Nikolaus (Holstein-Rendsburg)

Nikolaus (Holstein-Rendsburg)
Siegel des Nikolaus von Holstein aus der Zeit um 1342-1343

Nikolaus von Holstein (auch Klaus von Holstein; * 1321; † 8. Mai 1397 in Itzehoe) war von 1384 bis 1397 Graf von Holstein-Rendsburg. In 1390 Miterbe von Holstein-Plön und Kiel sowie seitdem Seniorgraf der nordebingischen Schauenburger.

Er war der zweite Sohn von Gerhard III. (Holstein-Rendsburg) und seiner Frau Sofie von Werle. 1386 verzichte er zugunsten seines Neffen auf das Herzogtum Schleswig, das Gerhard VI. darauf vom dänischen König Oluf III. zum Lehen bekam. [1]

1354 heiratete er die Witwe von Otto von Sachsen-Wittenberg Elisabeth von Braunschweig-Lüneburg, Tochter von Wilhelm II.. Das Paar hatte eine Tochter.

  • Elisabeth (* ca. 1360; † 25. Januar 1416, in Kammin)
(verlobt 1376) ∞ Albrecht IV. Herzog von Mecklenburg-Schwerin (* 1363; † 1388)
∞ 1404 Erich V. Herzog von Sachsen-Lauenburg (* ca. 1374 † 1435)

Elisabeth war seit 1362 mit Haakon VI. (später König von Norwegen) verlobt. Die Verlobung wurde aber aus politischen Gründen 1363 gelöst. Haakon heiratete Margarethe von Dänemark.

Nach seinem Tod wurde er in Itzehoe begraben. Sein Neffe Gerhard VI. wurde der Vormund von Elisabeth. Sein Nachfolger als Graf von Rendsburg wurde sein zweiter Neffe Albrecht II..

Weblinks

Einzelnachweise

  1. K. Jansen: Gerhard VI.. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 8, Duncker & Humblot, Leipzig 1878, S. 740 f.


Vorgänger Amt Nachfolger
Heinrich II. Graf von Holstein-Rendsburg
1382-1397
Albrecht II.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Holstein-Rendsburg — Territorium im Heiligen Römischen Reich Grafschaft Holstein Rendsburg Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Gerhard III. (Holstein-Rendsburg) — Siegel von Graf Gerhard Gerhard III. (* um 1293; † 1. April 1340 in Randers) aus der Rendsburger Linie des Hauses Schauenburg war eine der bedeutendsten Persönlichkeiten dieses Geschlechtes. Daraus resultierte auch sein Beiname de groote Gert… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich II. (Holstein-Rendsburg) — Siegel des Heinrich II. aus der Zeit um 1343 Heinrich II. (* um 1317; † ca. 1384, genannt Heinrich der Eiserne) war Graf von Holstein Rendsburg und Pfandherr von Süd Schleswig. Er herrschte zusammen mit seinem jüngeren Bruder Graf Nikolaus (†… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich I. (Holstein-Rendsburg) — Siegel des Heinrich I. aus der Zeit um 1295 1302 Heinrich I. von Holstein Rendsburg (* 1258; † 1304 ) war der erste Graf von Holstein Rendsburg. Er war der Sohn von Gerhard I. (Holstein Itzehoe) (†1290) und Elisabeth von Mecklenburg († ca. 1280) …   Deutsch Wikipedia

  • Nikolaus II. (Mecklenburg-Werle) — Nikolaus II., Herr zu Werle (* vor 1275; † 18. Februar 1316 im heute wüsten Pustow oder Pustekow in der Nähe des Güstrower Ortsteil Klueß) war von 1283 bis 1316 Herr zu Werle Parchim, ab 1292 Herr zu Werle. Im Jahr 1291 wurde Nikolaus Onkel… …   Deutsch Wikipedia

  • Gerhard III. (Schauenburg und Holstein) — Siegel von Graf Gerhard Gerhard III. (* um 1293; † 1. April 1340 in Randers) aus der Rendsburger Linie des Hauses Schauenburg war eine der bedeutendsten Persönlichkeiten dieses Geschlechtes. Daraus resultierte auch sein Beiname de groote Gert… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich II. (Schauenburg und Holstein) — Heinrich II. (* um 1317; † 1382, genannt Heinrich der Eiserne) war der Sohn von Graf Gerhard III. und Sofia auf Werle. Heinrich heiratete Ingeborg auf Mecklenburg. Sie hatten folgende Kinder: Gerhard VI. Albrecht II. Sofia auf Holstein (* 1375 im …   Deutsch Wikipedia

  • Counts of Schauenburg and Holstein — Jutland and Northernmost Germany showing Schleswig and Holstein in today s German Federal State of Schleswig Holstein. The Counts of Schauenburg and Holstein were titles of the Holy Roman Empire. The dynastic family came from Schauenburg near… …   Wikipedia

  • Grafen von Schauenburg und Holstein — Stammwappen der Grafen von Schauenburg (Schaumburg) Das Adelsgeschlecht Grafen von Schauenburg und Holstein stammt ursprünglich von der Schauenburg bei Rinteln (Landkreis Schaumburg) an der Weser. Neben der Stammherrschaft mit ihren Residenzorten …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht II. (Holstein) — Siegel des Albrecht II. aus der Zeit um 1402 Albrecht II. von Holstein (* ca. 1369, † 28. September 1403 in Dithmarschen begraben in Itzehoe) war Graf von Holstein Segeberg 1381/1384 1403, Graf von Holstein Rendsburg 1397 1403, Sohn des Grafen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”