der F1A jedoch erstmals mit Kettensteuerung. Der Motor ist in den Fahrzeugen ...14 (100 kW/136 PS) und ...17 (122 kW/166 PS) erhältlich. Somit wird der in die Jahre gekommene Ur-8140-Motor komplett ersetzt.

Im Daily ist der 8140 weiterhin als Erdgasantrieb erhältlich.

Getriebe

Die Fahrzeuge werden jeweils bis 88 kW mit Fünfganggetriebe und ab 88 kW mit Sechsganggetriebe ausgestattet. Mit den neuen Motoren ist auch das AGile erhältlich, bei dem elektronisch geschaltet wird.

Daily IV

IV
ADAC Iveco Daily.JPG
Produktionszeitraum: 2006–heute
Motoren: Dieselmotoren:
2,3−3,0l
71−130 kW
Länge: 5077−7012 mm
Breite: 1996 mm
Höhe: 2385−2940 mm
Leergewicht: 2145−2460 t
zul. Gesamtgewicht: t

Der neue Daily IV ist die vierte Generation und wird seit Mitte 2006 verkauft.

Allradversion

Erstmals seit dem Jahr 2000 steht ab 2007 wieder eine Allradversion des Daily zur Verfügung. Diese ist in Kooperation mit der Firma SCAM entstanden und steht als Einzelkabine und Doppelkabine mit den Radständen 3050 und 3400 mm und Doppelkabine mit Radstand 3400 mm zur Verfügung. Zulässiges Gesamtgewicht in zwei Versionen: 3500 kg oder 5500 kg.

Motoren
  • 2,3 l - 71 kW (96 PS)
  • 2,3 l - 85 kW (116 PS)
  • 2,3 l - 100 kW (136 PS)
  • 3,0 l - 107 kW (146 PS)
  • 3,0 l - 130 kW (177 PS)


Weblinks

 Commons: Iveco Daily – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Поможем решить контрольную работу

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • IVECO Daily — Constructeur Iveco Classe Fourgon Chassis cabine Moteur et transmission Architecture moteur dies …   Wikipédia en Français

  • Iveco Daily — Constructeur Iveco Années de production 1978 20xx Classe Fourgon Chassis cabine …   Wikipédia en Français

  • Iveco Daily — Primera serie. El Iveco Daily es una furgoneta grande producida por el fabricante italiano Iveco a partir de 1978, también en venta como Fiat Daily hasta 1983. Contenido 1 …   Wikipedia Español

  • Iveco Daily — Микроавтобус «Iveco Daily» …   Википедия

  • Iveco Daily — Infobox Automobile name = Iveco Daily aka = Fiat Daily (until 1983) manufacturer = Iveco assembly = parent company = Fiat Group production = 1978 present predecessor = Fiat 238 successor = class = Van platform = body style = engine = transmission …   Wikipedia

  • IVECO — Unternehmensform Società per azioni, (Kapitalgesellschaft) Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Iveco Dail — IVECO Daily IVECO Daily Constructeur Iveco Classe Fourgon Chassis cabine Moteur et transmission Architecture moteur diesel …   Wikipédia en Français

  • Iveco — Rechtsform S.p.A. Gründung 1975 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Iveco Bus — IVECO Logo de IVECO Création 1975 Dates clés 1899 création de Fiat SpA 1929 création Fiat V.I. 1999 création d …   Wikipédia en Français

  • Iveco Brazil — S.A. Création 1997 Personnages clés Gianni Agnelli Forme juridique SA Siège social …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”