Wiener Festwochen

Wiener Festwochen
Wiener Festwochen 2007
Eröffnung der Wiener Festwochen 2008
Wiener Festwochen 2010:Werbeplakat mit utopischer Wiener Hochhauslandschaft

Die Wiener Festwochen sind ein Kultur-Festival in Wien, das jedes Jahr während 5 Wochen im Mai und Juni stattfindet.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Erste Festwochen-Veranstaltungen fanden bereits 1927 statt. Die Neugründung der Wiener Festwochen erfolgte nach dem Zweiten Weltkrieg 1951 in der noch von den Alliierten besetzten Stadt Wien. Seit 1962 dient das Theater an der Wien als eine der Hauptspielstätten neben den Hallen E und G im MuseumsQuartier und zahlreichen anderen variierenden Spielorten. Die Eröffnung der Wiener Festwochen findet traditionell auf dem Rathausplatz statt. Die Fanfare zur Eröffnung wurde von Werner Pirchner komponiert.

Seit 2002 ist Luc Bondy Intendant der Wiener Festwochen, nachdem er bereits ab 1998 deren Schauspieldirektor gewesen war. Die Sparte Musiktheater wird seit 2005 von Musikdirektor Stéphane Lissner geleitet, die Sparte Schauspiel seit 2008 von Schauspieldirektorin Stefanie Carp, nachdem sie bereits 2005 für das Schauspielprogramm verantwortlich war.

Während fünf bis sechs Wochen im Mai und Juni ist es den Wiener Festwochen alljährlich ein besonderes Anliegen, Kulturereignisse selbst zu schaffen oder mitzugestalten, die höchstes künstlerisches Niveau mit gesellschaftsrelevanten Inhalten und Zielen verbinden. Die Wiener Festwochen als ein innovatives und internationales Großstadtfestival sind Fenster zur internationalen Theaterwelt und bieten ein breites Spektrum zeitgenössischer Kunstformen und -sprachen. Sie sind nicht nur ein Spiegel der Kulturbegeisterung der Stadt, sondern gleichzeitig auch ein Angebot zur Offenheit gegenüber anderen Kulturen und Welten. Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Zeitgenossenschaft zeigt das Programm Produktionen in allen Sparten: Opern, Konzerte, Theater, Performances, Installationen, Lesungen, Filme. Neben Neuinszenierungen geschätzter Klassiker und Premieren zeitgenössischer Stücke mit internationalen Regisseuren präsentieren Künstler und Künstlerinnen sowie Ensembles aus der ganzen Welt gefeierte Arbeiten, oft in Originalsprache. Das Programmangebot umfasst durchschnittlich 40 Produktionen mit 175 Vorstellungen und 70 Konzerte. Jedes Jahr besuchen rund 180.000 Menschen die Veranstaltungen der Wiener Festwochen.

Höhepunkte der Wiener Festwochen

Siehe auch

  • Wir sind Wien – Festival der Bezirke, bis 2008 Wiener Bezirksfestwochen

Weblinks

 Commons: Wiener Festwochen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wiener Rathaus — Wiener Rathaus …   Deutsch Wikipedia

  • Wiener Burgtheater — Das Burgtheater an der Wiener Ringstraße Das Burgtheater am Dr. Karl Lueger Ring in Wien ist ein österreichisches Bundestheater. Es gilt als eine der bedeutendsten Bühnen Europas und ist nach der Comédie Française das zweitälteste europäische,… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiener Bezirksfestwochen — Die Wiener Bezirksfestwochen sind ein Kulturfestival, das jährlich in Wien stattfindet. Das Festival wird in 22 (bis 2008 in allen 23) Wiener Gemeindebezirken jeweils für eine Dauer von fünf Wochen im Mai und Juni parallel zu den Wiener… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiener Streichsextett — Das Wiener Streichsextett wurde 1981 gegründet und war eines der erfolgreichsten Kammermusikensembles in diesem Genre. Mit dem Ziel, die Streichsextett und quintettliteratur im traditionellen Wiener Klangstil zu pflegen, stieß es von Beginn an… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiener Flaktürme — Die Wiener Flaktürme sind sechs große, aus Stahlbeton errichtete Abwehr und Schutzbauten in Wien, die in den Jahren 1942 bis 1945 als riesige Luftschutzanlagen mit aufmontierten Flugabwehrgeschützen und Feuerleitanlagen erbaut wurden. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiener Symphoniker — Die Wiener Symphoniker sind ein Sinfonieorchester und mit 160 Auftritten jährlich (davon 110 in Wien) sind sie für den größten Teil der Konzerte in Wien verantwortlich. Darüber hinaus sind sie weltweit als Tournee Orchester aktiv, bestreiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiener Kammerphilharmonie — Die Wiener Kammerphilharmonie ist ein Ensemble, das 1985 von Claudius Traunfellner gegründet worden ist. Gründungsmitglieder waren Bettina Gradinger, Magdalena Kupf, Claudius Traunfellner, Marcus Trefny, das Ensemble setzt sich aus jungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiener Kindertheater — Das 1994 von Sylvia Rotter gegründete Wiener Kindertheater ist das einzige Theater Wiens, dessen Ensemble ausschließlich aus Kindern besteht. Das Büro befindet sich in der Taborstraße 11b/2/26c, im 2. Gemeindebezirk Wiens. Die Workshop und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bühnenorchester der Wiener Staatsoper — Das Bühnenorchester der Wiener Staatsoper ist eine einzigartige, kulturelle Besonderheit mit über 150 jähriger Geschichte. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Aufgaben und Tätigkeiten 3 Besetzung 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Das Wiener Kindertheater — Das 1994 von Sylvia Rotter gegründete Wiener Kindertheater ist das einzige Theater Wiens, dessen Ensemble ausschließlich aus Kindern besteht. Das Büro befindet sich in der Taborstraße 11b/2/26c, im 2. Gemeindebezirk Wiens. Die Workshop und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”