Kartenverlag

Kartenverlag

Als Kartenverlag wird ein Verlag oder ein Teil einer Verlagsgruppe bezeichnet, dessen hauptsächliches Arbeitsgebiet die Herstellung und der Vertrieb von Landkarten ist. Teilweise sind auch kartografische oder thematische Karten bzw. Reiseführer im Verlagsprogramm.

Spezielle und größere Kartenverlage

Unter den Kartenverlagen gibt es eine starke Tendenz zur Bildung von Verlagsgruppen. Dennoch gibt es − ähnlich den Fachbuchverlagen − viele kleine Betriebe, die sich spezialisiert haben. Auch Firmen auf dem GIS-Sektor, manche Zivilingenieure, Akademie-Institute oder fotogrammetrische Vermessungsbüros sind auf dem Sektor der Landkartenherstellung tätig.

Thematische Karten werden u.a. von Landesdiensten der Geologie oder der Bodenkunde hergestellt, weiters von Gemeinden und der Raumplanung oder von Geografischen Hochschulinstituten. Sie werden wegen ihrer Vielfalt und beschränkten Märkte unten nicht angeführt.

Amtliche Kartografie und gemeinnützige Anstalten

Kommerzielle Kartografieanstalten und -verlage


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste deutschsprachiger Verlage — Diese alphabetische Liste beinhaltet Verlage und Verlagsgruppen mit überwiegend deutschsprachigen Publikationen, die vermutlich die Relevanzkriterien für Verlage erfüllen. Verlage, die nicht (mehr) eigenständig sind, erscheinen mit einem Verweis… …   Deutsch Wikipedia

  • Gottorfer Riesenglobus — Der Gottorfer Riesenglobus, Neubau von 2005 Der Gottorfer Riesenglobus war ein im Garten des Gottorfer Schlosses bei Schleswig aufgestellter begehbarer Globus mit einem Durchmesser von drei Metern, der zwischen 1650 und 1664 im Auftrag Herzog… …   Deutsch Wikipedia

  • Verlage — Ein Verlag ist ein Medien Unternehmen, das Werke der Literatur, Kunst, Musik oder Wissenschaft vervielfältigt und verbreitet. Der Verkauf kann über den Handel (Kunst , Buchhandel etc.) oder durch den Verlag selbst erfolgen. Das Wort „verlegen“… …   Deutsch Wikipedia

  • Verlagshaus — Ein Verlag ist ein Medien Unternehmen, das Werke der Literatur, Kunst, Musik oder Wissenschaft vervielfältigt und verbreitet. Der Verkauf kann über den Handel (Kunst , Buchhandel etc.) oder durch den Verlag selbst erfolgen. Das Wort „verlegen“… …   Deutsch Wikipedia

  • Atlas (Kartografie) — Der Atlas (Mehrzahl: Atlanten oder – in der Kartografie weniger gebräuchlich – Atlasse) ist in der Kartografie eine Sammlung thematisch, inhaltlich oder regional zusammenhängender Landkarten in Buchform oder loser Folge. Abweichend von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bartholomew — steht für: Bartholomew, eine Variante des Vornamens Bartholemew, siehe Bartholemew Bartholomew ist der Familienname folgender Personen: Bob Bartholomew (* 1944), US amerikanischer Gewichtheber Dave Bartholomew (* 1920), US amerikanischer R B… …   Deutsch Wikipedia

  • Beatrix Potter — im Alter von ca. 15 Jahren Die junge Beatrix Potter …   Deutsch Wikipedia

  • CartoTravel — August Ravensteins Geometrischer Plan von Frankfurt am Main, 1862 Ravensteins Geographische Verlagsanstalt und Druckerei war ein Unternehmen, das Landkarten und Reiseführer herstellte und verlegte. Die Firma wurde von Friedrich August Ravenstein… …   Deutsch Wikipedia

  • Collins — steht für: einen englischen Familiennamen, siehe Collins (Familienname) Rockwell Collins, ein US amerikanisches Unternehmen einen Mondkrater, siehe Collins (Mondkrater) ein Wörterbuch, siehe Collins (Wörterbuch) Collins Radio Company, ein US… …   Deutsch Wikipedia

  • Covens & Mortier — Jean (Johannes) Covens und Corneille (Cornelius) Mortier waren Schwager, die das 1685 von Pierre Mortier in Amsterdam begründete Verlagshaus weiterführten und es Covens Mortier nannten. Als Pierre Mortier 1711 verstarb, führte seine Witwe die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”