Festina (Radsportteam)

Festina (Radsportteam)

Das Team Festina (von 1993 bis 1999 auch Festina-Lotus) war eine französische Profi-Radsportmannschaft, die von 1990 bis 2001 existierte. Sportlicher Leiter war der Franzose Bruno Roussel. Gesponsert wurde das Team vom gleichnamigen spanisch-schweizerischen Uhrenhersteller Festina.

Nach ihrer Gründung 1990 rangierte die Équipe sportlich zunächst nur in der Mittelklasse. Erst der 1992 zum Team gekommene Franzose Richard Virenque brachte die langersehnten Erfolge: 1994 gewann er das Bergtrikot der Tour de France und wiederholte diesen Erfolg zunächst dreimal für diesen Rennstall. Im gleichen Jahr konnte die Mannschaftswertung bei der Tour gewonnen werden. Außerdem stand Virenque zweimal, 1996 als Dritter und 1997 als Zweiter, auf dem Podium der Tour de France in Paris. Ein weiterer Star im Team war Christophe Moreau, mehrfach bester Franzose im Fahrerfeld.

In Vorbereitung auf die Tour de France 1998 wurde auch noch der Zweitplatzierte von 1995, Alex Zülle, in die Mannschaft aufgenommen. Im Verlauf der Rundfahrt, am 8. Juli, wurde Willy Voet, damals Masseur des Teams, dabei erwischt, als er große Mengen des Dopingmittels Erythropoetin (EPO) über die belgisch-französische Grenze schmuggeln wollte, um es zur Mannschaft zu bringen. In der Folge führte dies zum Ausschluss des Teams von der Tour de France und der sogenannten Festina-Affäre. Der Abbruch der Tour wurde in Erwägung gezogen, dazu kam es allerdings nicht. Zahlreiche Rennfahrer, unter ihnen Alex Zülle, verließen den Rennstall und wechselten zu anderen Teams, sofern sie nicht gesperrt wurden.

Im Jahre 2001 löste sich die Mannschaft nach Rückzug des Sponsors auf.

Bekannte frühere Fahrer


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Festina-Skandal — Die Festina Affäre war ein Doping Skandal während der Tour de France 1998. Die bis zu diesem Zeitpunkt größte Dopingaffäre der Sportgeschichte erschütterte das wichtigste Radrennen der Welt, nachdem bei Willy Voet, einem Betreuer der Mannschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Reynolds (Radsportteam) — Unter dem Namen des Sponsorsunternehmen Banesto (ab 2001 iBanesto.com, ab 2004 Illes Balears Banesto) fungierte von 1990 bis 2004 eine spanische Profimannschaft im Straßenradsport. Bekannt wurde Banesto vor allem durch die fünf Siege Miguel… …   Deutsch Wikipedia

  • TVM (Radsportteam) — TVM Farm Frites (auch TVM, TVM Van Schilt, TVM Ragno, TVM Sanyo und TVM Bison Kit) war eine niederländische Radsportmannschaft für Männer, die von 1988 bis 1999 existierte. Nach 1999 zog sich der Hauptsponsor TVM zurück und das Team setzte sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Banesto (Radsportteam) — Unter dem Namen des Sponsorsunternehmen Banesto (ab 2001 iBanesto.com, ab 2004 Illes Balears Banesto) fungierte von 1990 bis 2004 eine spanische Profimannschaft im Straßenradsport. Bekannt wurde Banesto vor allem durch die fünf Siege Miguel… …   Deutsch Wikipedia

  • Elk Haus (Radsportteam) — Rund um den Henninger Turm (2006)von li. Stefan Rucker, Harald Totschnig, Wolfgang Murer, Marc Weisshaupt, Michael Pichler, Thomas Rohregger Elk Haus war eines von zwei österreichischen Radsportteams mit Professional Continental Team Status, den… …   Deutsch Wikipedia

  • ONCE (Radsportteam) — Unter dem Namen des Sponsors ONCE firmierte von 1989 bis 2003 (1999 2000 ONCE Deutsche Bank, 2001 03 ONCE Eroski) eine spanische Profi Mannschaft im Straßenradsport. Sportlicher Leiter des Teams war der Spanier Manolo Saiz. Hauptsponsor des… …   Deutsch Wikipedia

  • Halgand — Patrice Halgand (* 2. März 1974 in Saint Nazaire) ist ein französischer Radrennfahrer. Karriere Halgand wurde 1995 bei dem französischen Radsport Team Festina Profi. Seinen ersten Profisieg feierte er 1997. Er gewann eine Etappe des Etoile de… …   Deutsch Wikipedia

  • Tour du Pont — Die Tour DuPont ist ein ehemaliges Radrennen in den USA, welches sechsmal zwischen 1991 und 1996 stattfand. Das Etappenrennen sollte ursprünglich für Nordamerika ein ähnlich großes und prestigeträchtiges Radsport Event werden wie die Tour de… …   Deutsch Wikipedia

  • Flickinger — Andy Flickinger (* 4. November 1978 in Saint Martin d Heres) ist ein französischer Radrennfahrer. Andy Flickinger begann seine Karriere 1999 bei dem französischen Radsport Team Casino, nachdem er dort im Vorjahr als Stagiaire fuhr. Nach einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Luis Perez Rodriguez — Luis Pérez bei der Siegerehrung des Clásica Alcobendas Luis Pérez Rodríguez (* 16. Juni 1974 in Torrelaguna) ist ein spanischer Radrennfahrer. Luis Pérez begann seine Profikarriere 1995 bei dem spanischen Radsport Team ONCE. 1999 nahm er zum… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”