Loquitz

Loquitz
Loquitz
Loquwitz, die Lucks
Gewässerkennzahl DE: 562
Lage Thüringen, Bayern
Flusssystem ElbeVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_falsch
Abfluss über Saale → Elbe → Nordsee
Quelle bei Lehesten
50° 27′ 17″ N, 11° 25′ 10″ O50.45472222222211.419583333333630
Quellhöhe ca. 630 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-QUELLE_fehltVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung bei Eichicht (Gem. Kaulsdorf) in die Saale
50.61388888888911.434861111111230

50° 36′ 50″ N, 11° 26′ 5″ O50.61388888888911.434861111111230
Mündungshöhe ca. 230 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-MÜNDUNG fehltVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied ca. 400 m
Länge 33 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt
Abflussmenge
am Pegel Kaulsdorf-EichichtVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
NNQ: 80 l/s [1] (regelmäßig)dep1
MNQ: 468 l/s [1]dep1
MQ: 3.85 m³/s [1]dep1
MHQ: 36.3 m³/s [1]dep1
HHQ: 129 m³/s [1]dep1 (im Jahr 1994)
Rechte Nebenflüsse SormitzVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Die Loquitz ist ein 33 Kilometer langer Nebenfluss der Saale in Bayern und Thüringen.

Namesherkunft

Die Herkunft des Namens ist nicht mit letzter Sicherheit geklärt. Wahrscheinlich leitet sich der Name vom slavischen Lukavica her. Die Loquitz wäre dann der Wiesenbach. Die Eindeutschung müsste in diesem Fall vergleichsweise spät erfolgt sein. Möglich ist auch das frühere Vorhandensien eines Tümpels (slaw. lokva). Dies ist jedoch fraglich, da andere gleichnamige Orte wie Lockwitz oder der Lockwitzbach mit einem u belegt sind.[2]

Verlauf

Sie entspringt am Übergang zwischen Thüringer Schiefergebirge und Frankenwald in etwa 630 Metern Höhe unterhalb der Schieferstadt Lehesten, unweit des Rennsteigs im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. Anschließend durchfließt sie in nördlicher Richtung ein enges, tiefes Tal, in dem auch die B85 und die Frankenwaldbahn SaalfeldKronach verlaufen. Auf bayerischer Seite liegt Ludwigsstadt als erster größerer Ort nach der Quelle. Unterhalb von Ludwigsstadt windet sich die Loquitz in einem S-Bogen, vorbei an der Burg Lauenstein und der Thüringer Warte über die Landesgrenze nach Thüringen. Dort liegt der Ort Probstzella mit dem ehemaligen Grenzbahnhof und dem Haus des Volkes. Nun fließt sie weiter durchs waldreiche Thüringer Schiefergebirge in einem klammartigen Tal, bevor sie bei Hockeroda ihren einzigen größeren Nebenfluss, die Sormitz, von rechts aufnimmt. Etwa zwei Kilometer nördlich von Hockeroda, in Eichicht unterhalb des Schlosses Eichicht, fällt die Loquitz in etwa 230 Metern Höhe links in die Saale ein.

Einzelnachweise

  1. a b c d e Pegel in Thüringen Auf: www2.tlug-jena.de
  2. Elfriede Ulbricht: Das Flussgebiet der thüringischen Saale. 1. Auflage. Max Niemeyer, Halle (Saale) 1957.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Loquitz — Loquitz, Nebenfluß der Saale, entspringt im Landgerichte Ludwigstadt des baierischen Kreises Oberfranken, fließt dann in meiningensches Gebiet (Saalfeld), nimmt die Sormitz (Sorbitz) auf u. mündet im Schwarzburg Rudolstädtischen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Loquitz — Loquitz, linksseitiger Nebenfluß der Saale, entspringt im südöstlichen Teil des Thüringer Waldes, unfern Ludwigstadt am Wetzstein, nimmt die Sormitz auf und mündet bei Eichicht südlich von Saalfeld …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Loquitz — Loquitz, l. Zufluß der Saale in Thüringen, entspringt westl. vom Wetzstein, mündet bei Eichicht …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Liste der Flüsse in Thüringen — Diese Liste enthält die wichtigsten Gewässer in Thüringen. Enthalten sind alle Flüsse, deren Länge auf thüringischem Gebiet mehr als 20 Kilometer beträgt, und alle der 171 Talsperren in Thüringen mit einem Fassungsvermögen (Volumen) von mehr als… …   Deutsch Wikipedia

  • Thüringer Schiefergebirge — p1 Thüringer Schiefergebirge Großer Farmdenkopf Höchster Gipfel Großer Farmdenkopf (868,7  …   Deutsch Wikipedia

  • Monts de Thuringe — Carte de localisation des monts de Thuringe Géographie Altitude 869 m, Grosser Farmdenkopf[ …   Wikipédia en Français

  • Bahnstrecke Saalfeld–Lichtenfels — Hochstadt Marktzeuln–Saalfeld Kursbuchstrecke (DB): 840, 841 Streckennummer: 5100, 5010, 6383 Maximale Neigung: 29 ‰ Minimaler Radius …   Deutsch Wikipedia

  • Flüsse in Deutschland — Die Liste der Flüsse in Deutschland enthält eine Auswahl der Fließgewässer in Deutschland – sortiert nach Länge und Wasserreichtum. Alle nachfolgend aufgelisteten Fließgewässer – Bäche, Flüsse und Ströme – durchfließen Deutschland ganz oder nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Flüsse in Deutschland — Die Liste der Flüsse in Deutschland enthält eine Auswahl der Fließgewässer in Deutschland – sortiert nach Länge und Wasserreichtum. Alle nachfolgend aufgelisteten Fließgewässer – Bäche, Flüsse und Ströme – durchfließen Deutschland ganz oder nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gewässer in Thüringen — Diese Liste enthält die wichtigsten Gewässer und Talsperren in Thüringen. Die thüringischen Flüsse unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Wassermenge erheblich. So führen Flüsse und Bäche, die im gebirgigen Süden entspringen, bei gleicher Länge… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”