Bahn-Radweltmeisterschaften 1897

Bahn-Radweltmeisterschaften 1897

Die Bahn-Radweltmeisterschaften 1897 fanden vom 30. Juli bis 2. August in Glasgow auf der Radrennbahn im Celtic Park statt. Ausrichterin war die „International Cyclists Association“, eine Vorgänger-Organisation der UCI. Es nahmen rund 100 Rennfahrer aus elf Nationen teil.

Es wurden vier Rennen ausgetragen, zwei für Amateure und zwei für Berufsfahrer. Als Disziplinen standen Fliegerrennen, heute Sprint, über 1 Meile sowie Steherrennen über 100 km (hinter unmotorisierten Mehrsitzer-Schrittmachern, sog. Quadrup- und Quintuplets) auf dem Programm. Bei den einzelnen Rennen waren 5000 bis 10 000 Zuschauer vor Ort.

Willy Arend aus Hannover wurde Weltmeister der Sprinter und damit der erste deutsche Profi-Weltmeister im Radsport. Die Rad-Welt kommentierte: „Der deutsche Radfahrtsport wird es nicht vergessen dürfen, dass er Arend für diesen Ehrentag Dank schuldig ist.“ Zudem gab es Klagen der Fahrer über die „Russ- und Staubschicht“ in der Luft der Industriestadt Glasgow.

Berufsfahrer

Disziplin Platz Land Athlet
Fliegerrennen über 1 Meile 1 Deutsches ReichDeutsches Reich Deutsches Reich Willy Arend
2 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Irland Vereinigtes Königreich Charles F. Barden
3 FrankreichFrankreich Frankreich Paul Nossam
Steherrennen über 100 km 1 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Irland Vereinigtes Königreich Jack William Stocks
2 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Irland Vereinigtes Königreich Arthur Adalbert Chase
3 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Irland Vereinigtes Königreich Fred Armstrong


Amateure

Disziplin Platz Land Athlet
Fliegerrennen über 1 Meile 1 DanemarkDänemark Dänemark Edwin Schrader
2 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Irland Vereinigtes Königreich W. P. Fawcett
3 Irland 1783Irland Irland Harry Reynolds
Steherrennen über 100 km 1 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Irland Vereinigtes Königreich Edward Gould
2 FrankreichFrankreich Frankreich Émile Ouzou
3 DanemarkDänemark Dänemark Rasmond Tjaerby


Literatur

  • Rad-Welt, Juli/August 1987

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahn-Radweltmeisterschaften 1898 — George A. Banker wurde in Wien Weltmeister der Profi Sprinter. Die Bahn Radweltmeisterschaften 1898 fanden vom 8. bis 12. September in Wien auf der Prater Bahn statt. Ausrichter war die International Cyclists Association, eine Vorgänger …   Deutsch Wikipedia

  • Bahn-Radweltmeisterschaften 1893 — Arthur Augustus Zimmerman wurde erster Rad Weltmeister. Die Bahn Radweltmeisterschaften 1893 fanden am 11. und 12. August 1893 anlässlich der Columbia Weltausstellung (World s Columbian Exposition) in Chicago unter der Aufsicht der International… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahn-Radweltmeisterschaften 1894 — August Lehr wurde in Antwerpen erster deutscher Radweltmeister. Die Bahn Radweltmeisterschaften 1894 fanden vom 12. bis 13. August in Antwerpen auf einer 400 Meter langen Radrennbahn statt. Ausrichterin war die „International Cyclists… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahn-Radweltmeisterschaften 1895 — Jimmy Michael wurde Steher Weltmeister im Alter von 18 Jahren. Die Bahn Radweltmeisterschaften 1895 fanden vom 17. bis 19. August in Köln auf der Radrennbahn an der Mülheimer Straße in Köln Riehl statt (heute befindet sich dort der Kölner Zoo).… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahn-Radweltmeisterschaften 1896 — Die Bahn Radweltmeisterschaften 1896 fanden vom 15. bis 17. August in Ordrup bei Kopenhagen statt. Ausrichter war die „International Cyclists Association“, eine Vorgänger Organisation der Union Cycliste Internationale (UCI). 120 Rennfahrer waren… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahn-Radweltmeisterschaften 1899 — Major Taylor wurde Weltmeister der Profi Sprinter in Montreal. Die Bahn Radweltmeisterschaften 1899 fanden vom 9. bis 11. August in Montreal statt. Ausrichter war die „International Cyclists Association“ (ICA), eine Vorgänger Organisation der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahn-Radweltmeisterschaften — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften finden seit 1893 jährlich statt und werden heutzutage vom Radsport Weltverband UCI in verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen. Die erste Bahn WM in Chicago 1893 wurde für Amateure in zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Weltmeisterschaften 1897 — Als Weltmeisterschaft 1897 oder WM 1897 bezeichnet man folgende Weltmeisterschaften, die im Jahr 1897 stattgefunden haben: Bahn Radweltmeisterschaften 1897 Eiskunstlauf Weltmeisterschaft 1897 Kategorien: Sportveranstaltung 1897Weltmeisterschaften …   Deutsch Wikipedia

  • UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1925 — Die 21. UCI Bahn Weltmeisterschaften fanden auf der Radrennbahn im Stadion von Amsterdam statt.[1] Am 16. August 1925 wurden die Flieger Finales, und am 23. August die der Steher Wettbewerbe ausgetragen. Es waren die ersten Radweltmeisterschaften …   Deutsch Wikipedia

  • UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1958 — Die 48. UCI Bahn Weltmeisterschaften fanden 2. bis 7. September 1958 auf der Radrennbahn im „Prinzenparkstadion von Paris statt. Es waren die ersten Bahn Weltmeisterschaften, an denen auch Frauen teilnahmen; sie bestritten die beiden Disziplinen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”