UTA Arad

UTA Arad
UTA Arad
UTA Arad.svg
Voller Name Fotbal Club Municipal Uzinele Textile Arad
Gegründet 18. April 1945
Stadion Francisc Neumann
Plätze 8.000
Präsident ItalienItalien Giovanni Catanzariti
Trainer RumänienRumänien Roland Nagy
Homepage www.uta-arad.ro
Liga Liga II
2010/11 8. Platz in Staffel 2
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

UTA Arad ist ein rumänischer Fußballverein aus Arad. Er spielt seit 2008 in der zweithöchsten rumänischen Liga, der Liga II. UTA Arad wurde bislang sechs Mal rumänischer Fußballmeister. Von den noch existierenden Mannschaften konnten nur Steaua und Dinamo Bukarest mehr Meisterschaften gewinnen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Verein wurde 1945 unter dem Namen Industria Textilă Arad gegründet. Ab Herbst 1949 hieß der Klub kurzzeitig UT Arad, bevor er im Jahr 1950 in Flamura Roșie UT Arad umbenannt wurde. Im Dezember 1957 gab er sich seinen heutigen Namen, dem ab 1984 einige Jahre lang FCM vorgesetzt wurde.

UT Arad wurde insgesamt sechs Mal rumänischer Meister: 1947, 1948, 1950, 1954, 1969 und zuletzt 1970. Zweimal – 1948 und 1953 – konnte der rumänische Pokal gewonnen werden. Die größten Erfolge im Europapokal sind der Erstrundensieg gegen den Titelverteidiger Feyenoord Rotterdam im Europapokal der Landesmeister 1970/71 und das Erreichen des Viertelfinals im UEFA-Pokal 1971/72.

Nachdem der Verein im Jahr 2006 aus der Divizia B abgestiegen war, kaufte er die Erstligalizenz des Aufsteigers Liberty Salonta und spielte seitdem erneut in der höchsten Spielklasse. Nach der Saison 2007/08 erreichte UTA Arad den 17. Platz und war somit ab der Saison 2008/09 zweitklassig. In der Liga II hatte der Verein mit zahlreichen finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen. Um die Probleme loszuwerden, wurde im Sommer 2010 eine neue Aktiengesellschaft namens SC FC UTA S.A. gegründet. Diese bot Florin Macovei, dem ehrgeizigen Mäzen des Ligakonkurrenten Fortuna Covaci, 20% der eigenen Anteile für das Startrecht von Fortuna Covaci an. Macovei hatte sich bereits über die mangelnde Unterstützung seines Vereins seitens der Einwohner von Covaci beklagt und nahm dieses Angebot an, um seinem Ziel, in der Liga 1 mitzumischen, näher zu kommen.[1] Daraufhin zog UTA die eigene Mannschaft, die in der Zweitligasaison 2009/10 den vierten Platz belegt hatte, aus der Meisterschaft zurück, wodurch die sportlich abgestiegenen Fortuna Covaci ihren Startplatz in der Liga II beibehielten. Da sich UTA diesen aber im Vorfeld gesichert hatte und es auch mit den Namensrechten keine Schwierigkeiten gab, konnte der eigene Spielbetrieb aufrechterhalten werden[2], während Fortuna Covaci den Gang in die Sechstklassigkeit antrat.[3] Am 28. Januar 2011 wurde durch den rumänischen Fußballverband bestätigt, dass UTA aufgrund dieses erkauften Startplatzes frühestens 2013 in die höchste Spielklasse aufsteigen darf.[4] Anfang März 2011 belegte der rumänische Fußballverband den Verein mit einer Geldstrafe von 20.000 Schweizer Franken und einem Abzug von 12 Punkten, weil der Altverein FCM UTA noch unbeglichene Schulden in Höhe von 230.000 Euro bei den beiden bosnisch-herzegowinischen Klubs FK PKB Padinska Skela und FK Modriča Maxima hatte, die den ehemaligen UTA-Spieler Nikola Vasiljević ausgebildet hatten.[5]

Erfolge

  • Rumänischer Meister: 1947, 1948, 1950, 1954, 1969, 1970
  • Rumänischer Pokalsieger: 1948, 1953

Rivalität

Die Anhänger von UTA Arad pflegen eine Rivalität mit Politehnica Timișoara, die aufgrund der räumlichen Nähe als Lokalrivalität aufgefasst werden kann, auch wenn es sich nicht um Stadtrivalen handelt. Bei dem oft als Westrumänienderby bezeichneten Spiel sind die Stadien in der Regel ausverkauft und die Fangruppen versuchen, sich mit farbenprächtigen Choreographien zu übertrumpfen. Teilweise hat es auch bereits gewalttätige Ausschreitungen im Umfeld des Spiels gegeben.

Bekannte Spieler

Einzelnachweise

  1. Florin Macavei explică plecarea la UTA, abgerufen am 28. Januar 2011 (rumänisch)
  2. [1], abgerufen am 28. Januar 2011 (rumänisch)
  3. Fortuna va juca probabil în „Municipiu”, abgerufen am 28. Januar 2011 (rumänisch)
  4. APLICAREA ARTICOLULUI 5bis DIN ROAF, abgerufen am 29. Januar 2011 (rumänisch)
  5. ProSport vom 6. März 2011, abgerufen am 24. Juli 2011 (rumänisch)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • UTA Arad — Nombre completo Fotbal Club Municipal Uzina Textila Arad Fundación 1945 Estadio UTA Stadium, Arad Capacidad 12.000 …   Wikipedia Español

  • FCM UTA Arad — UTA Arad Voller Name Fotbal Club Municipal Uzinele Textile Arad Gegründet 18. April 1945 Stadion Francisc Neumann …   Deutsch Wikipedia

  • Uta — steht für: Untertageanlage, eine Arbeits oder Lagerstätte in einem Bergstollen oder Stollensystem UTA Arad, ein rumänischer Fußballverein Umweltschutztechnischer Assistent, ein Ausbildungsberuf Union des Transports Aériens, eine französische… …   Deutsch Wikipedia

  • Arad (Rumänien) — Arad …   Deutsch Wikipedia

  • UTA — steht für: UTA Arad, ein rumänischer Fußballverein UTA Utilities Additives, ist eine ordinale Regressionsmodell Methode, basierend auf der Präferenzmethode der MCDA Untertageanlage, eine Arbeits oder Lagerstätte in einem Bergstollen oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Arad Apartment — (Арад,Румыния) Категория отеля: 5 звездочный отель Адрес: Strada Poetului, Nr. 1C, 31 …   Каталог отелей

  • UTA — can be: Colleges or Universities *University of Texas at Arlington, a public university in the Dallas/Fort Worth Metroplex *University of Tampere a university in Tampere, Finland Persons *Uta, daughter of Theodo, ruler of Bavaria in the 8th… …   Wikipedia

  • Arad, Romania — Infobox Settlement subdivision type = Country subdivision name = ROU timezone=EET utc offset=+2 timezone DST=EEST utc offset DST=+3 map caption = Location of Arad, Romania image caption = Arad city Hall flag link = |official name=Arad image… …   Wikipedia

  • Arad —  Pour la ville israélienne, voir Arad (Israël). Arad La mairie d Arad …   Wikipédia en Français

  • Flamura Roşie Arad — UTA Arad Voller Name Fotbal Club Municipal Uzinele Textile Arad Gegründet 18. April 1945 Stadion Francisc Neumann …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”