Dänische Delikatessen

Dänische Delikatessen
Filmdaten
Deutscher Titel Dänische Delikatessen
Originaltitel De grønne slagtere
Produktionsland Dänemark
Originalsprache Dänisch
Erscheinungsjahr 2003
Länge ca. 100 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Anders Thomas Jensen
Drehbuch Anders Thomas Jensen
Produktion Kim Magnusson
Tivi Magnusson
Musik Jeppe Kaas
Kamera Sebastian Blenkov
Schnitt Anders Villadsen
Besetzung

Dänische Delikatessen ist eine dänische Filmkomödie des Regisseurs und Drehbuchautors Anders Thomas Jensen, der unter anderem auch die Drehbücher zu den dänischen Kinoerfolgen In China essen sie Hunde und dessen später erschienenem Prequel Old Men in New Cars verfasste.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Bjarne und Svend sind bei dem fiesen Metzgermeister Holger angestellt. Sie wollen sich nicht weiter demütigen lassen und gründen ihre eigene Fleischerei. Doch diese läuft schlecht, die Kunden bleiben fern und Svend wird von seiner Frau verlassen. Versehentlich wird ein Elektriker über Nacht im Kühllager eingeschlossen. Als Svend am Morgen die Leiche findet, gerät er in Panik und beginnt, sie zu Filets zu verarbeiten und diese zu verkaufen. Als Bjarne dies erfährt, ist er entsetzt. Die beiden entschließen sich, den Elektriker am nächsten Tag – wenn er durchgefroren ist – in ihrer Knochenmühle verschwinden zu lassen. Svend hält sich jedoch nicht an diese Abmachung und verkauft weiterhin das Fleisch des Elektrikers. Dieses entwickelt sich zum absoluten „Renner“. In Folge verarbeiten die beiden immer mehr unliebsame Personen aus ihrem Umfeld (z.B. einen neugierigen Makler) zu Ware, um ihren Kunden Nachschub liefern zu können – die natürlich nicht ahnen, dass sie Menschenfleisch verzehren. Irgendwann wird ihr ehemaliger Chef misstrauisch, da die neue Metzgerei kaum Fleischlieferungen erhält. Auf seine Anweisung wird die Fleischerei kontrolliert, jedoch kann man nichts Außergewöhnliches finden, da Svend und Bjarne an diesem Tag niemanden zur Strecke gebracht hatten. Bjarne hatte stattdessen gewöhnliches Fleisch an die Kunden verkauft, die nach wie vor begeistert waren. Am Ende stellt sich heraus, dass die Beliebtheit ihrer Fleischwaren nicht daher rührt, dass es sich um Menschenfleisch handelt, sondern Svends erstklassige Marinade dafür verantwortlich ist.

Filmkritiken

„Im Laufe des Films wird überzeugend bewiesen, dass auf die eigene Kreativität zu vertrauen einen im Leben langfristig viel weiter bringt als jedes Verbrechen. Und das ist bei aller ausgestellten Amoral dieser schwarzen Komödie doch eine hochmoralische Botschaft.“

Die Welt, 19. August 2004

„Tatsächlich handelt es sich um Junk Food: schnell konsumierbar, schwer verdaulich. Vom üblen Nachgeschmack ganz zu schweigen.“

Der Tagesspiegel, 19. August 2004

Auszeichnungen und Nominierungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Нужна курсовая?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dänischer Film — Dänische Filme werden seit 1897 produziert und seit den 1980ern werden regelmäßig Neuerscheinungen ausgestrahlt, die häufig zum größten Teil vom Dänischen Film Institut (Det Danske Filminstitut) finanziert wurden. Dänische Filme zeichnen sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Mads Dittmann Mikkelsen — Mads Mikkelsen (2008) Mads Dittmann Mikkelsen (* 22. November 1965 in Kopenhagen) ist ein dänischer Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie …   Deutsch Wikipedia

  • Nikolaj Kaas — Nikolaj Lie Kaas (* 22. Mai 1973) ist ein dänischer Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 1.1 Kindheit und Spielfilmdebüt 1.2 Erfolg mit Open Hearts 2 Filmografie (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Mads Mikkelsen — bei den 66. Filmfestspielen von Venedig 2009 Mads Dittmann Mikkelsen (* 22. November 1965 in Kopenhagen) ist ein dänischer Schauspieler. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Nikolaj Lie Kaas — (* 22. Mai 1973 in Glostrup) ist ein dänischer Film und Theaterschauspieler. Der Sohn eines Schauspielerpaares feierte Anfang der 1990er Jahre als Jugendlicher sein Filmdebüt und trat seitdem in 40 Film und Fernsehrollen, überwiegend Dramen, in… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert (Filmpreis)/Beste Regie — Robert: Beste Regie Gewinner des dänischen Filmpreises Robert in der 2001 eingeführten Kategorie Beste Regie (Årets Instruktør). Die Dänische Filmakademie (Danmarks Film Akademi) vergibt seit 1984 alljährlich ihre Auszeichnungen für die besten… …   Deutsch Wikipedia

  • Dänemark — Kongeriget Danmark Königreich Dänemark …   Deutsch Wikipedia

  • Robert (Filmpreis)/Bester Hauptdarsteller — Robert: Bester Hauptdarsteller Gewinner des dänischen Filmpreises Robert in der Kategorie Bester Hauptdarsteller (Årets mandlige hovedrolle). Die Dänische Filmakademie (Danmarks Film Akademi) vergibt seit 1984 alljährlich ihre Auszeichnungen für… …   Deutsch Wikipedia

  • Anders Thomas Jensen — (* 6. April 1972 in Frederiksværk) ist ein dänischer Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler. 2005 erhielt er den Nordisk Film Award. Seine drei Filme Ernst und das Licht, Wolfgang und Wahlnacht wurden jeweils in der Kategorie Bester Kurzfilm… …   Deutsch Wikipedia

  • Bodil/Bester Hauptdarsteller — Bodil: Bester Hauptdarsteller Gewinner des dänischen Filmpreises Bodil in der Kategorie Bester Hauptdarsteller (Bedste mandlige hovedrolle). Der Verband der dänischen Filmkritiker und Drehbuchautoren (dänisch Filmmedarbejderforeningen) vergibt… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”