Todesschwadron aus der Zukunft

Todesschwadron aus der Zukunft
Filmdaten
Deutscher Titel Todesschwadron aus der Zukunft
Originaltitel Past Perfect
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1998
Länge 92 Minuten
Altersfreigabe FSK 18/16
Stab
Regie Jonathan Heap
Drehbuch John Penney
Produktion James Shavick
Musik Christophe Beck
Kamera John Houtman
Schnitt Neil Grieve
Besetzung

Todesschwadron aus der Zukunft ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 1998 mit Eric Roberts.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Dylan Cooper lebt in Seattle und gilt als knallharter Polizist. Er gerät an drei Außerirdische, die aus der Zukunft kommen. Die Aliens töten Teenager, künftige Täter, die ihre Verbrechen noch nicht begangen haben.

Cooper beschützt den einzigen Überlebenden eines Angriffs der Aliens. Er gehört nun selbst zu den Zielpersonen der Außerirdischen.

Kritiken

  • SF Review Database: Nichts mehr als ein routinierter SF/Actionfilm mit einem B-Budget. Das Szenario sei unwahrscheinlich. Der Anfang entspreche der ultrarechten Weltanschauung von Dirty Harry und von den meisten Charakteren, die Sylvester Stallone spiele. [1]

Erwähnenswertes

Drehorte waren Los Angeles und Vancouver.

Weblinks

Nachweis

  1. SF Review Database

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste von Zeitreisefilmen — Diese Liste gibt einen Überblick über besonders bekannte und beachtenswerte Filme, in denen Zeitreisen dargestellt werden. Sie beinhaltet sowohl Filme, in denen Objekte oder Personen physisch in andere Zeiten versetzt werden, Filme in denen das… …   Deutsch Wikipedia

  • Rubinek — Saul Rubinek (* 2. Juli 1948 in Wolfratshausen in Deutschland) ist ein Schauspieler, Regisseur und Filmproduzent. Rubineks Eltern waren Überlebende des Holocausts, er wurde im DP Lager Föhrenwald geboren. Sein Vater war dort Mitglied des… …   Deutsch Wikipedia

  • Saul Rubinek — (2009) Saul Rubinek (* 2. Juli 1948 in Wolfratshausen, Deutschland) ist ein kanadischer Schauspieler, Regisseur und Filmproduzent. Leben Rubineks Eltern waren Überlebende des …   Deutsch Wikipedia

  • Nick Mancuso — (* 29. Mai 1948 in Mammola, Kalabrien, Italien; eigentlich Nicodemo Antonio Massimo Mancuso) ist ein kanadischer Schauspieler. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Eric Roberts — (* 18. April 1956 in Biloxi, Mississippi als Walter Eric Anthony Roberts) ist ein US amerikanischer Schauspieler. Er ist der ältere Bruder von Julia Roberts und Lisa Roberts Gillan. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Leistungen 2 Filmografie… …   Deutsch Wikipedia

  • Christophe Beck — Jean Christophe Beck (* 1972 in Montreal, Québec) ist ein kanadischer Filmkomponist. Leben und Wirken Bis 1992 studierte er an der Yale University. Im Anschluss besuchte er die University of Southern California und nahm an einem Programm für film …   Deutsch Wikipedia

  • Eliza Roberts — (geboren als Elizabeth Garrett) ist eine US amerikanische Schauspielerin. Sie debütierte als Eliza Garrett in einer größeren Rolle in der 1973 produzierten Komödie Schlock – Das Bananenmonster . In der Komödie Ich glaub mich tritt ein Pferd… …   Deutsch Wikipedia

  • Laurie Holden — in San Diego (2007) Heather Laurie Holden (* 17. Dezember 1972 in Los Angeles, Kalifornien) ist eine US amerikanische Schauspielerin und Menschenrechtlerin kanadischer Abstammung. Leben Ho …   Deutsch Wikipedia

  • Emily Perkins — Emily Jean Perkins (* 4. Mai 1977 in Vancouver, British Columbia) ist eine kanadische Filmschauspielerin. Perkins bekannteste Rollen sind die der Brigitte „B“ Fitzgerald in der kanadischen Horrorfilm Trilogie Ginger Snaps und die Rolle der jungen …   Deutsch Wikipedia

  • Blancard — Jarred Blancard (* 2. Mai 1973 in North Vancouver, Britisch Kolumbien, Kanada) ist ein kanadischer Schauspieler. Jarred spielte den jungen Henry Bowers in der Verfilmung des Stephen King Romans Es. Filmografie 1990 Stephen Kings Es 1990… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”