Reformierte Kirche Densbüren

Reformierte Kirche Densbüren
Reformierte Kirche von Densbüren

Die reformierte Kirche Densbüren ist die reformierte Dorfkirche in der aargauischen Gemeinde Densbüren in der Schweiz.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Ursprünglich stand in Densbüren eine Kapelle, die Bevölkerung gehörte zur Pfarrei Herznach und ging dort zur Kirche. Als die Berner im Jahre 1502 die Herrschaft Urgiz erwarben und somit Densbüren zu Bern kam, blieben die kirchlichen Verhältnisse zunächst unverändert, auch wenn Herznach zu Vorderösterreich gehörte. Diese Situation änderte sich grundlegend, als in Bern 1528 die Reformation eingeführt wurde. Densbüren wurde 1534 von der Pfarrei Herznach getrennt und der Pfarrei Elfingen zugeordnet. Da der Weg in die Kirche weit war, ersetzte man die Kapelle zwischen 1552 und 1558 durch eine Kirche. 1643 wurde Densbüren dann zu einer eigenständigen Pfarrei, 1663 erhielt die Kirche eine neue Ausstattung.

Gebäude

Innenraum der Kirche

Die Kirche steht etwas erhöht am Hang des Rüdlenbergs. Sie ist in schlichtem spätgotischen Stil erbaut, ihre Fassade ist nur durch Spitzbogenfenster ohne Masswerk und zwei profilierte Spitzbogeneingänge gegliedert. Darüber spannt sich ein Satteldach mit spitzem Dachreiter, in dem sich zwei Glocken von 1663 und 1936 befinden. Über dem Klebedach am westseitigen Eingang ist eine Masswerkrosette mit vier Fischblasenmedaillons eingelassen. Darüber befindet sich eine Uhr mit schmucklosem Zifferblatt.

Im Inneren teilt ein spitzer Bogen das Kirchenschiff vom gleich breiten Chor. Dieser weist die Form eines flachen Polygons auf und ist leicht erhöht. An der Nordseite führt eine Treppe zum Dachboden. Die ebenfalls polygonale Kanzel ist im Schiff an der rechten Chortrennwand angebracht. Die Glasfenster der Kirche zeigen einerseits die Wappen der Ortsbürger, andererseits stellen sie hohe Feiertage dar.[1]

Literatur

Weblinks

 Commons: Reformierte Kirche Densbüren – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Kirche Densbüren

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reformierte Kirche Baden — von Nordosten Reformierte Kirche Baden vom Bahnhofplatz …   Deutsch Wikipedia

  • Reformierte Kirche Würenlos — Die reformierte Kirche Würenlos ist die reformierte Dorfkirche der Gemeinde Würenlos im Schweizer Kanton Aargau. Sie wurde 1937 erbaut. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Reformierte Kirche Wettingen — Der Innenrau …   Deutsch Wikipedia

  • Reformierte Kirche Wohlen — Die Reformierte Kirche Wohlen ist ein reformiertes Kirchengebäude in Wohlen im Schweizer Kanton Aargau. Sie wurde 1926 erbaut und befindet sich leicht erhöht auf einem Hügel schräg gegenüber dem Bahnhof Wohlen. Die Reformierte Kirchgemeinde… …   Deutsch Wikipedia

  • Reformierte Kirche Erlinsbach — Die reformierte Kirche Erlinsbach ist die reformierte Dorfkirche der beide Erlinsbach umfassenden Kirchgemeinde Erlinsbach und liegt in der aargauischen Gemeinde Erlinsbach in der Schweiz. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Reformierte Kirche Birr — Kirche Birr Die reformierte Kirche Birr ist die reformierte Dorfkirche in der aargauischen Gemeinde Birr in der Schweiz. Sie wurde 1662 erbaut, geht aber auf ältere Vorgängerbauten zurück. Dieser wurde 1370 erstmals urkundlich erwähnt und wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Reformierte Kirche Brittnau — Kirche Brittnau mit Storchennest Die reformierte Kirche Brittnau ist die reformierte Dorfkirche in der aargauischen Gemeinde Brittnau in der Schweiz. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Reformierte Kirche Kirchberg — Kirche Kirchberg Chor und Kanzel …   Deutsch Wikipedia

  • Reformierte Kirche Umiken — Reformierte Kirche in Umiken Die reformierte Kirche Umiken ist die reformierte Dorfkirche der ehemaligen aargauischen Gemeinde Umiken in der Schweiz, die heute ein Stadtteil von Brugg ist. Sie wurde 1254 erstmals urkundlich erwähnt und war dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Reformierte Kirche Ammerswil — Kirche Ammerswil Die reformierte Kirche Ammerswil ist die reformierte Dorfkirche in der aargauischen Gemeinde Ammerswil in der Schweiz. Sie wurde 1275 erstmals urkundlich erwähnt und wurde bei der Einführung der Reformation in der Stadt Bern und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”