Deutscher Philologe

Deutscher Philologe

Die Philologie (altgr. φιλολογία philología „Liebe zum Wort“) ist die zusammenfassende Bezeichnung für die Sprach- und Literaturwissenschaft einer Sprache oder eines Sprachzweiges. Gelegentlich bezeichnet der Begriff Philologie auch nur die Sprachwissenschaft oder die wissenschaftliche Beschäftigung mit einem großen Autor und dessen Werk.

Ursprüngliche Aufgabe der Philologie war die Textkritik, also die Herstellung eines möglichst authentischen Textes, der aus verschiedenen voneinander abweichenden Handschriften erschlossen werden kann. Diese sogenannte Editionsphilologie ist heute nur noch ein Teilbereich der Philologie und deckt sich nicht mit ihr.

Als älteste Philologie ist die Klassische Philologie zu betrachten. Diese nennt sich klassisch, da sie sich mit dem als klassisch betrachteten griechischen und römischen Altertum befasst und sich aus ihr die meisten anderen Philologien entwickelten. Diese so genannten Neuphilologien, zu denen die Anglistik, Germanistik, Slavistik und die Romanistik gehören, entwickelten sich vor allem während der Aufklärung und der Romantik und bildeten zugleich die Grundlage zur Herausbildung weiterer Ableger, zum Beispiel die Niederlandistik, Rumänistik und Lusitanistik. Die Tendenz der Aufspaltung einer größeren Philologie in viele Teilphilologien bezeichnet man auch als Orchideisierung.

Im Rahmen der Orientalischen Philologie entstanden zahlreiche kleine Philologien, die heute an verschiedenen Hochschulstandorten als Orchideenfächer fortexistieren, deren Bestand jedoch gefährdet ist.

Übersicht der einzelnen Fachgebiete

  1. Altphilologien
  2. Moderne Philologien – Europa
  3. Orientalische Philologie, Asienwissenschaften und Afrikawissenschaften
  4. Philologien für Amerika und Australien/Ozeanien
  5. Übergreifende Philologien

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Нужна помощь с курсовой?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Philologe — Phi|lo|lo|ge 〈m. 17〉 Wissenschaftler, Student der Philologie * * * Phi|lo|lo|ge, der; n, n [lat. philologus < griech. philólogos = Freund der Wissenschaften; (Sprach)gelehrter, zu: lógos = Rede, Wort; wissenschaftliche Forschung]:… …   Universal-Lexikon

  • Deutscher evangelischer Theologe — Liste von Theologen und Theologinnen: christlich: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Friedlaender (Philologe) — Paul Friedländer (* 21. März 1882 in Berlin; † 10. Dezember 1968 in Los Angeles) war ein deutscher Gräzist mit den Hauptarbeitsgebieten Plato und griechische Tragödie. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Schröder (Philologe) — Paul Schröder (* 1. Februar 1844 in Elsterwerda; † 13. Oktober 1915 in Jena[1]) war ein deutscher Philologe, Orientalist im diplomatischen Dienst und Generalkonsul. Leben Der im südbrandenburgische Elsterwerda als Sohn des dortigen Amtsrichters… …   Deutsch Wikipedia

  • Gustav Kramer (Philologe) — Gustav Kramer (* 1. April 1806 in Halberstadt; † 31. Juli 1888 in Halle an der Saale) war ein deutscher Philologe, Pädagoge und Theologe. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Ehrungen 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Strecker (Philologe) — Karl Strecker Karl Strecker (* 4. September 1861 in Fritzow, Pommern; † 15. November 1945 in Berlin) war ein deutscher Philologe. Leben An der Universität Göttingen gehörte er zu den Pionieren des Fachs „Lateinische Philologie des Mittelalters“.… …   Deutsch Wikipedia

  • Erasmus Schmidt (Philologe) — Erasmus Schmidt Erasmus Schmidt (auch: Schmid, Schmied; * 17. April 1570 in Delitzsch; † 4. September 1637 in Wittenberg) war ein deutscher Philologe und Mathematiker. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Alfons Klein (Philologe) — Alfons Klein Alfons Klein (* 5. April 1935 in St. Wendel) ist ein deutscher Philologe und Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Friedrich (Philologe) — Johannes Friedrich (* 7. Oktober 1563; † 8. Dezember 1629) war ein deutscher Philologe. Leben Friedrich wurde 1587 Magister an der Universität Leipzig, wo er in den Folgejahren mehrere Professuren an der Philosophischen Fakultät einnahm: seit… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Götze (Philologe) — Alfred August Woldemar Götze (* 17. Mai 1876 in Leipzig; † 27. November 1946 in Gießen) war ein deutscher Philologe und Germanist. Seine Forschungen konzentrierten sich auf die deutsche Wortkunde, die Literatur der Reformationszeit sowie… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”