Universität La Sapienza

Universität La Sapienza

Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Universität La Sapienza
Logo
Gründung 1303
Trägerschaft staatlich
Ort Rom, Italien
Rektor Luigi Frati
Studenten ca. 141.000 (2006)
Mitarbeiter ca. 10.200 (2006)
Website www.uniroma1.it
Blick auf das Hauptgebäude
Sant’Ivo alla Sapienza, erbaut von Francesco Borromini, war ursprünglich die Universitätskapelle.

Die Sapienza Universität von Rom (italienisch: sapienza = Weisheit; lat.: Studium Urbis), offiziell Università degli Studi di Roma "La Sapienza", auch Universität Rom I genannt, ist die größte Universität Europas und die älteste Universität der Stadt Rom.

La Sapienza war ursprünglich eine päpstliche Universität. Am 20. April 1303 von Papst Bonifatius VIII. wurde das Studium urbis mit der Päpstlichen Bulle In suprema praeminentia dignitatis offiziell gegründet, um Anwärter auf die Priesterschaft in räumlicher Nähe des Heiligen Stuhls auszubilden.

Seit 1870 ist La Sapienza staatlich; heute besitzt sie 21 Fakultäten und bietet rund 200 verschiedene Bachelor- und 120 Masterstudiengänge an. Zu La Sapienza gehören 155 Bibliotheken mit rund 4,5 Mio. Bänden, 21 Museen und weitere 130 Abteilungen und Institute, die über die Stadt Rom und umliegende Ortschaften verteilt sind. Hauptstandort in Rom ist die Città Universitaria in der Nähe des Bahnhofs Roma Termini. Der Campus wurde von Marcello Piacentini geplant und 1935 unter Mussolini errichtet.

Berühmte Lehrende

Bekannte Alumni

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sapienza Universität von Rom — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Sapienza Universität von Rom Gründung 1303 Trägerschaft staatlich Or …   Deutsch Wikipedia

  • Universität Rom — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Sapienza Universität von Rom Gründung 1303 Trägerschaft staatlich Or …   Deutsch Wikipedia

  • Universität von Rom — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Sapienza Universität von Rom Gründung 1303 Trägerschaft staatlich Or …   Deutsch Wikipedia

  • Universität von Bologna — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Universität Bologna Motto Alma mater studiorum und Petrus ubique pater legum Bononia mater Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Universität Cosenza — Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Universität Kalabrien Gründung 1972 Trägerschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Universität Kore Enna — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Universität Enna Gründung 2004 Trägerschaft privat Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Universität Lecce — Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Universität Lecce Gründung 1955 …   Deutsch Wikipedia

  • Universität Luigi Bocconi — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Wirtschaftsuniversität Luigi Bocconi Motto die Harmonie zwischen Leben und Studium zu fördern …   Deutsch Wikipedia

  • Universität Modena — Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Universität Modena und Reggio Emilia Gründung 1175 …   Deutsch Wikipedia

  • Universität Neapel — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Universität Neapel Federico II Motto Ad Scientiarum Haustum et Seminarium Doctrinarum Gründung 5. Juni 122 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”