200 Po Vstrechnoy

200 Po Vstrechnoy
200 Po Vstrechnoy / 200 По Встречной
Studioalbum von t.A.T.u.
Veröffentlichung 2001
Label Interscope Russia
Format CD, LP
Genre Dance-Pop, Elektro-Pop, Rock
Anzahl der Titel 11
Laufzeit 43:04 (Re-Release von 2002: 50:40)
Produktion Ivan Shapovalov
Chronologie
-
(-)
200 Po Vstrechnoy / 200 По Встречной 200 km/h in the Wrong Lane
(2002)
Singleauskopplungen
19. Dezember 2000 Ya Soshla S Uma
21. Mai 2001 Nas Ne Dogonyat
September 2001 30 Minut

200 Po Vstrechnoy (russ. 200 По Встречной) ist das Debütalbum des ehemaligen russischen Pop-Duos t.A.T.u.. Es erschien am 21. Mai 2001 in Russland und entwickelte sich in Russland und Osteuropa zu einem großen Erfolg. t.A.T.u. erhielten 2002 den „IFPI Europe Platinum Award“ für mehr als eine Million verkaufte 200 Po Vstrechnoy-Alben innerhalb der Europäischen Union. Dies war bisher noch keinem anderen osteuropäischen Künstler gelungen. Insgesamt erzielte das Album einen Absatz von über 3 Millionen verkauften Einheiten. 2002 erschien mit 200 km/h in the Wrong Lane die englischsprachige Version des Albums, die sich ebenfalls zu einem großen Erfolg entwickelte und das Duo weltweit berühmt machte.

Inhaltsverzeichnis

Produktion

Ivan Shapovalov, ein Moskauer Drehbuchautor für Werbespots, organisierte im Frühjahr 1999 ein Casting für weibliche Sängerinnen in Moskau. Aus den über 500 Bewerberinnen wurden am Ende die 10 besten ausgewählt, unter ihnen auch Jelena Katina und Julija Wolkowa. Beide kannten sich bereits aus der Kinderband "Neposedi", der sie beide angehörten. Letztlich gewann die damals 14-Jährige Katina das Casting, und Shapovalov nahm zwei Demoaufnahmen ("Yugoslavia" und "Belochka") mit ihr auf. Ende 1999 beschloss Shopavalov ein weiteres Mädchen in die Gruppe aufzunehmen, und entschied sich dabei für Wolkowa. Nach der Formung des Duos wurde "Тату" als Bandname bestimmt, und im Jahr 2000 wurde mit "200 Po Vstrechnoy" das erste Album aufgenommen. Laut t.A.T.u.s damaligem Manager und Produzenten, Ivan Shapovalov, kostete die Produktion des Albums etwa 30.000 Dollar, und die Produktion des ersten Videoclips zu "Ya Soshla S Uma" weitere 25.000 bis 30.000 Dollar.

Veröffentlichung

In Russland erschien das Album am 21. Mai 2001. Die Veröffentlichung war gekoppelt mit der russlandweiten TV-Premiere des Musikvideos zum Song Nas Ne Dogonyat. Nas Ne Dogonyat ist bis heute das teuerste jemals in Russland gedrehte Musikvideo. Der Videodreh dauerte 3 Tage und wurde zu einem Großteil von an Helikoptern befestigten Kameras aus der Vogelperspektive aufgenommen. In den ersten beiden Monaten nach der Veröffentlichung setzte sich das Album insgesamt 500.000 mal innerhalb Russlands ab. Basierend auf diesen Zahlen kann davon ausgegangen werden, dass über 2 Millionen Raubkopien auf verschiedenste Weise verkauft wurden. Insgesamt verkaufte sich das Album im Jahr 2001 über 2 Millionen mal legal und geschätzte 4 Millionen mal als Raubkopie in Russland.

Im September des Jahres 2001 wurde der Song 30 Minut (Auch als Polchasa bekannt) als Single ausgekoppelt. Ursprünglich war die Veröffentlichung für August geplant, allerdings konnte das Musikvideo aufgrund von Problemen mit der Zensur nicht gezeigt werden. Deshalb musste das Video neu geschnitten werden, und konnte schließlich in zensierter Form im September veröffentlicht werden. Die Single 30 Minut fand großen Anklang, und wurde von bekannten osteuropäischen Radiosendern 30 bis 35 mal pro Woche gespielt. Insgesamt wurde der Song über 3.500 mal im Radio gesendet. Auch das Musikvideo erreichte Spitzenpositionen, und wurde insgesamt über 3.000 mal von verschiedenen russischen Musiksendern wie MTV-Russia und MUZ-TV gespielt.

Im Oktober wurde Ya Soshla S Uma offiziell in Osteuropa (Slowakei, Tschechien, Bulgarien) als Singleauskopplung veröffentlicht, nachdem er bereits im September 2000 in Russland erschienen war. In Bulgarien stieg die Single noch am Tag ihres Erscheinens auf Platz 1 der nationalen Charts des Jugendsenders MM-Channel.

Einen Monat später, im November, debütierte die Single Nas Ne Dogonyat in der Slowakei, Tschechien, Bulgarien und Polen. In allen vier Ländern erreicht die Single Spitzenpositionen in den Charts.

Zur Promotion des Albums tourte das Duo vom 26. November 2000 bis zum 26. Dezember 2001 durch ganz Russland, Osteuropa und Deutschland. Siehe auch: 200 Po Vstrechnoy Tour.

