Urs Freuler

Urs Freuler

Urs Freuler (* 6. November 1958 in Bilten, Kanton Glarus), ist ein Schweizer Radrennfahrer.

Er konnte an den Bahn-Radweltmeisterschaften insgesamt 14 Medaillen gewinnen. Zwischen 1981 und 1989 wurde er zehnmal Bahnweltmeister. Insgesamt gewann er mehr als 70 Strassenrennen. 1984 errang er das Trikot des Punktbestem beim Giro d’Italia. Weiterhin siegte er bei 21 Sechstagerennen und liegt damit auf Platz 25 der ewigen Rangliste.[1]

Beim Sechstagerennen 1990 in München wurde Freuler wegen Dopings disqualifiziert. Nach einem Rennen in Sindelfingen 1991 wurde er für vier Monate gesperrt wegen der Einnahme von Amphetaminen.[2]

In den Jahren 1982 und 1983 wurde Freuler zum Schweizer Sportler des Jahres gewählt.

Urs Freuler ist gelernter Automechaniker und besitzt eine Radsport-Boutique in Uster. Er ist heimatberechtigt in Glarus und Ennenda und wohnt in Bilten. Beim Sechstagerennen von Zürich fungiert er als Mitorganisator.[3]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Union Internationale des Vélodromes, Sechstagerennen - Statistiken, Kopenhagen 2009, S. 7 und 20.
  2. Ralf Meutgens: Doping im Radsport, Bielefeld 2007, S. 264ff. ISBN 978-3-7688-5245-6
  3. sixdays-zuerich.ch

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Urs Freuler — Urs Freuler …   Wikipédia en Français

  • Urs Freuler — (nacido el 6 de noviembre de 1958 en Bilten) fue un ciclista suizo, profesional entre los años 1980 y 1997, durante los cuales logró 71 victorias. Como amateur, fue campeón de su país en varias categorías y destacó también en los campeonatos… …   Wikipedia Español

  • Urs Freuler — (nacido el 6 de noviembre de 1958 en Bitten) fue un ciclista suizo, profesional entre los años 1980 y 1997, durante los cuales logró 71 victorias. Como amateur, fue campeón de su país en varias categorías y destacó también en los campeonatos… …   Enciclopedia Universal

  • Urs Freuler — Infobox Cyclist ridername = Urs Freuler fullname = Urs Freuler nickname = dateofbirth = birth date and age|1958|11|6 country = SUI height = weight = currentteam = Retired discipline = Road role = Rider ridertype = amateurteams = amateuryears =… …   Wikipedia

  • Freuler — ist der Familienname folgender Personen: Cosmus Freuler (1780–1838), Schweizer Buchdrucker Hermann Freuler (1841–1903), Schweizer Politiker Urs Freuler (* 1958), Schweizer Radrennfahrer Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Urs — (selten Ursus) ist ein männlicher Vorname, der auf den Heiligen Ursus zurückgeht und in der Schweiz sehr häufig, im sonstigen deutschsprachigen Raum selten anzutreffen ist; dort ist die weibliche Form Ursula weiter verbreitet. Inhaltsverzeichnis… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahn-Radsportweltmeisterschaft — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften finden seit 1893 jährlich statt und werden heutzutage vom Radsport Weltverband UCI in verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen. Die erste Bahn WM in Chicago 1893 wurde für Amateure in zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahn-Radweltmeisterschaft — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften finden seit 1893 jährlich statt und werden heutzutage vom Radsport Weltverband UCI in verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen. Die erste Bahn WM in Chicago 1893 wurde für Amateure in zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahn-Radweltmeisterschaften — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften finden seit 1893 jährlich statt und werden heutzutage vom Radsport Weltverband UCI in verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen. Die erste Bahn WM in Chicago 1893 wurde für Amateure in zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnrad-WM — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften finden seit 1893 jährlich statt und werden heutzutage vom Radsport Weltverband UCI in verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen. Die erste Bahn WM in Chicago 1893 wurde für Amateure in zwei… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”