Tracklist

Das Album enthält 11 Songs, davon sind 2 Remix-Tracks. Der in der nachfolgenden Tracklist zuletzt aufgelistete Remix ist ein versteckter Track, der nicht auf der CD erwähnt wird, und bei Minute 5:04 des Tracks 11 beginnt. Darüber hinaus beinhaltet die CD eine auf dem Computer abrufbare Fotogalerie und das Musikvideo zu Nas Ne Dogonyat.

Nr. Titel Songschreiber Länge
1 Зачем Я (Zachem Ya) A. Voitinskiy, A. Vulih, I. Shapovalov, V. Polienko 4:07
2 Я Сошла С Ума (Ya Soshla S Uma) S. Galoyan, E. Kiper, V. Polienko 3:30
3 Нас Не Догонят (Nas Ne Dogonyat) S. Galoyan, E. Kiper, I. Shapovalov, V. Polienko 4:38
4 Досчитай До Ста (Doschitay Do Sta) A. Voitinskiy, V. Polienko 4:37
5 30 Минут (30 Minut) S. Galoyan, I. Shapovalov, V. Polienko 3:17
6 Я Твой Враг (Ya Tvoy Vrag) R. Ryabzeb 4:16
7 Я Твоя Не Первая (Ya Tvoya Ne Pervaya) S. Galoyan, V. Polienko 4:17
8 Робот (Robot) A. Voitinskiy, V. Polienko 3:53
9 Mальчик-Гей (Malchik Gey) S. Galoyan, A. Karaseva, V. Stepandsov 3:18
10 Нас не догонят (Nas Ne Dogonyat) [HarDrum Remix] S. Galoyan, E. Kiper, I. Shapovalov, V. Polienko 3:50
11 30 Минут (30 Minut) [HarDrum Remix] S. Galoyan, I. Shapovalov, V. Polienko 4:02
12 Я Сошла С Ума (Ya Soshla S Uma) [HarDrum Remix] S. Galoyan, E. Kiper, V. Polienko 4:13

Re-Release

Am 15. Februar 2002 veröffentlichte Universal Music Russia eine „Extended Edition“ des Albums. Diese enthält neben einem neuen Artwork auch einen neuen Song (Klouny) und zwei neue Remixe (Zu 30 Minut und Malchik Gey). Das neu veröffentlichte Album brach sämtlich Verkaufsrekorde der ursprünglichen Albumversion, und erzielte schon in der ersten Woche einen Absatz von 60.000 legal verkauften Einheiten in Russland.

Auszeichnungen

Land Spitzenposition Auszeichnung Verkäufe
Polen[1] 1 Platin[2] 200.000
Tschechien 1 Platin 10.000[3]
Japan 123 600.000[4]
Russland 1 Diamant 2.000.000[5]
Europäische Union (IFPI Platinum Award) Platin 1.000.000[6]
Weltweit 3.814.000

Einzelnachweise

  1. Auszeichnung in Polen
  2. Platinschallplatte in Polen
  3. Verkaufszahlen in Tschechien
  4. Verkaufszahlen in Japan
  5. Auszeichnung in Russland
  6. Platinschallplatte

Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 200 Po Vstrechnoy — Álbum de estudio de t.A.T.u. Publicación Mayo 21, 2001 Febrero,2002 (Re edición) Grabación 2000 2001 Género(s) Electróni …   Wikipedia Español

  • 200 Po Vstrechnoy — Infobox Album | Name = 200 Po Vstrechnoy Type = studio Artist = t.A.T.u. T.A.T.У. Caption = Original 2001 release Released = May 21, 2001 (RU/PL/CZ) September 21, 2003 (JP) February, 2002 (RU, reissue) Recorded = Genre = Pop/Dance/Electronica… …   Wikipedia

  • 200 Po Vstrechnoy Tour — von t.A.T.u. Präsentationsalbum 200 Po Vstrechnoy Anfang der Tournee 26. November 2000 Ende der Tournee 26. Dezember 2001 Konzertanzahl nach Land …   Deutsch Wikipedia

  • 200 Po Vstrechnoy Tour — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar …   Wikipedia Español

  • 200 Po Vstrechnoy Tour — Infobox concert tour concert tour name = 200 Po Vstrechnoy Tour image caption = artist = t.A.T.u. country = Russia, Kazakhstan, Eastern Europe, Central Europe start date = May 25, 2001 end date = April, 2002 number of legs = number of shows =… …   Wikipedia

  • 200 km/h in the Wrong Lane — Studio album by t.A.T.u. Released December 10, 2002 …   Wikipedia

  • 200 km/h in the Wrong Lane — Álbum de t.A.T.u. Publicación 10de Diciembre de 2002 Grabación 2002 Género(s) Electrónica Pop electrónico …   Wikipedia Español

  • t.A.T.u. — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar al autor prin …   Wikipedia Español

  • Nas Ne Dogonyat — Single by t.A.T.u. from the album 200 Po Vstrechnoy, can also be found on the albums 200 km/h in the Wrong Lane and The Best Released March, 2001 Format …   Wikipedia

  • Nas Ne Dogonyat — t.A.T.u. Veröffentlichung 2001 Länge 4:38 Genre(s) Pop Rock, Breakbeat Text Sergio Galoyan, Elena Kiper, Valeriy …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”